Das Survival-Duo: Zwei Männer, ein Ziel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Das Survival-Duo: Zwei Männer, ein Ziel
Originaltitel Dual Survival
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2010
Länge 44 Minuten
Episoden 43+ in 4 Staffeln
Genre Reality
Erstausstrahlung 11. Juni 2010 (USA) auf Discovery Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
5. September 2010[1] auf DMAX

Das Survival-Duo: Zwei Männer, ein Ziel, im englischen Original Dual Survival, ist eine Survival-Dokumentarfilmreihe, die von der US-amerikanischen Produktionsfirma Original Media produziert wird.[2] In Amerika wird die Serie auf dem Discovery Channel, in Deutschland auf DMAX ausgestrahlt. Das Programm wird von zwei Überlebensexperten moderiert, die verschiedene Überlebenstechniken demonstrieren: Cody Lundin, ist Experte für Überlebenstechniken mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, und Dave Canterbury, Ex-Soldat, Fallschirmspringer und passionierter Jäger.[3] Die erste Staffel hatte in Deutschland ihre Premiere am 5. September 2010,[4] die zweite Staffel am 28. August 2011 auf dem Sender DMAX.[5] Nach einer Pause von etwa anderthalb Jahren wurde ab dem 14. April 2013 die dritte Staffel erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt.[6] Die vierte Staffel folgt seit dem 31. August 2014.[7]

Handlung[Bearbeiten]

In jeder Episode demonstrieren die Darsteller allgemeine Überlebenssituationen, wie z. B. ausgesetzte Segler, verlorene Wanderer oder verirrte Bergsteiger, und müssen einige Tage überleben, bis sie zur Zivilisation zurückfinden. Als Ausrüstung haben sie immer nur einige Hilfsmittel und unvollständige Ausrüstung.[8] Auf ihrem Weg demonstrieren sie, wie man in der jeweiligen Region überlebt und wie man verschiedene Ausrüstungen baut. Die Strategien sind dabei sehr unterschiedlich, was zu gelegentlichen Konflikten führt. Lundin, welcher seit über 20 Jahren keine Schuhe trägt,[3] lief in schwierigem Terrain sehr langsam. Canterbury war davon nie sehr begeistert und stand Lundins Lebensweise eher kritisch gegenüber.

Wechsel der Besetzung[Bearbeiten]

Im Juli 2012 wurde bekannt, dass Dave Canterbury aus der Serie ausgestiegen ist. Es stellte sich heraus, dass Canterbury in Bezug auf seine militärische Vergangenheit die Unwahrheit gesagt hatte. Zwar war er mehrere Jahre bei der US Army, aber niemals als Scharfschütze oder Ranger.[9] Er wurde ab der dritten Staffel durch den neuen Experten Joseph Teti ersetzt.[10] Lundin wurde während der vierten Staffel aufgrund von Differenzen über Sicherheits- und Gesundheitsbelange entlassen.[11] Lundin wurde durch den Survival Experten Matt Graham ersetzt. [12]

Episoden[Bearbeiten]

Es wurden bisher 43 Episoden in vier Staffeln produziert. Jede Episode spielt an einem anderen Ort der Erde, wobei der Kontinent Antarktika als einziger bisher noch keinen Handlungsort in einer Episode bildete. Zudem spielen fast ein Drittel aller bisherigen Episoden auf US-amerikanischem Festland.

