Fredi (Sänger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fredi

Fredi (eigentlich: Matti Kalevi Siitonen; * 23. Juli 1942 in Mikkeli; † 23. April 2021 in Helsinki)[1] war ein finnischer Schlagersänger. Mit vielen chartnotierten Singles und Nummer-eins-LPs, vor allem in den 1970er Jahren, gehört er zu den erfolgreichsten finnischen Musikern.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landesweite Bekanntheit erhielt Fredi mit seinen Gesangsdarbietungen in der bekannten Musikshow Kivikasvot ab Mitte der 1960er Jahre. Er gehörte zur Stammbesetzung der humoristischen Schlager- und Folkloresendung. Fredi vertrat zweimal Finnland beim Grand Prix Eurovision de la Chanson. Beim Wettbewerb 1967 erreichte er mit dem Schlager Varjoon-suojaan den zwölften Platz und beim Wettbewerb 1976 mit Pump Pump Platz elf. Bei Pump Pump wurde er von der Gruppe Ystävät begleitet, die sich beim internationalen Wettbewerb schlicht „Friends“ nannten. Der Titel erschien in Deutschland auch als Schon wieder macht mein Herz Bump Bump.[2]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1974: Niin paljon kuuluu rakkauteen (FI: PlatinPlatin)[3]
  • 1976: Avaa sydämesi mulle (FI: PlatinPlatin)
  • 1976: Rakkauden sinfonia (FI: GoldGold)
  • 1976: Rakkauslauluja (FI: GoldGold)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Fredi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Suvi Kerttula: Ystävä kertoo Matti ”Fredi” Siitosen viimeisistä ajoista: tapaturma kotipihalla vei sairaalaan (Finnisch) In: Ilta-Sanomat. 26. April 2021. Abgerufen am 26. April 2021.
  2. Fredi Ja Ystävät – Pump Pump / Kun Ilta Hämärtyy (1976, Large Centre Hole, Vinyl). In: Discogs. Abgerufen am 27. April 2021 (englisch).
  3. Auszeichnungen für Musikverkäufe: FI