Castel di Casio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Castel di Casio
Wappen
Castel di Casio (Italien)
Castel di Casio
Staat: Italien
Region: Emilia-Romagna
Provinz: Bologna (BO)
Lokale Bezeichnung: Castèl, Cast`l d Chèsi
Koordinaten: 44° 10′ N, 11° 2′ O44.16666666666711.033333333333533Koordinaten: 44° 10′ 0″ N, 11° 2′ 0″ O
Höhe: 533 m s.l.m.
Fläche: 47,45 km²
Einwohner: 3.436 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 72 Einw./km²
Postleitzahl: 40030
Vorwahl: 0534
ISTAT-Nummer: 037015
Volksbezeichnung: Castellani
Schutzpatron: Blasius von Sebaste
Website: Castel di Casio

Castel di Casio ist eine italienische Gemeinde (italienisch comune) mit 3436 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Bologna in der Emilia Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 45 Kilometer südwestlich von Bologna. Im östlichen Gemeindegebiet liegt der Stausee Lago di Suviana und die Gemeinde ist Teil des Parco regionale dei laghi Suviana e Brasimone. Castel di Casio grenzt an die Provinz Pistoia. Die östliche Grenze der Gemeinde bildet der Reno.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Castel di Casio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien