Pat McGuigan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pat McGuigan (* 1935 in Clones als Patrick McGuigan; † 1987) war ein irischer Schlagersänger.

Er wurde in den 1960er-Jahren in Irland als Sänger der Showbands The Victors und danach The Skyrockets bekannt.[1] Unter dem Namen Pat McGeegan vertrat er sein Land 1968 beim Eurovision Song Contest in London. Mit dem Lied Chance of a Lifetime erreichte er den vierten Platz[2]. In den irischen Charts stieg der Titel direkt auf Platz 1.

McGuigan folgte seinem Sohn, dem Boxer Barry McGuigan in die USA und erlangte dort Bekanntheit, da er häufig Boxkämpfe seines Sohnes mit dem Lied Danny Boy eröffnete.[3]

Pat McGuigan starb 1987 nach schwerer Krankheit mit 52 Jahren.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Skyrockets bei irish-showbands.com
  2. Ireland in 1968 (Memento des Originals vom 30. Mai 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eurovision-contest.com bei eurovision-contest.com
  3. Interview mit Musiker Chris Gaffney bei npr.org