Bärnkopf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bärnkopf
Wappen von Bärnkopf
Bärnkopf (Österreich)
Bärnkopf
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Zwettl
Kfz-Kennzeichen: ZT
Fläche: 47,58 km²
Koordinaten: 48° 23′ N, 15° 0′ O48.39083333333315.005833333333968Koordinaten: 48° 23′ 27″ N, 15° 0′ 21″ O
Höhe: 968 m ü. A.
Einwohner: 349 (1. Jän. 2014)
Bevölkerungsdichte: 7,3 Einw. pro km²
Postleitzahlen: 3633, 3665
Vorwahl: 02874
Gemeindekennziffer: 3 25 03
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Bärnkopf 103
3665 Bärnkopf
Website: www.baernkopf.at
Politik
Bürgermeister: Ernst Hauschild (SPÖ)
Gemeinderat: (2010)
(13 Mitglieder)
10
3
10 
Von 13 Sitzen entfallen auf:
Lage der Gemeinde Bärnkopf im Bezirk Zwettl
Allentsteig Altmelon Arbesbach Bad Traunstein Bärnkopf Echsenbach Göpfritz an der Wild Grafenschlag Groß Gerungs Großgöttfritz Gutenbrunn Kirchschlag Kottes-Purk Langschlag Martinsberg Ottenschlag (Niederösterreich) Pölla Rappottenstein Sallingberg Schönbach (Niederösterreich) Schwarzenau Schweiggers Waldhausen Zwettl-NiederösterreichLage der Gemeinde Bärnkopf im Bezirk Zwettl (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Bärnkopf ist eine Gemeinde mit 349 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2014) im Bezirk Zwettl in Niederösterreich. Bärnkopf liegt im Zentrum des größten geschlossenen Waldgebietes Österreichs. Mit bis zu 1000 Meter Seehöhe ist der Ort die höchstgelegene Gemeinde des Waldviertels. Bärnkopf wurde vom Amt der NÖ-Landesregierung das Prädikat „Luftkurort“ verliehen.

Geografie[Bearbeiten]

Bärnkopf liegt im Weinsberger Wald am westlichen Rand des niederösterreichischen Waldviertels und in der unmittelbaren Nähe des 1041m hohen Weinsberges. Die Fläche der Gemeinde umfasst 47,62 Quadratkilometer. 94,7 Prozent der Fläche sind bewaldet.

Es existieren keine weiteren Katastralgemeinden außer Bärnkopf. Die Gemeinde umfasst nachstehende Ortsteile:

  • Bärnkopf mit Sitz der Gemeindeverwaltung
  • Mitter-Bärnkopf – 0,5 km westlich von Bärnkopf gelegen
  • Unter-Bärnkopf – 1 km westlich von Bärnkopf gelegen
  • Zilleck – Rotte mit drei Forsthäusern des Habsburg-Lothringenschen Gutes Persenbeug - 1,5 km westlich von Bärnkopf an der Landesstraße 82 gelegen.
  • Saggraben – Ortsteil rund 5 km nördlich von Bärnkopf gelegen
  • Lichteck – Ortsteil 1 km nördlich von Saggraben gelegen.
  • Weinsbergwiese – drei ehemalige Forsthäuser östlich von Bärnkopf an der Landesstraße Nr. 82 Richtung Gutenbrunn gelegen.
  • Dürnberg/Schöngrund/Dorfstadt – Einzelhäuser in Privatbesitz (Dürnberg und Dorfstadt) bzw. Forsthaus des Habsburg-Lothringenschen Gutes Persenbeug (Schöngrund).

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Altmelon Schönbach Bad Traunstein
St. Georgen am Walde Nachbargemeinden Gutenbrunn
Dorfstetten Yspertal

Geschichte[Bearbeiten]

Bärnkopf

Die ehemalige Holzfällersiedlung, im österreichischen Kernland Niederösterreichs (Waldviertel) liegend, teilte die wechselvolle Geschichte Österreichs. Seit 2007 ist die fast 1000 m hoch liegende Gemeinde Bärnkopf ein Luftkurort.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Nach dem Ergebnis der Volkszählung 2001 gab es 378 Einwohner. 1991 hatte die Gemeinde 384 Einwohner, 1981 414 und im Jahr 1971 465 Einwohner.

Politik[Bearbeiten]

Bürgermeister und Amtsleiter der Gemeinde ist Arnold Bauernfried.

Im Gemeinderat gibt es bei insgesamt 13 Sitzen nach der Gemeinderatswahl vom 14. März 2010 folgende Mandatsverteilung: SPÖ 10, ÖVP 3.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Bärnkopf

Partnergemeinde[Bearbeiten]

Die Partnerschaft mit Wiener Neudorf besteht seit 1973.

Sport[Bearbeiten]

Es gibt einen Tennisclub, einen Stockschützenverein, einen Nordischen Skiclub, einen Frauenturnverein und einen Wanderverein

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 21, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 17. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 159. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 43,65 Prozent.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bärnkopf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien