Alvdal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Alvdal
Alvdal (Norwegen)
Alvdal
Alvdal
Basisdaten
Kommunennummer: 0438 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Hedmark
Verwaltungssitz: Steien
Koordinaten: 62° 4′ N, 10° 30′ O62.06666666666710.5Koordinaten: 62° 4′ N, 10° 30′ O
Fläche: 942,5 km²
Einwohner:

2416 (30. Jun. 2014)[1]

Bevölkerungsdichte: 3 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Svein Borkhus (Ap) (2011)
Lage in der Provinz Hedmark
Lage der Kommune in der Provinz Hedmark
Blick auf Alvdal mit Glåma.

Alvdal ist eine Kommune in der norwegischen Landschaft Østerdalen, am Fuße des Tronfjell gelegen.

Sie grenzt im Norden an die Kommune Tynset, im Osten an Rendalen, im Süden an Stor-Elvdal und im Westen an Folldal.

Die Gebirgsregion um Alvdal nennt man "Alvdalsfjellene" und das Gebiet westlich von Alvdal "Alvdal Vestfjell". Die höchste Erhebung im Vestfjell ist mit 1827m der Stor Sølnkletten. In den westlichen Teilen gibt es weitere Gipfel, die die 1700m übersteigen. Das Alvdal Vestfjell besitzt einen eigenen Wildrenstamm. Das Klima ist vergleichbar mit dem Rondane-Nationalpark.

Die Eisenbahnlinie Rørosbane durchquert die Kommune.

Berühmtester Sohn Alvdals ist der Humorist Kjell Aukrust.

In Alvdal befindet sich eine Produktionsstätte der Meierei Synnøve Finden ASA mit ca. 150 Beschäftigten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alvdal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2014