Anne-Grete Strøm-Erichsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anne-Grete Strøm-Erichsen (2007)

Anne-Grete Hjelle Strøm-Erichsen (* 21. Oktober 1949 in Bergen) ist eine norwegische Politikerin der sozialdemokratischen Arbeiderpartiet. Seit dem 17. Oktober 2005 war sie Ministerin im zweiten Kabinett von Jens Stoltenberg, zunächst für Verteidigung, seit dem 20. Oktober 2009 für Gesundheit und Fürsorge. Am 21. September 2012 kehrte sie im Zuge einer größeren Ministerrochade ins Verteidigungsministerium zurück.

Sie war von 1998 bis 1999 Vizebürgermeisterin von Bergen, 1999 bis 2000 Bürgermeisterin und 2000 bis 2003 Stadtratsvorsitzende.

Seit 2005 ist die Abgeordnete im Storting.

Sie war Präsidentin der Organization of World Heritage Cities.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anne-Grete Strøm-Erichsen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien