Premier League Darts 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Premier League Darts 2010

Darts in a dartboard.jpg
Turnierstatus

Turnierart Einladungsturnier
Veranstalter PDC
Austragungsort EnglandEngland, SchottlandSchottland, WalesFlag of Wales (1959–present).svg, NordirlandNordirland
Turnierdaten
Titelverteidiger EnglandEngland James Wade
Teilnehmer 8
Eröffnungsspiel 11. Februar 2010
Endspiel 24. Mai 2010
Spieltage 14
Preisgeld (gesamt) £410.000
Preisgeld (Sieger) £125.000
Sieger EnglandEngland Phil Taylor
Statistiken

höchstes
Finish
170 Punkte von
AustralienAustralien Simon Whitlock
Nine dart finish EnglandEngland Phil Taylor (2×)
NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld
2009
 
2011

Die Whyte & Mackay Premier League Darts 2010 war Bestandteil einer Turnierserie der Professional Darts Corporation (PDC). Sie wurde vom 11. Februar bis zum 24. Mai 2010 ausgetragen. Die 14 Vorrundenspieltage fanden donnerstags vom 11. Februar 2010 bis zum 13. Mai 2010 statt. Die Play-Offs wurden am 24. Mai in der Wembley Arena ausgetragen.

Im deutschen Fernsehen wurde die Premier League 2010 live auf Sport1 übertragen. Der Pay-TV-Sender Sport1+ zeigte die Spieltage live und vollständig.

Preisgelder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt wurden £410.000 an Preisgeldern ausgespielt.

  • Sieger: 125.000 £
  • Zweiter Finalist: 65.000 £
  • 3. Platz: 50.000 £
  • 4. Platz: 40.000 £
  • 5. Platz: 32.500 £
  • 6. Platz: 30.000 £
  • 7. Platz: 27.500 £
  • 8. Platz: 25.000 £
  • Höchstes Finish (je Spieltag): 1.000 £

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Premier League waren die sechs erstplatzierten Spieler der Order of Merit qualifiziert. Zusätzlich wurden durch die PDC und den britischen TV-Sender Sky Sports zwei Wildcards vergeben. Die Spieler im Einzelnen (in Klammern die OoM-Platzierung vor Beginn des Turniers):

Wildcards:

* = Premierensaison

Austragungsmodus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die acht Spieler treffen jeweils zweimal aufeinander. Die Begegnungen werden in einem "Best of 14"-Modus gespielt und sind beendet, sobald ein Spieler 8 Legs gewonnen hat. Die Premier League wird an 14 Spieltagen ausgetragen, wobei sich die vier erstplatzierten Spieler für das Play-off-Halbfinale qualifizieren.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieltag 1, 11. Februar 2010, The O2 Arena, London

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Ronnie Baxter 93,80 7 : 7 EnglandEngland Terry Jenkins 91,31
EnglandEngland Mervyn King 101,39 8 : 5 EnglandEngland Adrian Lewis 96,20
NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 92,28 8 : 5 EnglandEngland James Wade 90,44
AustralienAustralien Simon Whitlock 84,20 3 : 8 EnglandEngland Phil Taylor 94,29
Höchstes Finish: Mervyn King 124

Spieltag 2, 18. Februar 2010, B.I.A., Bournemouth

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Adrian Lewis 105,14 8 : 3 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 99,35
EnglandEngland Terry Jenkins 100,26 7 : 7 AustralienAustralien Simon Whitlock 96,37
EnglandEngland Phil Taylor 99,67 8 : 6 EnglandEngland Ronnie Baxter 96,01
EnglandEngland James Wade 89,83 4 : 8 EnglandEngland Mervyn King 91,26
Höchstes Finish: Adrian Lewis 121

Spieltag 3, 25. Februar 2010, Odyssey Arena, Belfast

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Mervyn King 97,89 6 : 8 EnglandEngland Ronnie Baxter 97,11
EnglandEngland Adrian Lewis 95,90 6 : 8 EnglandEngland Terry Jenkins 92,11
AustralienAustralien Simon Whitlock 95,56 8 : 5 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 92,32
EnglandEngland Phil Taylor 104,44 8 : 2 EnglandEngland James Wade 96,96
Höchstes Finish: Ronnie Baxter 164

Spieltag 4, 4. März 2010, Westpoint Arena, Exeter

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland James Wade 98,41 7 : 7 EnglandEngland Adrian Lewis 102,98
EnglandEngland Ronnie Baxter 97,51 8 : 6 AustralienAustralien Simon Whitlock 92,34
EnglandEngland Mervyn King 98,74 8 : 5 EnglandEngland Terry Jenkins 94,61
EnglandEngland Phil Taylor 97,87 8 : 2 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 89,85
Höchstes Finish: James Wade 148

Spieltag 5, 11. März 2010, M.E.N. Arena, Manchester

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland James Wade 101,42 7 : 7 EnglandEngland Ronnie Baxter 103,86
EnglandEngland Phil Taylor 100,98 7 : 7 EnglandEngland Mervyn King 99,45
EnglandEngland Terry Jenkins 98,00 4 : 8 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 106,92
EnglandEngland Adrian Lewis 83,64 4 : 8 AustralienAustralien Simon Whitlock 82,89
Höchstes Finish: Phil Taylor 161

Spieltag 6, 18. März 2010, Brighton Centre, Brighton

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Phil Taylor 106,79 8 : 3 EnglandEngland Terry Jenkins 98,40
NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 93,87 7 : 7 EnglandEngland Mervyn King 92,99
EnglandEngland Ronnie Baxter 102,52 6 : 8 EnglandEngland Adrian Lewis 101,02
AustralienAustralien Simon Whitlock 91,13 4 : 8 EnglandEngland James Wade 97,73
Höchstes Finish: Simon Whitlock 170

