Asante Samuel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asante Samuel
Asante-Samuel-2008-Camp-Military-Appreciation.jpg
Free agentNr. --
Cornerback
Geburtsdatum: 6. Januar 1981
Geburtsort: Fort Lauderdale, Florida
Größe: 1,78 m Gewicht: 84 kg
NFL-Debüt
2003 für die New England Patriots
Karriere
College: UFC Knights
NFL Draft: 2003 / Runde: 4 / Pick: 120
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Statistiken bei NFL.com

Asante Samuel (* 6. Januar 1981 in Fort Lauderdale, Florida), ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Cornerbacks. Er spielte in der National Football League (NFL) und ist derzeit vereinslos.

College[Bearbeiten]

Asante Samuel besuchte die University of Central Florida und spielte im hiesigen Footballteam College Football. Insgesamt schaffte er dort 127 Tackles, acht Interceptions und brach mit 38 abgewehrten Pässen den Schulrekord. Auf der Position des Punt-Returners kam er auf 673 Yards bei 63 Punts und schaffte somit rund elf Yards pro Punt.

Karriere[Bearbeiten]

New England Patriots[Bearbeiten]

Samuel wurde 2003 in der vierten Runde von den New England Patriots gedraftet. Durch verletzungsbedingte Ausfälle der zwei Stamm-Cornerbacks, konnte er gleich in seiner ersten Saison bei den Patriots einen Stammplatz ergattern. Zudem nahm er am Super Bowl XXXIX teil und konnte diesen gegen die Philadelphia Eagles, seinem späteren Team, gewinnen.

In der Saison 2006 erregte er mit seinen Leistungen endgültig aufsehen. Ihm gelangen zehn Interceptions, die meisten dieser Saison, und die zweitmeisten in der Vereinsgeschichte der Patriots. Höhepunkt war das Spiel gegen die Chicago Bears, in welchem ihm drei Interceptions gelangen. In den Play-offs konnte er sein Team mit zwei Touchdowns nach Interceptions vor einem Ausscheiden bewahren.

2007 gaben ihn die Patriots zum Verkauf frei. Dennoch verlängerte man seinen Vertrag für ein Jahr. Er beendete die Saison mit sechs Interceptions und einem Touchdown. Zusätzlich wurde er in den Pro Bowl gewählt und führte die Patriots in den Super Bowl XLII, wo sie allerdings an den New York Giants scheiterten.

Philadelphia Eagles[Bearbeiten]

Trotz seiner starken Leistungen wurde er 2008 als Free Agent abgegeben. Er unterschrieb einen Sechs-Jahres-Vertrag bei den Philadelphia Eagles. Sein Teamdebut gab er am 7. September gegen die St. Louis Rams.