Mike Crapo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Crapo

Michael Dean „Mike“ Crapo (* 20. Mai 1951 in Idaho Falls, Idaho) ist ein US-amerikanischer Politiker und Senator der Vereinigten Staaten aus dem Bundesstaat Idaho.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Crapo wurde als Sohn von Melba Olsen und George Lavelle Crapo in einer mormonischen Familie geboren. Nach seiner Schulzeit studierte Crapo Rechtswissenschaften und erhielt einen Bachelor an der Brigham Young University 1973. An der Harvard Law School erwarb er 1977 den Juris Doctor. In den 1980er Jahren war Crapo als Rechtsanwalt in Idaho Falls tätig und wurde Mitglied der Republikanischen Partei. Seit dem 3. Januar 1993 bis zum 3. Januar 1999 war Crapo Abgeordneter im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten. Seitdem ist Crapo Mitglied des Senats der Vereinigten Staaten. Nach seiner Wiederwahl im Jahr 2016 läuft seine nächste Amtszeit bis zum 3. Januar 2023.

Im Juni 1974 heiratete Crapo Susan Diane Hasleton und hat mit seiner Ehefrau fünf Kinder.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mike Crapo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien