Villeneuve-la-Garenne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villeneuve-la-Garenne
Wappen von Villeneuve-la-Garenne
Villeneuve-la-Garenne (Frankreich)
Villeneuve-la-Garenne
Region Île-de-France
Département Hauts-de-Seine
Arrondissement Nanterre
Kanton Gennevilliers
Gemeindeverband Métropole du Grand Paris und
Boucle Nord de Seine
Koordinaten 48° 56′ N, 2° 20′ OKoordinaten: 48° 56′ N, 2° 20′ O
Höhe 22–31 m
Fläche 3,20 km2
Einwohner 24.248 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 7.578 Einw./km2
Postleitzahl 92390
INSEE-Code
Website www.villeneuve92.com

Villeneuve-la-Garenne ist eine französische Gemeinde und liegt an den Seinebogen geschmiegt im äußersten Nordosten des französischen Départements Hauts-de-Seine im nördlichen Vorortbereich von Paris. Die Stadt mit 24.248 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) gehört zum Kanton Gennevilliers (bis 2015: Kanton Villeneuve-la-Garenne). Die Einwohner werden Villénogarennois genannt.

Villeneuve-la-Garenne ist die östlichste Gemeinde des Départements Hauts-de-Seine. Sie liegt ungefähr sechs Kilometer von Paris Notre-Dame entfernt. Die anliegenden Gemeinden sind Gennevilliers, L’Île-Saint-Denis und Épinay-sur-Seine. Das Gebiet von Villeneuve-la-Garenne gliedert sich in 40 % Wohnraum, 40 % Wirtschaftsraum und 20 % Grünfläche auf. Bemerkenswert ist, dass die Stadt, laut eigenen Angaben, 19 m² Grünfläche pro Einwohner bietet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erst am 9. April 1929 wurde Villeneuve-la-Garenne nach langjährigen Bemühungen seiner Bürger durch Abtrennung von Gennevilliers eine selbstständige Gemeinde.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1931 1936 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2011
Einwohner 3.954 4.031 3.584 4.035 13.780 22.715 23.691 23.906 23.824 22.349 25.644

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Joseph, zuerst 1914 als Kapelle gegründet, dann 1931 neu erbaut und am 20. September 1932 geweiht
Brücke von Villeneuve-la-Garenne. Gemälde von Alfred Sisley 1872

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1980 besteht eine Städtepartnerschaft mit der deutschen Stadt Hof an der Saale im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Hauts-de-Seine. Flohic Éditions, 2. Auflage, Charenton-le-Pont 1993, ISBN 2-908958-95-3, S. 420–424.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villeneuve-la-Garenne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien