World Football Elo Ratings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

World Football Elo Ratings (dt. etwa „Weltfußball-Elo-Bewertungen“) ist ein Ranglistensystem für A-Nationalmannschaften im Fußball. Es basiert auf der Methode der Elo-Zahl, ist aber modifiziert, um verschiedene fußballspezifische Variablen mit einzubeziehen. Diese Ratings sind eine Alternative zur FIFA-Weltrangliste, dem von der FIFA benutzten und bei den Medien, Spielkommentatoren und offiziellen Funktionären deutlich verbreiteteren Ranglistensystem für Nationalmannschaften. Seit August 2018 orientiert sich die FIFA-Weltrangliste aber ebenfalls an der Elo-Zahl, weshalb langfristig nur noch geringe Unterschiede zwischen beiden Ranglisten zu erwarten sind. Unterschiede ergeben sich noch unter anderem aus der unterschiedlichen Gewichtung der Wettbewerbe.

Das System zielt in der Theorie darauf ab, die (hierfür als existent und konstant vorausgesetzte) tatsächliche Stärke einer Mannschaft relativ zu ihren Wettstreitern quantitativ abzubilden und daraus einen Erwartungswert für den Ausgang jedes Spieles zu berechnen.

Da jedoch in der Praxis Fußballmannschaften nicht über Jahre hinaus mit unveränderter Aufstellung und Spielstärke antreten, ist ein Rückschluss von der aktuellen Ranglistenpunktzahl auf die aktuelle Spielstärke auch im Elo-System nur sehr bedingt möglich.

Die Rangliste berücksichtigt alle internationalen A-Nationalmannschaftsspiele seit 1872, für die Ergebnisse vorliegen. Dabei verringert sich allerdings mit jedem neuen Ergebnis einer Mannschaft das Gewicht der weiter zurückliegenden Spiele. Dadurch sind nur etwa die letzten 30 Spiele für die Platzierung relevant.

In der World-Football-Elo-Ratings-Tabelle werden auch Mannschaften berücksichtigt, die keine Mitglieder der FIFA sind, wie z. B. Tibet oder Grönland.

Aktuelle Rangliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nummer 1
der World Football Elo Ratings
Brasilianische FußballnationalmannschaftBelgische FußballnationalmannschaftBrasilianische FußballnationalmannschaftBelgische FußballnationalmannschaftBrasilianische FußballnationalmannschaftBelgische FußballnationalmannschaftBrasilianische FußballnationalmannschaftFranzösische FußballnationalmannschaftBrasilianische FußballnationalmannschaftDeutsche FußballnationalmannschaftBrasilianische FußballnationalmannschaftArgentinische FußballnationalmannschaftDeutsche FußballnationalmannschaftBrasilianische FußballnationalmannschaftNiederländische FußballnationalmannschaftBrasilianische FußballnationalmannschaftSpanische FußballnationalmannschaftBrasilianische FußballnationalmannschaftSpanische Fußballnationalmannschaft

Die Rangliste mit Stand vom 17. November 2021, zusammengestellt anhand der Website für die Elo-Rangliste im Fußball. Die Tabelle gibt die zwanzig aktuell bestplatzierten Mannschaften wieder. Außerdem enthält sie die besten der sechs Kontinentalverbände (fett), alle deutschsprachigen Staaten und den letzten Platz der Rangliste.

Elo-Platz Land Punkte Konföderation FIFA-Rang
1 Brasilien Brasilien 2149 CONMEBOL 2
2 Frankreich Frankreich 2114 UEFA 3
3 Argentinien Argentinien 2101 CONMEBOL 5
4 Belgien Belgien 2075 UEFA 1
5 Spanien Spanien 2037 UEFA 7
6 England England 2032 UEFA 4
7 Italien Italien 2030 UEFA 6
8 Portugal Portugal 1972 UEFA 8
9 Deutschland Deutschland 1963 UEFA 11
10 Danemark Dänemark 1937 UEFA 9
11 Schweiz Schweiz 1934 UEFA 13
12 Niederlande Niederlande 1929 UEFA 10
13 Kolumbien Kolumbien 1904 CONMEBOL 16
14 Kroatien Kroatien 1858 UEFA 15
14 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1858 CONCACAF 12
16 Ecuador Ecuador 1856 CONMEBOL 46
17 Uruguay Uruguay 1848 CONMEBOL 17
18 Serbien Serbien 1846 UEFA 23
19 Mexiko Mexiko 1842 CONCACAF 14
20 Iran Iran 1836 AFC 21
20 Wales Wales 1836 UEFA 19
32 Algerien Algerien 1753 CAF 32
35 Osterreich Österreich 1731 UEFA 30
73 Neuseeland Neuseeland 1529 OFC 110
101 Luxemburg Luxemburg 1407 UEFA 93
179 Liechtenstein Liechtenstein 1094 UEFA 191
239 Palau Palau 403 -
Legende
CONMEBOL (Südamerika)
UEFA (Europa)
CONCACAF (Nordamerika)
CAF (Afrika)
AFC (Asien)
OFC (Ozeanien)

