Poggio Sannita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poggio Sannita
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Poggio Sannita (Italien)
Poggio Sannita
Staat Italien
Region Molise
Provinz Isernia (IS)
Koordinaten 41° 47′ N, 14° 25′ OKoordinaten: 41° 46′ 50″ N, 14° 24′ 53″ O
Höhe 705 m s.l.m.
Fläche 21,76 km²
Einwohner 669 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km²
Postleitzahl 86086
Vorwahl 0865
ISTAT-Nummer 094037
Volksbezeichnung Poggesi
Schutzpatron Prosperus (21. August)
Website Poggio Sannita

Poggio Sannita (im lokalen Dialekt: Caccavòn) ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 669 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Isernia in der Molise. Die Gemeinde liegt etwa 25,5 Kilometer nordöstlich von Isernia, gehört zur Comunità Montana Alto Molise und grenzt unmittelbar an die Provinzen Campobasso und Chieti (Abruzzen).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die frühe Besiedlung in vorrömischer Zeit wird einem Unterstamm der Samniten, den Karakenern, zugeordnet. Im Mittelalter kam es dann mehrmals zu Sarazeneneinfällen. 740 wird der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Bis 1922 hieß der Ort noch Caccavone.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Poggio Sannita – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.