Tom Clancy’s Rainbow Six Extraction

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tom Clancy’s Rainbow Six Extraction
Studio Ubisoft Montreal
Publisher Ubisoft
Leitende Entwickler Patrik Methé
Antoine Vumal de Monteil
Alicia Fortier
Veröffentlichung 20. Januar 2022
Plattform Microsoft Windows,
PlayStation 4,
PlayStation 5,
Xbox One,
Xbox Series,
Google Stadia,
Amazon Luna
Spiel-Engine AnvilNext 2.0
Genre Ego-Shooter, Taktik-Shooter
Spielmodus Mehrspieler, Koop-Modus
Steuerung Tastatur und Maus, Gamepad
Medium Blu-ray Disc, Download
Sprache u. a. deutsch, englisch
Altersfreigabe
USK
USK ab 16 freigegeben
PEGI
PEGI ab 16 Jahren empfohlen
PEGI-Inhalts-
bewertung
Gewalt, Schimpfwörter, In-Game-Käufe

Tom Clancy’s Rainbow Six Extraction, ehemals Tom Clancy’s Rainbow Six: Quarantine, ist ein Ego-Shooter, der zur Computerspielserie Rainbow Six gehört. Das Spiel wurde von Ubisoft Montreal entwickelt und von Ubisoft veröffentlicht. Es wurde auf der Electronic Entertainment Expo (E3) 2019 in Los Angeles erstmals angekündigt und erschien am 20. Januar 2022[1] für Windows, Xbox One, PlayStation 4, Google Stadia und Amazon Luna.[2][3]

Gameplay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tom Clancy's Rainbow Six Extraction ist ein reines PvE- und Koop-Spiel, in welchem man mit bis zu drei Spielern spielen kann. Das Spiel baut auf dem Outbreak-Event für Rainbow Six: Siege auf.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Daniel Link: Rainbow Six Extraction: Preis reduziert, Veröffentlichungsdatum enthüllt. In: PC Games. 12. November 2021, abgerufen am 15. November 2021.
  2. a b An update on rainbow six extraction. Abgerufen am 19. Juli 2021 (englisch).
  3. Tom Clancy´s Rainbow Six Extraction erscheint am 16. September. Abgerufen am 4. Januar 2022.