Sebastian Wännström

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Sebastian Wännström Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. März 1991
Geburtsort Gävle, Schweden
Größe 184 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #29
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
KHL Junior Draft 2010, 3. Runde, 72. Position
Salawat Julajew Ufa
NHL Entry Draft 2010, 2. Runde, 44. Position
St. Louis Blues
Spielerkarriere
2009–2012 Brynäs IF
2012–2015 Peoria Rivermen
Evansville Icemen
Chicago Wolves
seit 2015 Rögle BK

Sebastian Wännström (* 3. März 1991 in Gävle) ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2015 beim Rögle BK in der Svenska Hockeyligan unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Sebastian Wännström begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des Brynäs IF, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2009/10 sein Debüt in der Elitserien gab. Dabei blieb er in insgesamt 19 Spielen punktlos und erhielt zwei Strafminuten. Anschließend wurde der Flügelspieler im Juni 2010 zunächst im KHL Junior Draft von Salawat Julajew Ufa in der dritten Runde als insgesamt 72. Spieler und daraufhin im NHL Entry Draft in der zweiten Runde als insgesamt 44. Spieler von den St. Louis Blues ausgewählt.

Wännström verblieb jedoch noch zwei weitere Spielzeiten bei Brynäs und gewann mit der Mannschaft in der Saison 2011/12 die Schwedische Meisterschaft, bevor er im Sommer 2012 nach Nordamerika in die Organisation der Blues wechselte. Dort kam er in der Saison 2012/13 jedoch ausschließlich bei den Farmteams Peoria Rivermen und Peoria Rivermen in der American Hockey League bzw. East Coast Hockey League zum Einsatz. Im Januar 2013 wurde der Schwede noch einmal an seinen Heimatklub zurückverliehen. Auch in den folgenden zwei Spielzeiten stand Wännström ausschließlich in der AHL für das neue Farmteam der Blues, die Chicago Wolves, auf dem Eis und konnte sich nicht für einen Platz im NHL-Kader empfehlen.

Ohne ein Spiel in der höchsten Spielklasse Nordamerikas absolviert zu haben, kehrte er im Sommer 2015 zurück nach Schweden und schloss sich dem Rögle BK aus der Svenska Hockeyligan an.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Elitserien-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 2 63 0 2 2 8
Playoffs 2 6 0 0 0 0

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]