Peypin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peypin
Wappen von Peypin
Peypin (Frankreich)
Peypin
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Marseille
Kanton Allauch
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 23′ N, 5° 35′ OKoordinaten: 43° 23′ N, 5° 35′ O
Höhe 216–602 m
Fläche 13,35 km2
Einwohner 5.465 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 409 Einw./km2
Postleitzahl 13124
INSEE-Code
Website www.peypin.fr

Peypin ist eine französische Gemeinde mit 5465 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt 26 Kilometer nordöstlich von Marseille und zwischen Gardanne und Aubagne. Nachbarorte sind La Destrousse (zwei Kilometer), Auriol (vier Kilometer), Cadolive (acht Kilometer) und Saint-Savournin (zehn Kilometer).

Der Ort liegt zwischen dem Massif du Garlaban und der Chaîne de l’Étoile.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 12. Jahrhundert baute der Herr von Auriol eine Burg und wurde Herr über das Dorf, obwohl es deswegen zu Konflikten mit der Abtei Saint-Victor kam. Die Burg wurde im 16. Jahrhundert zerstört. 1870 wurde Peypin von der Gemeinde La Destrousse abgespalten.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Nachbarort La Destrousse befindet sich die Auffahrt zur A52.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 1.304 1.365 2.018 2.629 4.155 4.956 5.336

Altersstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

31 Prozent der Bevölkerung sind 19 Jahre alt oder jünger. Vier Prozent der Bevölkerung sind 75 Jahre alt oder älter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Peypin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien