Raiffeisenbank Lechrain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Raiffeisenbank Lechrain eG
Staat Deutschland Deutschland
Sitz Fuchstal
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 701 693 51[1]
BIC GENO DEF1 ELB[1]
Gründung 1889/1911
Verband Genossenschaftsverband Bayern
Website www.rb-lechrain.de
Geschäftsdaten 2021[2]
Bilanzsumme 435 Mio. Euro
Einlagen 333 Mio. Euro
Kundenkredite 270 Mio. Euro
Mitarbeiter 52
Geschäftsstellen 7
Mitglieder 3.608
Leitung
Vorstand Christian Greißl
Johannes Rauschmeier
Stefan Reiser
Aufsichtsrat Ulrich Lichtenstern
Johann Rock
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Raiffeisenbank Lechrain eG mit Sitz in Fuchstal ist eine Genossenschaftsbank. Die Bank entstand im Jahr 2022 aus der Fusion der Raiffeisenbank Nordkreis Landsberg eG mit der Raiffeisenbank Fuchstal-Denklingen.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die heutige Bank wurde am 28. Februar 1911 von 60 Personen firmierend unter Darlehenskassenverein Egling-Heinrichshofen als eingetragene Genossenschaft gegründet, 1953 erfolgte die Namensänderung in Raiffeisenkasse Egling-Heinrichshofen. Am 24. Mai 1977 wurde mit der Raiffeisenbank Walleshausen Pestenacker fusioniert und gleichzeitig in Raiffeisenbank Nordkreis Landsberg eG umfirmiert. Am 13. Mai 1983 folgte die Fusion mit der Raiffeisenbank Prittriching-Scheuring. Am 8. April 2022 wurde bekannt gegeben, dass mit der Raiffeisenbank Fuchstal-Denklingen eG fusioniert werden soll.[4]

Geschäftsstellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bank ist an insgesamt 7 Standorten im Landkreis Landsberg am Lech vertreten:

Einlagensicherung und Institutsschutz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Lechrain eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V. angeschlossen.

Gesellschaftliches Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zweck der Bank ist laut § 2 (1) der Satzung unter anderem die Förderung und Betreuung der Mitglieder. Damit verbunden ist die regionale Förderung in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Soziales. Außerdem richtet die Bank an Schulen im Geschäftsgebiet den jugend creativ Wettbewerb aus.

BankCard ServiceNetz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Genossenschaftsbank ist dem bundesweiten BankCard ServiceNetz und dem BankCard KontoInfo angeschlossen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen und Fakten zum 31. Dezember 2021 unter Berücksichtigung der Fusion im Jahr 2022
  3. Bekanntmachung des Amtsgerichts Augsburg zu GnR 604 am 5. September 2022
  4. Margit Messelhäuser: Fusion: Bald soll es eine Raiffeisenbank Lechrain geben. In: Landsberger Tagblatt auf Augsburger-Allgemeine.de. 8. April 2022, abgerufen am 10. April 2022.

Koordinaten: 48° 11′ 8,3″ N, 10° 58′ 46,1″ O