Liste der Anführer der Elo-Weltrangliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgend eine Liste der Nationen, die den ersten Rang in der Elo-Weltrangliste seit 2005 erreicht haben:

ab Land Tage
18. August 2004 Argentinien Argentinien 290
4. Juni 2005 Tschechien Tschechien 4
8. Juni 2005 Argentinien Argentinien 21
29. Juni 2005 Brasilien Brasilien 102
9. Oktober 2005 Niederlande Niederlande 3
12. Oktober 2005 Brasilien Brasilien 265
4. Juli 2006 Italien Italien 43
16. August 2006 Frankreich Frankreich 52
7. Oktober 2006 Brasilien Brasilien 122
6. Februar 2007 Frankreich Frankreich 1
7. Februar 2007 Brasilien Brasilien 140
27. Juni 2007 Frankreich Frankreich 14
11. Juli 2007 Argentinien Argentinien 4
15. Juli 2007 Brasilien Brasilien 334
13. Juni 2008 Niederlande Niederlande 8
21. Juni 2008 Spanien Spanien 368
24. Juni 2009 Brasilien Brasilien 373
2. Juli 2010 Niederlande Niederlande 5
7. Juli 2010 Spanien Spanien 1089
30. Juni 2013 Brasilien Brasilien 45
14. August 2013 Spanien Spanien 59
12. Oktober 2013 Brasilien Brasilien 265
29. Juni 2014 Niederlande Niederlande 5
4. Juli 2014 Deutschland Deutschland 0
4. Juli 2014 Brasilien Brasilien 4
8. Juli 2014 Deutschland Deutschland 691
29. Mai 2016 Argentinien Argentinien 165
10. November 2016 Brasilien Brasilien 329
5. Oktober 2017 Deutschland Deutschland 36
10. November 2017 Brasilien Brasilien 247
15. Juli 2018 Frankreich Frankreich 88
11. Oktober 2018 Brasilien Brasilien 401
16. November 2019 Belgien Belgien 330
11. Oktober 2020 Brasilien Brasilien 259
27. Juni 2021 Belgien Belgien 5
2. Juli 2021 Brasilien Brasilien 8
10. Juli 2021 Belgien Belgien 89
7. Oktober 2021 Brasilien Brasilien 113

Top 10 seit 1970[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgend eine Liste der Nationalmannschaften mit dem höchsten durchschnittlichen Elo-Wert seit dem 1. Januar 1970.

Rang Land Elo-Rating im Durchschnitt[1]
1 Brasilien Brasilien 2003,6
2 Deutschland Deutschland[2] 1972,4
3 Italien Italien 1924,9
4 England England 1922,0
5 Niederlande Niederlande 1908,5
6 Argentinien Argentinien 1891,6
7 Frankreich Frankreich 1884,0
8 Spanien Spanien 1880,2
9 Russland Russland[3] 1859,5
10 Tschechien Tschechien[4] 1844,7
  1. aktualisiert am 1. Februar 2007
  2. inklusive der Punktzahl der BR Deutschland
  3. inklusive der Punktzahl der Sowjetunion
  4. inklusive der Punktzahl der Tschechoslowakei

Den historisch höchsten Wert erreichte Deutschland mit 2223 Punkten nach dem Sieg über Argentinien im Finale der Weltmeisterschaft 2014. Den zweithöchsten Wert (2212 Punkte) erreichte Ungarn am 27. November 1955 nach einem Sieg über Italien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das System, entwickelt vom ungarischen Mathematiker Árpád Élő, wird seit 1970 vom Weltschachbund FIDE benutzt, um die Spielstärke von Schachspielern quantitativ zu beschreiben. 1997 übernahm Bob Runyan das System der Elo-Zahl für den internationalen Fußball und veröffentlichte die Ergebnisse im Internet. Er war auch der erste Betreiber der Website der Elo-Weltrangliste im Fußball.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Elo-System wurde für den Fußball adaptiert, indem man den Anlass des Spieles, eine Justierung für den Heimspielvorteil und den Torunterschied im Endergebnis miteinbezog.

