San Pietro Avellana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Pietro Avellana
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
San Pietro Avellana (Italien)
San Pietro Avellana
Staat Italien
Region Molise
Provinz Isernia (IS)
Koordinaten 41° 48′ N, 14° 11′ OKoordinaten: 41° 47′ 31″ N, 14° 10′ 53″ O
Höhe 960 m s.l.m.
Fläche 45 km²
Einwohner 503 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km²
Postleitzahl 86088
Vorwahl 0865
ISTAT-Nummer 094043
Volksbezeichnung Sanpietresi
Schutzpatron Peter und Paul (24. Juni)
Website San Pietro Avellana

San Pietro Avellana ist eine Gemeinde (comune) italienischen Provinz Isernia in der Region Molise im Apennin mit 503 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015). Die Gemeinde liegt etwa 21,5 Kilometer nordnordwestlich von Isernia am Sangro und grenzt an die Provinz L’Aquila (Abruzzen).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die heutige Ortschaft wurde im 10. Jahrhundert vom Benediktinermönch Dominikus von Sora gegründet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 652 di Fondo Valle Sangro von Cerro al Volturno nach Fossacesia. Der Bahnhof San Pietro Avellana-Capracotta befindet sich an der Bahnstrecke Sulmona-Isernia.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Pietro Avellana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.