113. Kongress der Vereinigten Staaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 113. Kongress der Vereinigten Staaten ist die Legislative der Vereinigten Staaten, bestehend aus dem Repräsentantenhaus und dem Senat. Die Legislaturperiode des 113. Kongresses dauert vom 3. Januar 2013 bis zum 3. Januar 2015.

Die Abgeordneten des Repräsentantenhauses sowie 33 Senatoren (33 Senatoren der Klasse I) wurden in den Kongresswahlen vom 6. November 2012 gewählt.

Senat[Bearbeiten]

Partei Senatoren
Demokratische Partei 53 (+ 2 Unabhängige)
Republikanische Partei 45
Summe 100

Repräsentantenhaus[Bearbeiten]

Anmerkung: Bei der Konstituierung des Hauses am 3. Januar 2013 waren aufgrund von Rücktritten zwei Sitze vakant, einer für Illinois und einer für South Carolina.

Partei Abgeordnete Stimmenanteil Delegierte und
Resident
Commissioners
Demokratische Partei 200 46,2 % 6
Republikanische Partei 233 53,8 % 0
Unabhängige/Vakant/sonstige 2 0,0 % 0
Summe 435 6

Amtsträger[Bearbeiten]

Senat[Bearbeiten]

Verfassungsgemäß bekleidet der Vizepräsident der Vereinigten Staaten zeitgleich das Amt des Senatspräsidenten unabhängig davon, welche Partei im Senat die Mehrheit stellt. Der Präsident pro tempore wird auf der ersten Sitzung des Senats im Januar 2013 gewählt. Die Mehrheits- und Minderheitsführer werden dann von ihren jeweiligen Fraktionen gewählt.

Amt Name Partei Bundesstaat Seit
Präsident des Senats Joe Biden Demokratische Partei Delaware 2009
Präsident pro tempore Patrick Leahy Demokratische Partei Vermont 2012

Führung der Mehrheitspartei[Bearbeiten]

Amt Name Bundesstaat Seit
Mehrheitsführer Harry Reid Nevada 2007 (Demokratenführer seit 2005)
Mehrheitswhip Richard Durbin Illinois 2007 (Whip der Demokraten seit 2005)

Führung der Minderheitspartei[Bearbeiten]

Amt Name Bundesstaat Seit
Minderheitsführer Mitch McConnell Kentucky 2007
Minderheitswhip John Cornyn Texas 2013

Repräsentantenhaus[Bearbeiten]

Der Sprecher des Repräsentantenhauses, d.h. der Vorsitzende, wird von der Mehrheitspartei gewählt und ist traditionell ein Mitglied ihrer Fraktion.

Amt Name Wahlkreis Seit
Sprecher des Repräsentantenhauses John Boehner Ohio-8 2011

Führung der Mehrheitspartei[Bearbeiten]

Amt Name Wahlkreis Seit
Mehrheitsführer Eric Cantor Virginia-7 2011
Mehrheitswhip Kevin McCarthy Kalifornien-22 2011

Führung der Minderheitspartei[Bearbeiten]

Amt Name Wahlkreis Seit
Minderheitsführer Nancy Pelosi Kalifornien-8 2011
Minderheitswhip Steny Hoyer Maryland-5 2011


Siehe auch[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
112. Kongress der Vereinigten Staaten 113. Kongress der Vereinigten Staaten
2013–2015
114. Kongress der Vereinigten Staaten