New Design University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anleitung: Neutraler Standpunkt Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier.

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

New Design University
Logo
Motto Normal ist gefährlich
Gründung 2004
Trägerschaft privat
Ort St. Pölten, Österreich
Rektor Stephan Schmidt-Wulffen
Studenten 323
Website www.ndu.ac.at

Die New Design University St. Pölten (NDU) ist 2004 von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ihrem Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) gegründet worden. Sie konzentriert sich auf akademische Ausbildung in den Bereichen Design, Technik und Business.

Überblick[Bearbeiten]

Die New Design University ist im WIFI-Gebäude in St.Pölten untergebracht, seit Herbst 2012 ist ein weiterer Standort in den Hallen der geschlossenen Glanzstoff Austria in Betrieb.

Studienprogramme[Bearbeiten]

Die deutschsprachige Universität bietet folgende Bachelor-, Master- sowie weiterführende Studienprogramme an:

Fakultät Gestaltung:

  • Vorstudium/ Foundation Course (2-semestriger Lehrgang)
  • Grafikdesign & mediale Gestaltung (6-semestrig Vollzeit, Bachelor of Arts)
  • Manual & Material Culture (6-semestrig, Bachelor of Arts)
  • Innenarchitektur & 3D Gestaltung (6-semestrig Vollzeit, Bachelor of Arts)
  • Innenarchitektur & 3D Gestaltung (postgraduales Aufbaustudium; Master of Arts)
  • Innovations- und Gestaltungsprozesse (4-semestrig berufsbegleitend, Master of Design)
  • Strategic Management, Entrepreneurship & Innovation(*)

Fakultät Technik:

  • Event Engineering (6-semestrig Vollzeit, Bachelor of Engineering)
  • E-Mobility & Energy Management (4-semestriges berufsbegleitendes Masterstudium, Master of Science)
  • Intellectual Property Rights & Innovations (4-semestig berufsbegleitendes Masterstudium, Master of Science)

(*)vorbehaltlich der Genehmigung des Akkreditierungsrates


Basis für die Zulassung ist die Reihung aufgrund eines Aufnahmeverfahrens mit Interview. Die Semestergebühren betragen 2800 Euro pro Semester für einen Bachelorstudiengang und 3500 Euro pro Semester für einen Masterstudiengang.

Akkreditierungsstatus[Bearbeiten]

Nach österreichischem Recht müssen Privatuniversitäten regelmäßig reakkreditiert werden. Die aktuelle Akkreditierungsperiode läuft bis 31. Dezember 2014. [1]

Partnerhochschulen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Österreichischer Akkreditierungsrat: Information über Übergangsfristen nach dem neuen HS-QSG und PUG

Weblinks[Bearbeiten]

48.18666666666715.618888888889Koordinaten: 48° 11′ 12″ N, 15° 37′ 8″ O