Spieltag 7, 25. März 2010, National Indoor Arena, Birmingham

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Mervyn King 97,70 6 : 8 AustralienAustralien Simon Whitlock 102,18
EnglandEngland James Wade 95,73 8 : 5 EnglandEngland Terry Jenkins 89,47
NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 96,09 4 : 8 EnglandEngland Ronnie Baxter 94,89
EnglandEngland Adrian Lewis 97,89 4 : 8 EnglandEngland Phil Taylor 105,25
Höchstes Finish: Ronnie Baxter 164

Spieltag 8, 1. April 2010, C.I.A., Cardiff

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Terry Jenkins 90,24 2 : 8 EnglandEngland Mervyn King 95,08
AustralienAustralien Simon Whitlock 91,43 5 : 8 EnglandEngland Ronnie Baxter 94,10
EnglandEngland Adrian Lewis 99,62 8 : 5 EnglandEngland James Wade 95,66
EnglandEngland Phil Taylor 97,64 8 : 2 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 90,73
Höchstes Finish: Ronnie Baxter 124

Spieltag 9, 8. April 2010, S.E.C.C., Glasgow

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 94,67 6 : 8 EnglandEngland Adrian Lewis 101,64
AustralienAustralien Simon Whitlock 95,77 8 : 3 EnglandEngland Terry Jenkins 88,80
EnglandEngland Ronnie Baxter 87,13 4 : 8 EnglandEngland Phil Taylor 94,14
EnglandEngland Mervyn King 94,96 4 : 8 EnglandEngland James Wade 99,64
Höchstes Finish: Mervyn King 161

Spieltag 10, 15. April 2010, Motorpoint Arena, Sheffield

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Terry Jenkins 93,33 8 : 5 EnglandEngland Adrian Lewis 91,88
EnglandEngland Ronnie Baxter 95,36 7 : 7 EnglandEngland Mervyn King 94,15
EnglandEngland James Wade 100,51 7 : 7 EnglandEngland Phil Taylor 98,92
NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 99,85 6 : 8 AustralienAustralien Simon Whitlock 99,52
Höchstes Finish: Simon Whitlock 154

Spieltag 11, 22. April 2010, Echo Arena, Liverpool

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Terry Jenkins 98,03 8 : 4 EnglandEngland Ronnie Baxter 95,23
EnglandEngland James Wade 100,28 8 : 3 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 95,96
EnglandEngland Adrian Lewis 89,04 3 : 8 EnglandEngland Mervyn King 93,71
EnglandEngland Phil Taylor 103,62 8 : 5 AustralienAustralien Simon Whitlock 102,33
Höchstes Finish: Phil Taylor 125

Spieltag 12, 29. April 2010, A.E.C.C., Aberdeen

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Ronnie Baxter 87,79 7 : 7 EnglandEngland James Wade 93,08
EnglandEngland Mervyn King 89,98 1 : 8 EnglandEngland Phil Taylor 100,44
NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 98,43 8 : 6 EnglandEngland Terry Jenkins 92,79
AustralienAustralien Simon Whitlock 97,65 7 : 7 EnglandEngland Adrian Lewis 99,54
Höchstes Finish: Terry Jenkins 146

Spieltag 13, 6. Mai 2010, Metro Radio Arena, Newcastle

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Adrian Lewis 86,71 7 : 7 EnglandEngland Ronnie Baxter 88,84
EnglandEngland Mervyn King 81,27 2 : 8 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 97,43
EnglandEngland James Wade 98,07 4 : 8 AustralienAustralien Simon Whitlock 97,84
EnglandEngland Terry Jenkins 88,91 5 : 8 EnglandEngland Phil Taylor 100,23
Höchstes Finish: Mervyn King 130

Spieltag 14, 13. Mai 2010, N.I.A., Nottingham

Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
EnglandEngland Terry Jenkins 97,78 5 : 8 EnglandEngland James Wade 95,79
EnglandEngland Ronnie Baxter 97,97 2 : 8 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 95,05
AustralienAustralien Simon Whitlock 104,60 8 : 2 EnglandEngland Mervyn King 90,26
EnglandEngland Phil Taylor 98,70 8 : 1 EnglandEngland Adrian Lewis 93,61
Höchstes Finish: Simon Whitlock 130

Die Zahl hinter dem Spielernamen zeigt den 3-Dart-Average (=durchschnittlicher Punktewert mit 3 geworfenen Darts) an.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Spieler Spiele Sieg Remis Verloren Legs Punkte
1 EnglandEngland Phil Taylor 14 12 2 0 +58 26
2 AustralienAustralien Simon Whitlock 14 7 2 5 +9 16
3 EnglandEngland James Wade 14 5 4 5 −1 14
4 EnglandEngland Mervyn King 14 5 3 6 −3 13
5 EnglandEngland Ronnie Baxter 14 4 5 5 −7 13
6 NiederlandeNiederlande Raymond van Barneveld 14 5 1 8 −15 11
7 EnglandEngland Adrian Lewis 14 4 3 7 −16 11
8 EnglandEngland Terry Jenkins 14 3 2 9 −25 8

Play-Offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale     Finale
                 
 
  1  EnglandEngland Phil Taylor 8  
  4  EnglandEngland Mervyn King 1    
      1  EnglandEngland Phil Taylor 10
      3  EnglandEngland James Wade 8
  2  AustralienAustralien Simon Whitlock 6      
  3  EnglandEngland James Wade 8      
  Spiel um Platz 3
 
  4  EnglandEngland Mervyn King 8
  2  AustralienAustralien Simon Whitlock 7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]