Thomas Hickey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Thomas Hickey Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 8. Februar 1989
Geburtsort Calgary, Alberta, Kanada
Größe 180 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2007, 1. Runde, 4. Position
Los Angeles Kings
Spielerkarriere
2004–2009 Seattle Thunderbirds
2008–2013 Manchester Monarchs
seit 2013 New York Islanders

Thomas Hickey (* 8. Februar 1989 in Calgary, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler auf der Position des Verteidigers, der seit 2013 bei den New York Islanders in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Hickey hatte seine ersten Einsätze in der Western Hockey League in der Saison 2004/05, in der er fünf Spiele für die Seattle Thunderbirds bestritt. Von 2005 bis 2009 gehörte der Verteidiger zum Kader der Thunderbirds, mit denen er in jedem Jahr die Playoffs erreichte. Beim NHL Entry Draft 2007 wurde er an vierter Stelle von den Los Angeles Kings ausgewählt und unterschrieb nur wenige Wochen später einen Vertrag in Los Angeles. Anschließend wurde er in die WHL zurückgeschickt, wo er in den folgenden beiden Spielzeiten jeweils ins WHL First All-Star-Team gewählt wurde. In der Saison 2008/09 absolvierte Hickey zudem seine ersten Spiele in der American Hockey League für das Farmteam der Kings, die Manchester Monarchs, bei denen er ab 2009 fest zum Kader gehörte und ab der Spielzeit 2010/11 als einer von drei Assistenzkapitänen aktiv war.

Am 15. Januar 2013 wurde Hickey, ohne bis dahin ein NHL-Spiel bestritten zu haben, von den Los Angeles Kings auf die Waiverliste gesetzt und von den New York Islanders verpflichtet. Dort gelang ihm auf Anhieb der Sprung in den NHL-Kader und er absolvierte in seiner Rookiesaison 39 Spiele. In seinem zehnten Einsatz gelang ihm mit einem Treffer in der Verlängerung gegen die Canadiens de Montréal sein erstes Tor in der NHL.

International[Bearbeiten]

Hickey spielte für die kanadischen Auswahl bei den U20-Junioren-Weltmeisterschaften in den Jahren 2008 und 2009. Bei beiden Turnieren gewann er mit seinem Team die Goldmedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 Seattle Thunderbirds WHL 5 2 1 3 6
2005/06 Seattle Thunderbirds WHL 69 1 27 28 53 7 1 3 4 10
2006/07 Seattle Thunderbirds WHL 68 9 41 50 70 11 3 4 7 4
2007/08 Seattle Thunderbirds WHL 63 11 34 45 49 9 1 9 10 4
2008/09 Seattle Thunderbirds WHL 57 16 35 51 30 5 2 1 3 4
2008/09 Manchester Monarchs AHL 7 1 6 7 2
2009/10 Manchester Monarchs AHL 19 1 5 6 12 4 0 3 3 0
2010/11 Manchester Monarchs AHL 77 6 18 24 38 7 0 2 2 0
2011/12 Manchester Monarchs AHL 76 3 23 26 36 4 0 4 4 2
2012/13 Manchester Monarchs AHL 33 3 9 12 12
2012/13 New York Islanders NHL 39 1 3 4 8 2 0 0 0 2
WHL gesamt 262 39 138 177 208 32 7 17 24 22
AHL gesamt 212 14 61 75 100 15 0 9 9 2
NHL gesamt 39 1 3 4 8 2 0 0 0 2

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2006 Kanada Pacific U17-WHC 6 0 8 8 6
2007 Kanada SS 8 0 4 4 2
2008 Kanada U20-WM 7 0 1 1 4
2009 Kanada U20-WM 6 0 3 3 2
Junioren gesamt 27 0 16 16 14

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]