Moorwiesen am Theikenmeer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Moorwiesen am Theikenmeer

IUCN-Kategorie IV – Habitat/Species Management Area

f1
Lage Südlich von Spahnharrenstätte, westlich von Werlte
Fläche 40 ha
Kennung NSG WE 213
WDPA-ID 164681
Geographische Lage 52° 51′ N, 7° 37′ OKoordinaten: 52° 51′ 23″ N, 7° 37′ 9″ O
Moorwiesen am Theikenmeer (Niedersachsen)
Moorwiesen am Theikenmeer
Meereshöhe von 30 m bis 34 m
Einrichtungsdatum 09.07.1993
Verwaltung NLWKN

Das Moorwiesen am Theikenmeer ist ein Naturschutzgebiet in der niedersächsischen Gemeinde Spahnharrenstätte in der Samtgemeinde Sögel im Landkreis Emsland.

Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG WE 213 ist 40 Hektar groß. Es liegt zwischen Sögel und Werlte und grenzt direkt an das Naturschutzgebiet „Theikenmeer“, einem teilweise wiedervernässten Hochmoorgebiet, mit dem es ein zusammenhängendes Schutzgebiet bildet.

Das Naturschutzgebiet wird überwiegend von Hochmoorgrünland geprägt und stellt als Schutzgebiet am Rande eines Hochmoores einen wichtigen Lebensraum für die Flora und Fauna der Hochmoorrandbereiche und für Wiesenvögel dar.

Das Gebiet steht seit dem 9. Juli 1993 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Emsland.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]