La Penne-sur-Huveaune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Penne-sur-Huveaune
Wappen von La Penne-sur-Huveaune
La Penne-sur-Huveaune (Frankreich)
La Penne-sur-Huveaune
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Marseille
Kanton Aubagne
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 17′ N, 5° 31′ OKoordinaten: 43° 17′ N, 5° 31′ O
Höhe 70–404 m
Fläche 3,56 km2
Einwohner 6.433 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.807 Einw./km2
Postleitzahl 13821
INSEE-Code
Website www.mairie-lapennesurhuveaune.fr

La Penne-sur-Huveaune

La Penne-sur-Huveaune ist eine französische Gemeinde mit 6433 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Penne-sur-Huveaune liegt am Fluss Huveaune. Die Gemeinde wird von nur zwei Nachbargemeinden umgeben: Im Osten grenzt die Gemeinde an Aubagne, im Westen an Marseille.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pyramidenförmiges Grab aus dem 1. Jahrhundert vor Christus
  • Kirche aus dem Jahr 1759
  • Aquädukt von 1870 zur Versorgung der Landwirtschaft (transportierte das Wasser der Durance)
  • Rathaus von 1888

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In La Penne-sur-Huveaune befindet sich eine Auffahrt zur A50, die ins Zentrum von Marseille führt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 3.736 4.489 5.095 5.782 5.879 6.005 6.314

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Penne-sur-Huveaune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien