Saratoga County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: New York
Verwaltungssitz: Ballston Spa
Gründung: 7. Februar 1791
Gebildet aus: Albany County
Vorwahl: 001 518
Demographie
Einwohner: 219.607  (2010)
Bevölkerungsdichte: 104,4 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2.190,8 km²
Wasserfläche: 87,6 km²
Karte
Karte von Saratoga County innerhalb von New York
Website: www.saratogacountyny.gov

Saratoga County[1] ist ein County im Bundesstaat New York der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte Saratoga County 219.607 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 104,7 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Ballston Spa.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saratoga County liegt am Süd- und Westufer in der Biegung des Hudson River von Osten nach Süden, der zugleich die östliche und nördliche Begrenzung des Countys darstellt. Die südliche Grenze des Countys wird zum Teil durch den Mohawk River gebildet, der wenige Kilometer südöstlich in den Hudson River mündet.

Größter See des Gebietes ist der Saratoga Lake; weitere wichtige Wasserflächen sind der östliche Ausläufer des Great Sacandaga Lake und der Round Lake.

Das Gelände besteht in der Hauptsache aus hügeligen, zum Teil felsigen Unebenheiten, die im nördlichen Teil bis zu 250 Meter Höhe erreichen und stark eiszeitlich geprägt sind. Die Flächen sind weitgehend bewaldet, soweit sie nicht landwirtschaftlich genutzt oder bebaut sind.

Das County hat eine Fläche von 2190,8 Quadratkilometern, wovon 87,6 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Umliegende Gebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamilton County Warren County Washington County
Fulton County
Montgomery County
Compass card (de).svg Washington County
Schenectady County Albany County Rensselaer County

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet des heutigen Saratoga County wurde ursprünglich von Stämmen der Mohawks bewohnt, die durch die Holländer, die von Süden über den Hudson River und nach Westen über den Mohawk River kommend, das Hinterland erforschten. Nach der militärischen Vertreibung der Holländer durch die Engländer Das Gebiet wurde durch mehrere Verkäufe an Landerschließungs-Firmen, von denen der größte der Region, der Queensborough-Patent, am 26. Juli 1683 von den Mohawks vertraglich bestätigt wurde, für die Siedler vorbereitet. Die staatliche Verwaltung des Gebietes wurde am 1. November 1683 aufgenommen, das zu diesem Zeitpunkt große Teile des heutigen Bundesstaates New York einnahm und bei steigender Bevölkerungszahl der Regionen in eigenständige, kleinere Verwaltungseinheiten unterteilt wurde.

Doch die Siedlerzahlen im Gebiet stiegen nur langsam an. Grund dafür war in erster Linie die Unsicherheit für die Siedler, da die Grenzziehung zwischen den englischen Gebieten im Süden und den französischen Regionen im Norden umstritten war und zu militärischen Konflikten, in die unterschiedliche Stämme der Ureinwohner eingebunden waren, führte. Da auch die Zahl der militärischen Stützpunkte im Gebiet nur gering war gab es für potentielle Siedler wenig Hoffnung auf Schutz. Erst durch die britische Eroberung Kanadas im Jahr 1760 und die Vereinbarungen im Pariser Frieden von 1763 sorgten für die notwendige Stabilität, die die Siedlerzahlen rasch steigen ließ.

Im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg wurden eine Reihe von militärischen Ereignissen im Gebiet ausgetragen; die Schlacht von Saratoga, im Herbst 1777 zwischen den Briten und den amerikanischen Revolutionären im Saratoga County ausgetragen wurde und mit der Niederlage der Briten endete, stellte den Wendepunkt im Bürgerkrieg dar.

Am 7. Februar 1791 erfolgte die Gründung des Saratoga County durch die Abtrennung von Albany County. Mit der etappenweisen Eröffnung des Eriekanal zwischen 1819 und 1825, der im Süden des Countys parallel zum Mohawk River gebaut wurde und das westliche Hinterland sowie die Zuwegungen zu den Großen Seen erschloss sowie dem Bau des Champlainkanals vom Hudson zum Lake Champlain führten zu einem starken wirtschaftlichen Aufschwung des Gebietes; insbesondere entlang der beiden Flüsse entstanden eine Reihe von Industriezentren, die bis heute existieren. Unterstützt wurde die Entwicklung durch die Eröffnung mehrerer Eisenbahnverbindungen, so der Saratoga and Schenectady Railroad (eröffnet 1833) und der Rensselaer and Saratoga Railroad (ab 1835), aber auch einiger weiterer Strecken, die das Gebiet mit den großen Zentren New York City im Süden, Montreal im Norden und Buffalo im Westen verbanden.

Zwischen 1861 und 1864 stellten die Bürger des Countys Truppen für den Bürgerkrieg, insbesondere für das 30. und 77. Infanterieregiment der New York Volonteers sowie das 25. Kavallerieregiment. Kämpfe fanden während des Bürgerkrieges nicht statt.

