Armin Medosch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armin Medosch auf der Ars Electronica

Armin Medosch (* 16. September 1962 in Graz) ist ein österreichischer Medienkünstler und freier Journalist.

Leben[Bearbeiten]

Er lebt und arbeitet in London und Wien. Von 1992 bis 1994 war er Mitinitiator des Stubnitz-Kunst-Raum-Schiffs. Er kuratierte und organisierte zahlreiche Ausstellungen und Symposien in Rostock, Hamburg, Malmö und St. Petersburg. 1996 gründete er zusammen mit Florian Rötzer das Online-Magazin Telepolis. 2002 verließ er die Telepolis-Redaktion.[1]

Werke[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatMichaela Simon: 10 Jahre Telepolis. In: Telepolis. 6. März 2006, abgerufen am 5. Dezember 2014.