Staffel 1[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Handlungsort
1 1 Gestrandet in Nova Scotia Shipwrecked 11. Juni 2010 5. Sep. 2010 Nova Scotia Nova Scotia, KanadaKanada Kanada
2 2 Rutschige Gletscherpartie Failed Ascent 18. Juni 2010 19. Sep. 2010 NeuseelandNeuseeland Neuseeland
3 3 In den Höhlen von Belize Out of Air 25. Juni 2010 26. Sep. 2010 BelizeBelize Belize
4 4 Im Tal der Vulkane Desert Breakdown 2. Juli 2010 3. Okt. 2010 Andahua-Tal, PeruPeru Peru
5 5 Panik im Dschungel Panic in the Jungle 9. Juli 2010 12. Sep. 2010 LaosLaos Laos
6 6 Ochsenfrosch zum Abendbrot Swamped 16. Juli 2010 17. Okt. 2010 USA-LouisianaLouisiana Louisiana, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
7 7 In der Wildnis Arizonas Split Up 23. Juli 2010 10. Okt. 2010 USA-ArizonaArizona Arizona, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
8 8 Willkommen im Regenwald Soaked 30. Juli 2010 24. Okt. 2010 Olympic-Halbinsel, USA-WashingtonWashington Washington, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
9 9 Hurrikan auf Hispaniola After the Storm 13. Aug. 2010 31. Okt. 2010 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik
10 10 In den Sümpfen Brasiliens Bogged Down 20. Aug. 2010 7. Nov. 2010 Pantanal, BrasilienBrasilien Brasilien

Quelle:[4]

Staffel 2[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Handlungsort
11 1 Auf Feuerland Slash and Burn 22. Apr. 2011 28. Aug. 2011 Feuerland, ArgentinienArgentinien Argentinien
12 2 Lawinengefahr Buried Alive 29. Apr. 2011 11. Sep. 2011 Rocky Mountains von USA-WyomingWyoming Wyoming, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
13 3 In den Everglades Stuck in the Muck 6. Mai 2011 14. Aug. 2011 Everglades, USA-FloridaFlorida Florida, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
14 4 Im Dschungel Thailands Bitten 13. Mai 2011 2. Okt. 2011 ThailandThailand Thailand
15 5 In den Great Plains Frozen Plains 20. Mai 2011 18. Sep. 2011 Great Plains von USA-MontanaMontana Montana, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
16 6 In der Steppe Afrikas Out of Africa 24. Mai 2011 9. Okt. 2011 KwaZulu-Natal, SudafrikaSüdafrika Südafrika
17 7 Verloren im Nebelwald Out of the Clouds 27. Mai 2011 4. Sep. 2011 PanamaPanama Panama
18 8 Gestrandet im Pazifik Adrift 3. Juni 2011 25. Sep. 2011 Pazifischer Ozean
19 9 Staubige Zeiten in Mexiko Eating Dust 10. Juni 2011 21. Aug. 2011 Baja California Baja California, MexikoMexiko Mexiko
20 10 Im Okavango-Delta Hippo Island 17. Juni 2011 16. Okt. 2011 Okavangodelta, BotswanaBotswana Botswana
21 11 In den Appalachen Up the River 24. Juni 2011 23. Okt. 2011 Appalachen von USA-KentuckyKentucky Kentucky, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
22 12 Verloren im Holzfällerland Road to Nowhere 1. Juli 2011 30. Okt. 2011 USA-MaineMaine Maine, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Quelle:[5]

Staffel 3[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Handlungsort
23 1 Am staubigsten Ort der Erde Mars On Earth 1. Jan. 2013 28. Apr. 2013 Atacamawüste, ChileChile Chile
24 2 Im Low Veld von Südafrika On The Menu 8. Jan. 2013 19. Mai 2013 Low Veld von SudafrikaSüdafrika Südafrika
25 3 Im Wüstenbecken New Mexicos Into The Frying Pan 15. Jan. 2013 21. Apr. 2013 Chihuahua-Wüste von USA-New MexicoNew Mexico New Mexico, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
26 4 Wildes Hawaii Trouble In Paradise 22. Jan. 2013 12. Mai 2013 USA-HawaiiHawaii Hawaii, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
27 5 Quer durch Ost-Ecuador The Green Hell 29. Jan. 2013 5. Mai 2013 Oriente, EcuadorEcuador Ecuador
28 6 Auf dem Maderas-Vulkan Twin Peaks 5. Feb. 2013 14. Apr. 2013 Maderas, Ometepe, NicaraguaNicaragua Nicaragua
29 7 Gefährliches Sambia Meltdown 12. Feb. 2013 26. Mai 2013 SambiaSambia Sambia
30 8 Die Siebenbürger Westkarpaten Belly Of The Beast 19. Feb. 2013 9. Juni 2013 Karpaten von RumänienRumänien Rumänien
31 9 Verschollen auf Fidschi Castaways 26. Feb. 2013 16. Juni 2013 FidschiFidschi Fidschi
32 10 Eingeschneit in den Rocky Mountains Rocky Mountain High 5. Mär. 2013 23. Juni 2013 Rocky Mountains von USA-ColoradoColorado Colorado, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
33 11 Tückische Wälder in Nordkalifornien Misty Mountain Drop 12. Mär. 2013 30. Juni 2013 Klamath Mountains von USA-KalifornienKalifornien Kalifornien, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Quelle:[6]

