Rai 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rai 2
Senderlogo
Rai 2 - Logo 2016.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit & DVB-T
Sendeanstalt: Radiotelevisione Italiana
Intendant: Luigi Gubitosi
Programmchef: Ilaria Dallatana
Sendebeginn: 4. November 1961
Rechtsform: Öffentlich-rechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Website: rai.it/rai2
Liste von Fernsehsendern
Logo bis Mai 2010

Rai 2 (bis Mai 2010 Rai Due) ist das zweite öffentlich-rechtliche italienische Fernsehprogramm. Es nahm am 4. November 1961 seinen Programmbetrieb auf.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Programmbetrieb wurde am Jahrestages des Endes des Ersten Weltkrieges in Italien mit einer Ansage der Sängerin Mina aufgenommen. Als einer der ersten Beiträge wurde das Theaterstück La Trincea (dt. Der Schützengraben) von Giuseppe Dessi ausgestrahlt.[1] Bis 1975 hieß das Programm Secondo Programma (dt. Zweites Programm) und bis 1984 Rete 2 bevor es den Namen Rai Due und ab 2010 als Rai 2 annahm.[2]

Das Programm verstand sich bei seiner Gründung als dynamische Alternative zum ersten Programm, dem späteren Rai 1. Im Gegensatz zum ersten Kanal übernahmen beispielsweise Journalisten statt Nachrichtensprecher die Moderierung der Nachrichtensendung. Erster Nachrichtendirektor war Enzo Biagi.[2]

Es diente als Sprungbrett vieler bekannter italienischer Fernsehstars wie Renzo Arbore und Mike Bongiorno.[3]

Nachrichten und Infotainment[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shows[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeit ausgestrahlte Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

US-Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsche Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichentrickserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. La trincea (di Giuseppe Dessi 1961). In: itenovas.com. 23. März 2016, abgerufen am 15. Mai 2019 (italienisch).
  2. a b 50 anni fa nasceva il secondo programma l'attuale Raidue. In: iltelevisionario.wordpress.com. 1. November 2011, abgerufen am 15. Mai 2019 (italienisch).
  3. È successo in TV - 4 novembre 1961: nasce Rai 2. 4. November 2018, abgerufen am 15. Mai 2019 (italienisch).