Roquefort-la-Bédoule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Roquefort-la-Bédoule
Wappen von Roquefort-la-Bédoule
Roquefort-la-Bédoule (Frankreich)
Roquefort-la-Bédoule
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Marseille
Kanton La Ciotat
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 15′ N, 5° 35′ OKoordinaten: 43° 15′ N, 5° 35′ O
Höhe 158–567 m
Fläche 31,15 km2
Einwohner 5.632 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 181 Einw./km2
Postleitzahl 13830
INSEE-Code

Kirche Sainte-Roseline

Roquefort-la-Bédoule ist eine französische Gemeinde mit 5632 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur; sie gehört zum Arrondissement Marseille und zum Kanton La Ciotat. Roquefort-la-Bédoule liegt östlich von Marseille zwischen Aubagne und La Ciotat.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962: 1635
  • 1968: 1770
  • 1975: 2384
  • 1982: 3355
  • 1990: 4162
  • 1999: 4733
  • 2008: 5038
  • 2016: 5632

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Burg von Roquefort (9.–12. Jahrhundert)
  • Kapelle Saint-André (1143 als Notre-Dame de Julhans erwähnt)
  • Kirche Sainte-Roseline (17. Jahrhundert)
  • Château de Julhans (17. Jahrhundert)

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Roquefort-la-Bédoule – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien