Riki Sorsa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Riki Sorsa (2015)

Riki Sorsa (gebürtig: Esko Richard Sorsa; * 26. Dezember 1952 in Helsinki; † 10. Mai 2016[1] ebenda) war ein finnischer Pop- und Rocksänger.

Er begann seine Karriere 1975 als Sänger der Rockband The Zoo. Er wurde ausgewählt, Finnland beim Eurovision Song Contest 1981 in Dublin zu vertreten. Mit dem skurril-humoristischen Beitrag Reggae OK schaffte er aber nur den 16. Platz. Sorsa, der fast ausschließlich in seinem Heimatland auftrat, sang auf Finnisch oder Englisch.

Riki Sorsa erlag im Mai 2016 einer Krebs-Erkrankung.

Diskografie (Alben)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • The Zoo Hits Back (The Zoo, 1975)
  • Changing Tunes (1981)
  • Desert of Love (1982)
  • Riki Sorsa (1983)
  • This Is the Night (1983)
  • Kellot ja peilit (1984)
  • Myrskyn silmä (1986)
  • Roomanpunaista (1989)
  • Silmiisi sun (1992)
  • Riki Sorsa & Leirinuotio-orkesteri (1993)
  • Pieniä asioita (1994)
  • Suolaista ja makeaa (1996)
  • Valoa (2000)
  • Odds and Sodds (2001)
  • Olen Sorsa, siis lintu (2008)
  • Kun tunnet rakkauden (2013)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Category:Riki Sorsa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Riki Sorsa on kuollut