Staffel 4[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Handlungsort
34 1 Auf Sri Lanka – Teil 1 No End In Sight – Part 1 23. Apr. 2014 31. Aug. 2014 Sri LankaSri Lanka Sri Lanka
35 2 Auf Sri Lanka – Teil 2 No End In Sight – Part 2 30. Apr. 2014 7. Sept. 2014 Sri LankaSri Lanka Sri Lanka
36 3 Tödliche Dünen im Oman Deadly Dunes 7. Mai 2014 14. Sept. 2014 Rimal Al Wahiba und Hadschar-Gebirge, OmanOman Oman
37 4 Eiskaltes Norwegen Glacial Downfall 14. Mai 2014 21. Sept. 2014 NorwegenNorwegen Norwegen
38 5 Hinter den Kulissen Journey’s End To A New Beginning 21. Mai 2014 28. Sept. 2014 mehrereA1
39 6 Die verlassenen Inseln Panamas No Man Is An Island 28. Mai 2014 5. Okt. 2014 PanamaPanama Panama
40 7 Gefährliches Yucatan Mayan Mayhem 4. Juni 2014 12. Okt. 2014 Yucatán von MexikoMexiko Mexiko
41 8 Geheimnisvolles Peru On The Edge 11. Juni 2014 19. Okt. 2014 Anden von PeruPeru Peru
42 9 Im Dschungel Vietnams End Of The Road 18. Juni 2014 26. Okt. 2014 VietnamVietnam Vietnam
43 10 Auf den Fjorden Neuseelands One Shot, One Kill 25. Juni 2014 2. Nov. 2014 Fiordland-Nationalpark, NeuseelandNeuseeland Neuseeland

Quelle:[7]

Anmerkung
A1 Diese Episode beinhaltet bisher nie veröffentlichtes Making-of-Material aus den Episoden der dritten Staffel und den ersten vier Episoden der vierten Staffel.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Erstausstrahlung auf DMAX
  2. "Dual Survival"(2010) - Company credits. Abgerufen am 8. Juli 2010.
  3. a b Bios : Dual Survivor : Discovery Channel. Dsc.discovery.com. 26. Mai 2010. Abgerufen am 15. Juni 2011.
  4. a b Episodenliste Staffel 1
  5. a b Episodenliste Staffel 2
  6. a b Episodenliste Staffel 3
  7. a b Episodenliste Staffel 4
  8. Episodes : Dual Survival : Discovery Channel. Dsc.discovery.com. Abgerufen am 15. Juni 2011.
  9. Mechele R. Dillard: Dual Survival coming back for Season Three, but no Dave. 7. Juli 2012, abgerufen am 3. August 2012 (englisch).
  10. Hollie McKay: 'Dual Survival' names Joseph Teti its new military survival pro. In: FoxNews.com. 30. November 2012, abgerufen am 4. Januar 2013 (englisch).
  11. Why Was Cody Lundin Fired From ‘Dual Survival’ After ‘Fight’ With Joe Teti?
  12. Who Is Matt Graham? Meet ‘Dual Survival’ New Guy And Cody Lundin Replacement