Olympische Sommerspiele 2020/Rugby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rugby bei den
Olympischen Spielen 2020
Rugby Sevens pictogram.svg
Information
Austragungsort JapanJapan Tokio
Wettkampfstätte Tokyo Stadium
Mannschaften 24 (12 Symbol venus.svg, 12 Blue Mars symbol.svg)
Datum 27. Juli bis 1. August 2020
Entscheidungen 2
Rio de Janeiro 2016

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio sollen vom 27. Juli bis 1. August 2020 zwei Wettbewerbe im 7er-Rugby ausgetragen werden. An den Turnieren sollen bei den Frauen und Männern je zwölf Mannschaften teilnehmen. Die Spiele werden im Tokyo Stadium ausgetragen.

Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitplan 7er-Rugby
Wettbewerbe Juli August
27. 28. 29. 30. 31. 1.
Männer Gouden medaille.svg
Frauen Gouden medaille.svg
         Qualifikation   Gouden medaille.svg   Medaillenentscheidung

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Männer
Frauen

Männerturnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für das olympische Rugbyturnier der Männer konnten sich folgende Mannschaften qualifizieren:

Qualifikationswettbewerb Datum Ort Plätze Qualifizierte Teams
Gastgeber 7. September 2013 ArgentinienArgentinien Buenos Aires 1 Flag of Japan.svg Japan
World Rugby Sevens Series 2019 16. – 30. Juni 2019 verschiedene Orte 4 Flag of Fiji.svg Fidschi
Flag of the United States.svg Vereinigte Staaten
Flag of New Zealand.svg Neuseeland
Flag of South Africa.svg Südafrika
Südamerikanisches Qualifikationsturnier 29. – 30. Juni 2019 ChileChile Santiago de Chile 1 ArgentinienArgentinien Argentinien
7er-Rugby-Nord- / Zentralamerikameisterschaft 2019 6. – 7. Juli 2019 Cayman IslandsCayman Islands George Town 1 KanadaKanada Kanada
Europäisches Qualifikationsturnier 13. – 14. Juli 2019 FrankreichFrankreich Colomiers 1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
7er-Rugby-Ozeanienmeisterschaft 2019 7. – 9. November 2019 FidschiFidschi Suva 1
7er-Rugby-Afrikameisterschaft 2019 9. – 10. November 2019 SudafrikaSüdafrika Johannesburg 1
Asiatisches Qualifikationsturnier 23. – 24. November 2019 Korea SudSüdkorea Incheon 1
Olympisches Qualifikationsturnier Juni 2020 1
Gesamt 12 8

Frauenturnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für das olympische Rugbyturnier der Frauen konnten sich folgende Mannschaften qualifizieren:

Qualifikationswettbewerb Datum Ort Plätze Qualifizierte Teams
Gastgeber 7. September 2013 ArgentinienArgentinien Buenos Aires 1 Flag of Japan.svg Japan
World Rugby Sevens Series 2019 20. Oktober 2018 – 16. Juni 2019 verschiedene Orte 4 Flag of New Zealand.svg Neuseeland
Flag of the United States.svg Vereinigte Staaten
KanadaKanada Kanada
AustralienAustralien Australien
Südamerikanisches Qualifikationsturnier 1. – 2. Juni 2019 PeruPeru Lima 1 BrasilienBrasilien Brasilien
7er-Rugby-Nord- / Zentralamerikameisterschaft 2019 6. – 7. Juli 2019 Cayman IslandsCayman Islands George Town 01
Europäisches Qualifikationsturnier 13. – 14. Juli 2019 RusslandRussland Kasan 1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
7er-Rugby-Afrikameisterschaft 2019 12. – 13. Oktober 2019 TunesienTunesien Jemmal 1 KeniaKenia Kenia 2
7er-Rugby-Ozeanienmeisterschaft 2019 7. – 9. November 2019 FidschiFidschi Suva 1
Asiatisches Qualifikationsturnier 9. – 10. November 2019 China VolksrepublikVolksrepublik China Guangzhou 1
Olympisches Qualifikationsturnier Juni 2020 21
Gesamt 12 8
1 Da sowohl die Vereinigten Staaten als auch Kanada sich bereits über die World Rugby Sevens Series qualifizierten, wurde das Olympische Qualifikationsturnier um einen Quotenplatz erweitert.
2 Südafrika gewann das Qualifikationsturnier, lehnte jedoch diesen Platz ab, da es keine Plätze von kontinentalen Turnieren annehmen wollte. Stattdessen qualifizierte sich Kenia als Zweiter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]