Pat Tiberi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pat Tiberi

Patrick Joseph „Pat“ Tiberi (* 21. Oktober 1962 in Columbus, Ohio) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei. Seit 2001 ist er Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten für den 12. Kongressdistrikt des Bundesstaates Ohio.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tiberi ist Sohn italienischer Einwanderer. Er besuchte zunächst die Woodward Park Middle School, bevor an der Northland High School seinen High-School-Abschluss machte. Nach seinem Abschluss nahm er an der Ohio State University ein Journalismus-Studium auf. Dieses beendete er 1985 erfolgreich. Während seiner Studienzeit war er Mitglied der Ohio State University Marching Band, einer Band, die bei größeren Veranstaltungen aufspielte. Bevor er 1993 ins Repräsentantenhaus von Ohio gewählt wurde, war er als Immobilienmakler bei einer Tochterfirma von RE/MAX tätig.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 2000 wurde Pat Tiberi als Kandidat seiner Republikanischen Partei im 12. Wahlbezirk des Staates Ohio in das US-Repräsentantenhaus gewählt, wo er am 3. Januar 2001 John Kasich ablöste. Da er bei allen folgenden Wahlen, einschließlich der des Jahres 2016, wiedergewählt wurde kann er sein Mandat bis heute ausüben. Seine neueste Legislaturperiode läuft bis zum 3. Januar 2019. In seine Zeit als Kongressabgeordneter fielen die Terroranschläge am 11. September 2001, der Irakkrieg und der Militäreinsatz in Afghanistan. Tiberi ist bzw. war Mitglied im einflussreichen Committee on Ways and Means und in drei von dessen Unterausschüssen. Innerhalb der Republikanischen Partei ist er Mitglied in einem Zusammenschluss namens Republican Main Street Partnership.

Tiberi ist Römisch-Katholischen Glaubens. Er lebt mit seiner Frau Denice in Galena.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pat Tiberi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien