Primera División (Argentinien) 1949

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Primera División 1949 war die 19. Spielzeit der argentinischen Fußball-Liga Primera División. Begonnen hatte die Saison am 24. April 1949. Der letzte Spieltag war der 6. Dezember 1949. Vor der Saison wurde die Teilnehmerzahl der Liga von zuvor sechzehn Mannschaften auf nun achtzehn Teams erhöht. Weiterhin gab es aber 1949 zwei Absteiger, nicht mehr nur einen.

Als Aufsteiger kamen Ferro Carril Oeste und CA Atlanta aus der Primera B Nacional dazu. Der Racing Club beendete die Saison als Meister wurde damit Nachfolger von CA Independiente. In die Primera B Nacional musste CA Lanús absteigen.

Saison 1949[Bearbeiten]

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt
01. Racing Club 34 21 7 6 87:47 +40 49
02. CA River Plate 34 18 7 9 71:36 +35 43
03. CA Platense 34 16 11 7 68:48 +20 43
04. CA San Lorenzo de Almagro 34 17 8 9 72:62 +10 42
05. CA Newell’s Old Boys 34 15 11 8 61:50 +11 41
06. Estudiantes de La Plata 34 13 12 9 53:54 -1 38
07. CA Vélez Sársfield 34 15 5 14 49:52 -3 35
08. Chacarita Juniors 34 14 5 15 57:61 -4 33
09. CA Independiente (M) 34 12 9 13 65:72 -7 33
10. CA Banfield 34 11 10 13 70:77 -7 32
11. Gimnasia y Esgrima LP 34 11 8 15 54:58 -4 30
12. CA Rosario Central 34 12 5 17 62:67 -5 29
13. Ferro Carril Oeste (N) 34 10 9 15 47:59 -12 29
14. CA Atlanta (N) 34 14 1 19 48:64 −16 29
15. CA Boca Juniors 34 10 7 17 52:58 −6 27
16. CA Tigre 34 9 9 16 52:68 −16 27
17. CA Huracán 34 9 8 17 47:57 −10 26
18. CA Lanús 34 9 8 17 59:84 −25 26
Legende
Argentinischer Meister 1949
Teilnahme an einem Endspiel um die Vizemeisterschaft
Teilnahme an einem Playoutspiel gegen den Abstieg
(M) Vorjahres-Meister
(N) Vorjahres-Aufsteiger aus der Primera B Nacional 1948

Endspiel um die Vizemeisterschaft[Bearbeiten]

Da CA River Plate und CA Platense in der Abschlusstabelle nach dem 34. Spieltag punktgleich waren, wurde ein Entscheidungsspiel um den zweiten Tabellenplatz abgehalten. Sowohl Hin- als auch Rückspiel fand im Stadion von CA San Lorenzo de Almagro, im Estadio Gasómetro, statt.

Damit stand CA River Plate als Vizemeister in der Saison 1949 fest, Platense musste sich mit dem dritten Rang begnügen.

Play-Out gegen den Abstieg[Bearbeiten]

Da es nach Hin- und Rückspiel nach Punkten remis stand, mussten ein weiteres Spiel ausgetragen werden, um den Absteiger zu ermitteln.

Da dieses Spiel unentschieden endete, kam es wenig später zu einem vierten Spiel innerhalb der Playouts gegen den Abstieg.

Dieses wurde von Huracán im Stadion von River Plate mit 3:2 gewonnen, wodurch Huracán den Klassenerhalt sicherte, Lanús hingegen musste absteigen.

Meistermannschaft[Bearbeiten]

Racing Club
Racing Club Avellaneda.svg Rubén Bravo, Juan Carlos Fonda, Julio Gagliardo, Higinio García, Ernesto Gutiérrez, Donato Hernández, Norberto Méndez, Saul Ongaro, Nicolás Palma, José García Pérez, Alberto Rastelli, Antonio Oscar Rodríguez, Juan Carlos Salvini, Llamil Simes, Juan Carlos Sobrero, Ezra Sued


Trainer: Guillermo Stábile

Torschützenliste[Bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 ArgentinienArgentinien Juan Pizzuti CA Banfield 26
ArgentinienArgentinien Llamil Simes Racing Club 26
3 ArgentinienArgentinien Isaac Scliar CA Vélez Sársfield 20
ArgentinienArgentinien Santiago Vernazza CA Platense 20
5 ArgentinienArgentinien Alfredo Runzer CA Atlanta 19

Weblinks[Bearbeiten]