The Hong Kong Football Association

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Hong Kong Football Association
香港足球總會
Fed hong kong.svg
Gründung 1914
Region AFC (Asien)
FIFA-Beitritt 1954
AFC-Beitritt 1954
Präsident Timothy T. T. FOK
霍震霆[1]
Generalsekretär Brian H. T. LEUNG
(Ex officio; Chairman)
梁孔德[1][2]
Nationalmannschaften Herren:
Fußballnationalmannschaft
Vereine (ca.) 52[3][4][5][6]
Sitz 55 Fat Kwong Street,
Homantin, Kowloon,
HongkongHongkong Hongkong, China
Homepage www.hkfa.com
Hauptgebäude und Sitz der HKFA im Stadtteil Homantin, Kowloon 2008

Die Hong Kong Football Association, kurz HKFA (chinesisch 香港足球總會 / 香港足球总会, Pinyin Xiānggǎng Zúqiú Zǒnghuì, Jyutping Hoeng1gong2 Zuk1kau4 Zung2wui6*2), ist der Verband für Fußballvereine in Hongkong. Er wurde 1914 gegründet und gilt als einer der ältesten Asiens. 1954 trat der Verband als eines von zwölf Gründungsmitgliedern der Asian Football Confederation bei und wurde im selben Jahr Mitglied der FIFA. Obwohl Hongkong heute nach der Rückgabe 1997 politisch wieder zur Volksrepublik China gehört, ist die Sonderverwaltungszone auf sportlicher Ebene weiterhin autonom und hat einen eigenen Fußballverband mit Liga und National­mannschaft.[7]

1956 richtete die HKFA die erste Fußball-Asienmeisterschaft aus. Die Fußballherren belegten dabei den dritten Platz. Dies ist bis heute der größte Erfolg, den die Herren-Nationalmannschaft bei einem internationalen Turnier erringen konnte.[8]

Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationale Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende nationalen Wettbewerbe werden unter dem Dach der HKFA ausgetragen:

Hongkong Meisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Hong Kong First Division League

Die Fußballmeisterschaft in Hongkong ist der wichtigste nationale Titel. Der Meister der Männer wird seit 1908 ausgespielt. Erster Titelträger war ein Verein namens Buffs. Rekordmeister und aktueller Titelträger ist der Verein der South China Athletic Association. Aktuell nehmen 13 Mannschaften an der ersten Liga teil. Insgesamt gibt es drei Seniorenligen für Herren in Hongkong.

Hong Kong Senior Challenge Shield[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Hong Kong Senior Challenge Shield

Der Hong Kong Senior Challenge Shield Pokal ist der älteste Pokalwettbewerb Hongkongs und vermutlich Asiens. Er wird bereits seit 1896 ausgetragen. Er wird jährlich von der HKFA veranstaltet und ist nach dem Gewinn der Meisterschaft der wichtigste Titel im nationalen Vereinsfußball. Der Sieger des Wettbewerbs wird nach dem K.-o.-System ermittelt. Meist nehmen nur Vereine der ersten Liga daran teil, plus der Gewinner des Junior Shield. Die South China AA ist auch hier Rekordhalter. Bisher konnte der Verein 20 Titel erringen.

Verbandspokal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Verbandspokal

Der Verbandspokal, oder auch Hong Kong FA Cup, ist der zweitwichtigste Pokalwettbewerb nach dem Senior Challenge Shield. Unter seinem heutigen Namen wurde der Wettbewerb erstmals 1975 ausgetragen. Davor war er als Golden Jubilee Cup bekannt. Bis 1981 nahmen an dem Pokal auch Vereine der zweiten und dritten Liga teil. Rekordhalter ist auch hier die South China AA mit insgesamt neun Titeln.

Hongkong Ligapokal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ligapokal wird seit dem Jahr 2000 ausgetragen. Es nehmen alle Vereine der ersten Liga teil. Gespielt wird dabei in zwei Gruppen. Jede Mannschaft tritt einmal gegen die andere an. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Halbfinale. Dabei spielen die Platzierten über Kreuz. Rekordhalter in diesem Wettbewerb ist Convoy Sun Hei SC mit vier Titeln.

Junior Shield[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Junior Shield ist ein Pokalwettbewerb für die Jugendmannschaften in Hongkong.

Chairman's Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Chairman's Cup wurde 1975 ins Leben gerufen. Seit 1980 tragen ausschließlich nur Reservemannschaften aus Vereinen der ersten Liga dieses Turnier aus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Hong Kong Football Association Ltd – Management Structure (englisch) [1] In: hkfa.com - Abgerufen am 30. September 2018 - Online
  2. Hong Kong Football Association Ltd – Committees (englisch) [2] In: hkfa.com - Abgerufen am 20. Oktober 2018 - Online
  3. HKFA – Premiere Division Clubs (englisch) [3] In: hkfa.com - Abgerufen am 20. Oktober 2018 - Online
  4. HKFA – First Division Clubs (englisch) [4] In: hkfa.com - Abgerufen am 20. Oktober 2018 - Online
  5. HKFA – Second Division Clubs (englisch) [5] In: hkfa.com - Abgerufen am 20. Oktober 2018 - Online
  6. HKFA – Third Division Clubs (englisch) [6] In: hkfa.com - Abgerufen am 20. Oktober 2018 - Online
  7. Hong Kong Football Association – About us (englisch). In: hkfa.com. Abgerufen am 30. September 2018.
  8. Hong Kong Football Association – History (chinesisch) [7] In: hkfa.com - Abgerufen am 20. Oktober 2018 - Online