Team Saxo Bank-Tinkoff Bank/Saison 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel listet die Erfolge und Mannschaft des Radsportteams Saxo Bank-Tinkoff Bank in der Saison 2012 auf.

Logo des Teams bis Ende Juni 2012
Logo des Teams ab Ende Juni 2012
Das Team-Trikot bis Juli 2012
Das Team-Trikot ab Juli 2012

Erfolge in der UCI World Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Sieger
5. September SpanienSpanien 17. Etappe Vuelta a España SpanienSpanien Alberto Contador
18. August - 9. September SpanienSpanien Gesamtwertung Vuelta a España SpanienSpanien Alberto Contador

Erfolge in der UCI America Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Fahrer
25. Januar ArgentinienArgentinien 3. Etappe Tour de San Luis 2.1 SpanienSpanien Alberto Contador[1]
27. Januar ArgentinienArgentinien 5. Etappe Tour de San Luis 2.1 SpanienSpanien Alberto Contador[1]

Erfolge in der UCI Asia Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: UCI Asia Tour 2012
Datum Rennen Kat. Fahrer
13. März Chinese TaipeiChinese Taipei 4. Etappe Tour de Taiwan 2.1 AustralienAustralien Jonathan Cantwell
16. März Chinese TaipeiChinese Taipei 7. Etappe Tour de Taiwan 2.1 AustralienAustralien Jonathan Cantwell

Erfolge in der UCI Europe Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Fahrer
12. April FrankreichFrankreich Grand Prix de Denain 1.1 ArgentinienArgentinien Juan José Haedo
9. August FrankreichFrankreich 3. Etappe Tour de l’Ain 2.1 SpanienSpanien Daniel Navarro
26. September ItalienItalien Mailand-Turin 1.HC SpanienSpanien Alberto Contador
7. Oktober ItalienItalien Gran Premio Beghelli 1.1 DanemarkDänemark Nicki Sørensen

Abgänge – Zugänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2011 Abgänge Team 2012
NiederlandeNiederlande Karsten Kroon BMC Racing Team AustralienAustralien Baden Cooke Orica GreenEdge
DanemarkDänemark Anders Lund Leopard Trek AustralienAustralien Richie Porte Sky ProCycling
PortugalPortugal Bruno Pires Leopard Trek LuxemburgLuxemburg Laurent Didier RadioShack-Nissan
PortugalPortugal Sérgio Paulinho Team RadioShack SchwedenSchweden Gustav Larsson Vacansoleil-DCM
JapanJapan Takashi Miyazawa Farnese Vini-Neri Sottoli DanemarkDänemark Brian Vandborg SpiderTech-C10
DanemarkDänemark Christopher Juul Glud & Marstrand-LRØ Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jonathan Bellis An Post-Sean Kelly
DanemarkDänemark Troels Vinther Glud & Marstrand-LRØ DanemarkDänemark André Steensen Glud & Marstrand-LRØ
AustralienAustralien Jonathan Cantwell V Australia SpanienSpanien Alberto Contador (am 7. Feb.) Dopingsperre
IsraelIsrael Ran Margaliot Neoprofi

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Manuele Boaro 3. Dezember 1987 ItalienItalien Italien
Jonathan Cantwell 8. Januar 1982 AustralienAustralien Australien
Mads Christensen 6. April 1984 DanemarkDänemark Dänemark
Alberto Contador (bis 7. Feb.)[2] 6. Dezember 1982 SpanienSpanien Spanien
Juan José Haedo 26. Januar 1981 ArgentinienArgentinien Argentinien
Lucas Sebastián Haedo 18. April 1983 ArgentinienArgentinien Argentinien
Jesús Hernández 28. September 1981 SpanienSpanien Spanien
Wolodymyr Hustow 15. Februar 1977 UkraineUkraine Ukraine
Jonas Aaen Jørgensen 20. April 1986 DanemarkDänemark Dänemark
Christopher Juul 6. Juli 1989 DanemarkDänemark Dänemark
Kasper Klostergaard 22. Mai 1983 DanemarkDänemark Dänemark
Karsten Kroon 29. Januar 1976 NiederlandeNiederlande Niederlande
Anders Lund 14. Februar 1985 DanemarkDänemark Dänemark
Rafał Majka 12. September 1989 PolenPolen Polen
Ran Margaliot 18. Juli 1988 IsraelIsrael Israel
Jarosław Marycz 17. April 1987 PolenPolen Polen
Takashi Miyazawa 27. Februar 1978 JapanJapan Japan
Michael Mørkøv 30. April 1985 DanemarkDänemark Dänemark
Daniel Navarro 18. Juli 1983 SpanienSpanien Spanien
Benjamín Noval 23. Januar 1979 SpanienSpanien Spanien
Nick Nuyens 5. Mai 1980 BelgienBelgien Belgien
Sérgio Paulinho 26. März 1980 PortugalPortugal Portugal
Bruno Pires 15. Mai 1981 PortugalPortugal Portugal
Luke Roberts 25. Januar 1977 AustralienAustralien Australien
Chris Anker Sørensen 5. September 1984 DanemarkDänemark Dänemark
Nicki Sørensen 14. Mai 1975 DanemarkDänemark Dänemark
David Tanner 30. September 1984 AustralienAustralien Australien
Matteo Tosatto 14. Mai 1974 ItalienItalien Italien
Troels Vinther 24. Februar 1987 DanemarkDänemark Dänemark

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Aberkannt wegen einer Dopingsperre.
  2. Der Vertrag des Fahrers Alberto Contador wurde aufgrund der durch den CAS am 6. Februar 2012 ausgesprochenen Dopingsperre durch das Team aufgelöst, vgl. radsport-news.com vom 8. Februar 2012:Saxo Bank löst Vertrag mit Contador auf.