Suwon-World-Cup-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Suwon-World-Cup-Stadion
Big Bird Stadium
Blick auf den Gästeblock (2011)
Blick auf den Gästeblock (2011)
Daten
Ort Korea SudSüdkorea Suwon, Gyeonggi-do, Südkorea
Koordinaten 37° 17′ 11,1″ N, 127° 2′ 13″ OKoordinaten: 37° 17′ 11,1″ N, 127° 2′ 13″ O
Eigentümer Provinz Gyeonggi-do
Baubeginn 15. November 1996
Eröffnung 13. Mai 2001
Oberfläche Naturrasen
Kosten 230 Mio. US-Dollar
Architekt Samoo Architects & Engineers
Kapazität 43.288 Plätze
Spielfläche 105 m × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Suwon-World-Cup-Stadion, auch Big Bird Stadium genannt, ist ein Fußballstadion in der südkoreanischen Stadt Suwon in der Provinz Gyeonggi-do. Seit 2001 ist es die Heimstätte der Suwon Samsung Bluewings, einem Franchise der K League Classic, der höchsten Fußball-Liga Südkoreas.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion wurde eigens für die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 erbaut. Schon ein Jahr vor der Weltmeisterschaft war es einer von drei südkoreanischen Spielorten des Konföderationen-Pokals 2001. Die 230 Mio. US-Dollar teure Sportstätte wurde nach dem Baubeginn am 15. November 1996 am 13. Mai 2001 eröffnet. Es bietet gegenwärtig 43.288 Plätze, wovon 208 behindertengerechte Plätze, 907 V.I.P.-Plätze und 1.312 Plätze für die Presse sind.[1] Den Beinamen „Big Bird“ erhielt der Stadionbau wegen der Dachkonstruktion der Gegengeraden, das an die Flügel eines Vogels erinnert.[2] Es ist das einzige Stadion in Südkorea, welches mit Hilfe freiwilliger Spenden der Bürger gebaut wurde. Die Namen und Adressen der Spender sind auf den Rückseiten der Sitze eingraviert. 2017 wurde die Spielstätte für Partien der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft genutzt.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele des Konföderationen-Pokals 2001 in Suwon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppenspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele der WM 2002 in Suwon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppenspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 16. Juni 2002: SpanienSpanien SpanienIrlandIrland Irland 1:1 n. V. (1:1, 1:0) 3:2 i. E.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Suwon-World-Cup-Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. stadiumdb.com: Daten zum Stadion (englisch)
  2. Bilder des Stadions (Memento vom 12. Oktober 2007 im Internet Archive)