Willy Boly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Willy Boly
Shahter-Braga (7).jpg
Personalia
Name Willy-Arnaud Zobo Boly
Geburtstag 3. Februar 1991
Geburtsort MelunFrankreich
Größe 195 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
2004–2007 INF Clairefontaine
2007–2011 AJ Auxerre
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2014 AJ Auxerre B 27 (2)
2011–2014 AJ Auxerre 97 (3)
2014–2015 SC Braga B 16 (1)
2015–2016 SC Braga 25 (2)
2016–2018 FC Porto 4 (0)
2017–2018 → Wolverhampton Wanderers (Leihe) 36 (3)
2018– Wolverhampton Wanderers 31 (4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2006 Frankreich U-16 1 (0)
2007–2008 Frankreich U-17 4 (0)
2010 Frankreich U-19 1 (0)
2011 Frankreich U-20 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. Mai 2019

2 Stand: 16. Mai 2019

Willy-Arnaud Zobo Boly (* 3. Februar 1991 in Melun) ist ein französischer Fußballprofi, der als Innenverteidiger für den Premier League-Klub Wolverhampton Wanderers spielt.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der in Melun (Seine-et-Marne), in der Nähe von Paris, geborene Boly spielte Jugendfußball für verschiedene Vereine und verbrachte drei Jahre an der Akademie von INF Clairefontaine.[1] Er debütierte später für die Reserve von AJ Auxerre und unterzeichnete im Februar 2011 seinen ersten Profivertrag, nachdem er einem Dreijahresvertrag mit einer Option für ein viertes zugestimmt hatte.[2] Am 16. April 2011 gab Boly sein Ligue 1-Debüt, indem er die vollen 90 Minuten bei einem 1:0-Auswärtssieg gegen den FC Toulouse spielte. Er erzielte sein erstes Tor in dem Wettbewerb am folgenden Spieltag bei einem 1:1-Unentschieden gegen RC Lens.

Am 1. September 2014 wechselte Boly nach Portugal und unterschrieb beim SC Braga einem Vierjahresvertrag.[3] Er verbrachte seine erste Saison mit bei der B-Mannschaft in der Segunda Liga. In seiner zweiten Saison konnte er sich fest in der ersten Mannschaft etablieren und die Taça de Portugal gewinnen.

Am 31. August 2016 unterzeichnete Boly einen Fünfjahresvertrag bei dem FC Porto mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von 45 Millionen Euro. Er bestritt während seines Aufenthalts dort allerdings nur acht Pflichtspiele. Er absolvierte am sein Debüt in der Champions League bei einer 0:1-Niederlage gegen Juventus Turin.

Am 8. Juli 2017 wechselte Boly auf Leihbasis zu Wolverhampton Wanderers, einem Verein der Football League Championship, und traf dort wieder auf seinen ehemaligen Cheftrainer Nuno Espírito Santo.[4] Er debütierte am ersten Spieltag der Saison, bei einem 1:0-Heimsieg gegen den FC Middlesbrough, und erzielte sein erstes Tor am 31. Oktober, bei einem 2:0-Auswärtssieg gegen Norwich City.[5][6]

Nachdem er bei 37 offiziellen Auftritten zum Aufstieg beigetragen hatte, unterzeichnete Boly einen mehrjährigen Vertrag bei den Wolves.[7] Er gab sein Premier League-Debüt am 11. August 2018, in einem 2:2 Heim-Unentschieden gegen den FC Everton. Er erzielte sein erstes Tor in dem Wettbewerb zwei Wochen später bei einem 1:1-Unentschieden gegen Manchester City.[8]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bolys Eltern stammen aus der Elfenbeinküste. Er spielte für verschiedene Jugendauswahlen Frankreichs (U-16, U-17, U-19 und U-20).[9]

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SC Braga

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Willy Boly – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Willy Boly: "Je me sens prêt" (fr) AJA Mag. 16. April 2011.
  2. Auxerre : W.Boly passe pro. In: Mercato 365. Abgerufen am 16. Mai 2019 (fr-FR).
  3. Boly à Braga (fr). In: L'Équipe, 1. September 2014. 
  4. Wolverhampton holt Porto-Top-Talent Neves für Klub-Rekordsumme. Abgerufen am 16. Mai 2019.
  5. Wolverhampton Wanderers 1–0 Middlesbrough. BBC Sport. 5. August 2017.
  6. Norwich City 0–2 Wolverhampton Wanderers. BBC Sport. 31. Oktober 2017.
  7. Benik Afobe and Willy Boly join Premier League new boys on permanent deals. Talksport. 1. Juni 2018.
  8. Stuart James: Manchester City rely on Aymeric Laporte to share spoils with Wolves. In: The Guardian, 25. August 2018. 
  9. Football / Willy Boly (International Franco-ivoirien de l’AJ Auxerre en France) Tout sur ce défenseur central qui peut aider les Eléphants! (fr) News Abidjan. 6. Juni 2013. Abgerufen am 23. Mai 2018.