Weltcup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Weltcup ist eine weltweite, jährlich ausgetragene sportliche Veranstaltungsserie.

Weltcup-Veranstaltungen werden jeweils vom jeweiligen Dachverband der Sportart organisiert. Ein Weltcup besteht aus mehreren Wettbewerben, die über eine Saison verteilt meist an verschiedenen Orten ausgetragen werden. Ihren Platzierungen bei den Weltcups entsprechend erhalten die Sportler Punkte. Gesamtweltcupsieger wird derjenige Athlet, der im Laufe der Saison die meisten Punkte erreicht.

In vielen Sportarten werden solche Wettkampfserien als Weltmeisterschaft ausgetragen, beispielsweise im Motorsport, z. B. bei der Formel 1, oder beim Triathlon.

Unter anderem werden die folgenden Weltcups ausgetragen:

Wintersport

In der Leichtathletik wurde mit Weltcup ein Mannschaftswettbewerb bezeichnet:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]