Die Faktoren, die beim Berechnen einer neuen Elo-Punktezahl für eine Mannschaft beachtet werden, sind:

  • die alte Punktzahl der Mannschaft selbst,
  • die alte Punktzahl des Gegners,
  • ggf. das Heimrecht der Mannschaft bzw. des Gegners,
  • der Torunterschied des Spielergebnisses,
  • die Bedeutung des Turniers oder Anlasses.

Berechnungsgrundlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Berechnungen basieren auf der folgenden Formel:

= Die neue Punktzahl der Mannschaft
= Die alte Punktzahl der Mannschaft
= Gewichtung des Spieles
= Eine Zahl für den Torunterschied
= Das erzielte Ergebnis
= Das erwartete Ergebnis

Gewichtung des Spieles K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gewichtung des Spieles wird durch den Koeffizienten verkörpert, der die Bedeutung des Spieles bzw. des Turniers berücksichtigt, bei dem es stattfindet.

Art des Spiels oder Turniers Koeffizient
Weltmeisterschaften 60
Kontinentalmeisterschaften und bedeutende internationale Turniere (z. B. Confed-Cup) 50
Qualifikationsspiele für Welt- und Kontinentalmeisterschaften und größere Turniere 40
Alle anderen Turniere 30
Freundschaftsspiele 20

Torunterschied G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Torunterschied wird durch den Koeffizienten miteinbezogen. Dieser ist gleich 1, wenn der Torunterschied 0 oder 1 beträgt und wird bei höherem Torunterschied durch die jeweilige, unten gezeigte Berechnung vergrößert:

Bei Unentschieden oder einem Torunterschied von einem Tor:

Bei Torunterschied von zwei Toren:

Bei Torunterschied von drei oder mehr Toren

= Torunterschied (N ≥ 3)

Beispieltabelle:

Torunterschied Koeffizient
0 1
+1 1
+2 1,5
+3 1,75
+4 1,875
+5 2
+6 2,125
+7 2,25
+8 2,375
+9 2,5
+10 2,625

Erzieltes Ergebnis W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

bildet das tatsächliche Ergebnis des Spieles ab:

Erzieltes Ergebnis
Sieg 1
Unentschieden 0,5
Niederlage 0

Erwartetes Ergebnis We[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ist das erwartete Ergebnis aus der folgenden Formel:

= Der Punkteabstand (positiv oder negativ) in der Wertung des gegnerischen Teams gegenüber dem zu bewertenden Team. Dabei wird gegebenenfalls die Mannschaft mit Heimvorteil um 100 Punkte höher bewertet als sie in der tatsächlichen Wertung steht.

ist stets größer als 0 und kleiner als 1. Dabei entsprächen die Grenzfälle 0 einer als sicher erwarteten Niederlage, 1 einem als sicher erwarteten Sieg.

Ist , dann bedeutet dies, dass beide Mannschaften als gleich stark (unter Einbeziehung des Heimvorteils) angesehen werden. Entsprechend ergibt sich dann ein erwartetes Ergebnis . Dies wiederum bedeutet, dass Sieg, Unentschieden oder Niederlage für möglich gehalten werden, dass aber die Wahrscheinlichkeit eines Siegs der Wahrscheinlichkeit einer Niederlage genau entspricht.

Beispielrechnung

Vor dem Endspiel der Fußball-Europameisterschaft 2012 hatte Spanien 194 Elo-Punkte mehr als Italien. Daraus errechnete sich ein erwartetes Ergebnis von für Spanien (und entsprechend für Italien).

Beispieltabelle
Punktabstand bessere Mannsch. schlechtere Mannsch.
0 0,5 0,5
25 0,536 0,464
50 0,571 0,429
75 0,601 0,399
100 0,640 0,360
125 0,673 0,327
150 0,703 0,297
200 0,760 0,240
250 0,808 0,192
300 0,849 0,151
400 0,909 0,091
500 0,947 0,053
750 0,987 0,013
1000 0,997 0,003

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]