Warimpex

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Warimpex Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN AT0000827209
Gründung 1959[1]
Sitz Wien,[2] OsterreichÖsterreich Österreich
Leitung
Mitarbeiterzahl 343[4]
Umsatz 29,2 Mio. Euro (2018)[4]
Branche Immobilienwirtschaft
Website www.warimpex.com
Stand: 31. Dezember 2018

Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft ist ein österreichisches Unternehmen der Immobilienwirtschaft mit Sitz in Wien. Warimpex ist auf Errichtung und den Betrieb von Hotels in Zentral- und Osteuropa spezialisiert. Darüber hinaus entwickelt Warimpex auch Bürohäuser und andere Immobilien.[5] Die Aktien der Gesellschaft sind im Prime Market der Wiener Börse notiert.[6]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1959 als Warimpex Handels GmbH gegründet. Ursprünglicher Unternehmenszweck war der Handel zwischen Zentral- und Osteuropa. Der Name entstand aus dem ursprünglichen Geschäftszweck Waren Import und Export.[1] 1982 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und begann die Tätigkeit als Immobilienbewirtschafter. Zwischen 1982 und Jahresende 2018 wurden mit einem Investitionsvolumen von über einer Milliarde Euro insgesamt 44 Immobilien entwickelt und teils wieder veräußert.[4]

Geschäftstätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Jahresende 2018 war Warimpex als Eigentümer oder Pächter bei sechs Hotels und acht Gewerbeimmobilien engagiert. Anteilsbereinigt bewirtschaftete das Unternehmen damit rund 900 Hotelzimmer und Gewerbeflächen von rund 73.000 m² in verschiedenen europäischen Ländern.

Aktie und Anteilseigner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Grundkapital der Gesellschaft ist aufgeteilt in 54 Millionen Stammaktien.[7]

Rund insgesamt die Hälfte der Aktien werden vom Vorstandsvorsitzenden Franz Jurkowitsch (14 %), dem Unternehmensgründer Georg Folian (15 %) und zwei Privatstiftungen (je 11 %) gehalten. Etwa 45 % gelten als Streubesitz.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Geschichte. In: www.warimpex.com. Abgerufen am 29. Januar 2020.
  2. Warimpex Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft, Wien - Firmenauskunft. In: www.firmenwissen.de. Abgerufen am 29. Januar 2020.
  3. a b Management. In: www.warimpex.com. Abgerufen am 29. Januar 2020.
  4. a b c Geschäftsbericht 2018. (pdf) In: www.warimpex.com. Abgerufen am 29. Januar 2019.
  5. irmgard.kischko: Warimpex: Raus aus den Hotels, rein in Büros. In: kurier.at. 4. Januar 2020, abgerufen am 29. Januar 2020.
  6. Warimpex feiert 60-jähriges Bestehen. In: derStandard.at. 29. März 2019, abgerufen am 29. Januar 2020 (österreichisches Deutsch).
  7. Aktieninformationen. In: www.warimpex.com. Abgerufen am 29. Januar 2020.
  8. Aktionärsstruktur. In: www.warimpex.com. Abgerufen am 29. Januar 2020.