Ben Watson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Benjamin Watson)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ben Watson
Benjamin Watson.JPG
New Orleans SaintsNr. 82
Tight End
Geburtsdatum: 18. Dezember 1980
Geburtsort: Norfolk, Virginia
Größe: 1,91 m Gewicht: 116 kg
NFL-Debüt
2004 für die New England Patriots
Karriere
College: Georgia
NFL Draft: 2004 / Runde: 1 / Pick: 32
 Teams:
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL Saison 2013)
Passfänge     340
Yards     4.002
Touchdowns     30
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Benjamin Seth „Ben“ Watson (* 18. Dezember 1980 in Norfolk, Virginia) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Tight Ends. Er spielt für die New Orleans Saints in der National Football League (NFL).

Karriere[Bearbeiten]

Watson besuchte die Duke University, wechselte später jedoch auf die University of Georgia. Er erreichte beim Wonderlic Test eine Punktzahl von 41, was einem Intelligenzquotienten von etwa 141 entspricht.

Ben Watson wurde beim NFL Draft 2004 von den New England Patriots in der ersten Runde als 32. Spieler ausgewählt. Im ersten Jahr bei den Patriots fing er lediglich zwei Pässe, entwickelte sich jedoch im Laufe der Jahre zu einem wichtigen Spieler der Patriots. So konnte Watson 2005 bei einem Spiel drei Tackles brechen und fünf Verteidigern ausweichen, um einen Touchdown zu erzielen.

Weblinks[Bearbeiten]