Black Daisy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Black Daisy und Sinéad Mulvey (2009)

Black Daisy war eine irische Pop/Rockband aus Dublin.

Sie gewannen zusammen mit der Sängerin Sinéad Mulvey die irische Vorentscheidungsshow zum Eurovision Song Contest 2009 mit dem rockigen Titel Et Cetera. Das Gespann scheiterte aber in Moskau mit Platz 11 im zweiten Halbfinale fürs Finale.[1]

Bandmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lesley-Ann Halvey (Bass) ;
  • Asta Milleriene (Schlagzeug) ;
  • Nicole Billings (Gitarre) ;
  • Stephanie Caffrey (Gitarre, verließ die Gruppe 2009).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse 2. Halbfinale, 2009 (Memento des Originals vom 24. März 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eurovision.tv bei eurovision.tv