China State Construction Engineering

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
China State Construction Engineering
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1982
Sitz Peking, Volksrepublik China
Leitung Guan Qing (General Manager)[1]
Mitarbeiter 111.587 (2010)[2]
Umsatz 38,116 Mrd. US-$ (2010)
Branche Bauwesen
Website CSCEC

Die China State Construction Engineering Corporation (CSCEC) ist das größte Bauunternehmen und der größte internationale Generalunternehmer der Volksrepublik China.

Die CSCEC wurde 1982 als Staatsunternehmen gegründet. 2002 wurde CSCEC vom internationalen Fachmagazin Engineering News-Record (ENR) auf Rang 16 der weltgrößten internationalen Generalunternehmer geführt, sowie auf Rang 10 der größten Unternehmen Chinas nach Umsatz bzw. Rang 12 nach Firmenvermögen. Das Firmenvermögen betrug mit Stand Juni 2002 74,1 Milliarden RMB, mit weitem Abstand vor den nächstgrößeren Bauunternehmen Chinas. Der Gesamtumsatz der CSCEC seit ihrer Gründung belief sich zu diesem Zeitpunkt auf 434,7 Milliarden RMB, wovon 30 % im Ausland erzielt wurden. 2006 belief sich der Konzernjahresumsatz bereits auf 117 Milliarden RMB (entspricht 11,2 Milliarden Euro bzw. 18,6 Milliarden Schweizer Franken).

Hauptgeschäftsfelder des Konzerns sind Bauplanung und Entwurf, Projektentwicklung, Maschinenleasing, Handel, Bauüberwachung und Anlagenmanagement.

Mehr als 66 von CSCEC durchgeführte Bauprojekte erhielten den Lu Ban Award, die höchste Auszeichnung im chinesischen Bauwesen. Bereits 27 Preise des National Scientific and Technology Advancement Award (für nationalen wissenschaftlichen und technischen Fortschritt) hat CSCEC errungen, davon dreimal den 1. Preis.

Die CSCEC hat weltweit zahlreiche Niederlassungen bzw. Tochterunternehmen. Sie gliedert sich in fünf Hauptabteilungen und zwölf traditionelle Hauptgeschäftsbereiche, inklusive acht konzerneigene Ingenieurbüros und vier Designinstitute, sowie ein eigenes nationales Forschungslabor. Ende 2002 beschäftigte die CSCEC 122.500 Mitarbeiter, davon allein 62.300 technische und Verwaltungsangestellte und 500 Absolventen der China Engineering Academy. Präsident des Unternehmens ist Sun Wenjie.

Bis spätestens März 2008 plant der Konzern einen Börsengang in China (Börsen Shanghai und Shenzhen), um das Ziel zu erreichen, bis 2010 zu den 500 weltgrößten Unternehmen und den 10 weltgrößten Generalunternehmen zu zählen. Eine internationale Tochtergesellschaft der CSCEC, die China Overseas Land and Investment, ist bereits an der Börse in Hongkong notiert und soll zur Vorbereitung des Börsengangs dem Hauptunternehmen eingegliedert werden.

Bauten (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. China State Construction Engineering Corp Ltd Changes GM
  2. http://money.cnn.com/magazines/fortune/global500/2010/snapshots/11240.html