Nach dem Bürgerkrieg setzte sich die Entwicklung des Gebietes als Industriezentrum kontinuierlich und friedlich fort. Der Börsenkrach (1929) und die Umstellungen des Zweiten Weltkriegs wurden ohne wesentliche Probleme durchstanden. Der in den 1960er Jahren erfolgte Bau einer mautfreien Schnellstraße, des Adirondack Northway, beschleunigte die Expansion von Wirtschaft und Bevölkerung stark. Diese Entwicklung setzt sich bis in die heutigen Tage fort.

Bevölkerungszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volkszählungsergebnisse[2] - Saratoga County, New York
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 24.483 33.147 36.052 38.679 40.553 45.646 51.729 51.529 55.156 57.663
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 61.089 61.917 60.029 63.314 65.606 74.869 89.096 121.679 153.759 181.276
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 200.635 219.607

Städte und Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich zu den unten angeführten selbständigen Gemeinden gibt es im Saratoga County mehrere villages, darunter den Verwaltungssitz des Countys, Ballston Spa.

Ortschaft Status Einwohner
(2010) [3]
Gesamte Fläche
[km²]
Landfläche
[km²]
Bevölkerungsdichte
[Einwohner / km²]
Gründung[4] Besonderheit
Ballston town 000000000009776.00000000009.776 77,8 76,6 127,6 01. Apr. 1775 gegründet als district; Ernennung zur town am 7. März 1788
Charlton town 000000000004133.00000000004.133 85,4 84,9 48,7 17. Mär. 1792
Clifton Park town 000000000036705.000000000036.705 130,0 124,8 294,1 03. Mär. 1828 gegründet unter dem Namen Clifton; Umbenennung am 31. März 1829
Corinth town 000000000006531.00000000006.531 150,6 147,0 44,4 20. Apr. 1818
Day town 000000000000856.0000000000856 180,1 166,0 5,2 17. Apr. 1819 gegründet unter dem Namen Concord; Umbenennung am 3. Dezember 1827
Edinburg town 000000000001214.00000000001.214 173,8 155,8 7,8 12. Mär. 1801 gegründet unter dem Namen Northfield; Umbenennung am 6. April 1808
Galway town 000000000003545.00000000003.545 116,6 113,5 31,2 07. Mär. 1792
Greenfield town 000000000007775.00000000007.775 175,3 174,5 44,6 12. Mär. 1793
Hadley town 000000000002048.00000000002.048 106,4 102,8 19,9 27. Feb. 1801
Halfmoon town 000000000021535.000000000021.535 87,1 84,4 255,2 24. Mär. 1772 gegründet als district; Ernennung zur town am 7. März 1788. Zwischen dem 17. April 1816 und dem 16. Januar 1820 trug es den Namen Orange.
Malta town 000000000014765.000000000014.765 81,5 72,3 204,2 03. Mär. 1802
Mechanicville city 000000000005196.00000000005.196 2,4 2,2 2361,8 16. Juli 1859 gegründet als village; erneute Gründung am 14. Mai 1870. Ernennung zur city 1915
Milton town 000000000018575.000000000018.575 92,6 92,4 201,0 07. Mär. 1792
Moreau town 000000000014728.000000000014.728 112,9 108,6 135,6 28. Mär. 1805
Northumberland town 000000000005087.00000000005.087 85,3 83,7 60,8 16. Mär. 1798
Providence town 000000000001995.00000000001.995 116,8 113,9 17,5 05. Feb. 1796
Saratoga town 000000000005674.00000000005.674 111,1 105,1 54,0 24. Mär. 1772 gegründet als district; Ernennung zur town am 7. März 1788
Saratoga Springs city 000000000026586.000000000026.586 74,8 72,7 365,7 09. Apr. 1819 gegründet als town; Ernennung zur city am 7. April 1915
Stillwater town 000000000008287.00000000008.287 112,9 106,7 77,7 07. Mär. 1788
Waterford town 000000000008423.00000000008.423 19,2 17,0 495,5 17. Apr. 1816
Wilton town 000000000016173.000000000016.173 93,1 92,8 174,3 20. Apr. 1818

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Homer French: Gazetteer of the State of New York. R.P Smith, Syracuse, N.Y. 1860, S. 584 ff. (PDF 63,8 MB, abgerufen am 1. Januar 2016).
  • Franklin Benjamin Hough: Gazetteer of the State of New York. 2. Band. A. Boyd, Albany, N.Y. 1873, S. 586 ff. (PDF 58,3 MB, abgerufen am 1. Januar 2016).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Saratoga County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  2. Einwohnerzahl 1800–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  3. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010 im American Factfinder
  4. Franklin Benjamin Hough: Gazetteer of the State of New York. 2. Band. A. Boyd, Albany, N.Y. 1873, S. 589 ff.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saratoga County, New York – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 43° 6′ N, 73° 51′ W