Saratoga Springs (New York)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saratoga Springs
Saratoga Springs, Broadway (2009)
Saratoga Springs, Broadway (2009)
Lage in New York
Saratoga Springs (New York)
Saratoga Springs
Saratoga Springs
Basisdaten
Gründung: 9. April 1819 (town)
7. April 1915 (city)
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County: Saratoga County
Koordinaten: 43° 5′ N, 73° 47′ WKoordinaten: 43° 5′ N, 73° 47′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 26.586 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 365,7 Einwohner je km2
Fläche: 74,8 km2 (ca. 29 mi2)
davon 72,7 km2 (ca. 28 mi2) Land
Höhe: 95 m
Postleitzahl: 12866
Vorwahl: +1 518
FIPS: 36-65255
GNIS-ID: 979462
Website: www.saratoga-springs.org

Saratoga Springs ist eine Stadt im Saratoga County im Bundesstaat New York in den USA. Der Name bezieht sich auf die Mineralquellen der Gegend, durch die Saratoga vor über 200 Jahren bekannt wurde. Die Stadt liegt nördlich von Albany. Bei der Volkszählung von 2010 hatte sie 26.586 Einwohner.

Saratoga Springs wurde 2014 auf Platz 10 der zehn beliebtesten Wohnorte des Staates New York gesetzt.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dem Gebiet lebten ursprünglich Algonkin sprechende Mahican-Indianer, die schließlich von niederländischen und englischen Siedlern vertrieben wurden. 1691 bauten diese am Westufer des Hudson River das Fort Saratoga.

Die Schlacht von Saratoga, die eine Wende im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg herbeiführte, fand 1777 nicht in Saratoga statt, sondern im 24 km entfernten Stillwater.

Um 1776 wurde der Flecken dauerhaft besiedelt, als Gründer der Stadt gilt der Unternehmer Gideon Putnam (1763–1812), der sich dort 1789 niederließ und 1802 das erste Hotel in Saratoga errichtete.

Die eigentliche Gründung von Saratoga Springs fand am 9. April 1819 statt. 1832 wurde die Stadt an die Saratoga and Schenectady Railroad angeschlossen, wodurch fortan zahlreiche Reisende in die Stadt kamen, die insbesondere die berühmten Mineralquellen aufsuchten. Die medizinische Bedeutung dieser Quellen propagierte namentlich der deutschstämmige Arzt Simon Baruch.

1863 wurde der Saratoga Race Course eröffnet, eine Pferderennbahn, durch die die Stadt sehr an Attraktivität gewann und Pferderennen zu einem beliebten Freizeitvergnügen wurden. Die damit verbundenen, lange Zeit illegalen Wetten, führten zu einem weiteren Zustrom von Touristen. Seit 1937 wird die Stadt auch gern als Drehort für Filme genutzt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In und um Saratoga Springs gedrehte Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. These Are The 10 Best Places In New York

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saratoga County, New York – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien