Dmitri Karpow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dmitri Karpow 2007

Dmitri Wassiljewitsch Karpow (russisch Дмитрий Васильевич Карпов, engl. Transkription Dmitriy Karpov; * 23. Juli 1981 in Karaganda, Kasachische SSR, UdSSR) ist ein kasachischer Zehnkämpfer russischer Herkunft. Er war 2004 Olympiadritter.

Karpow wurde 2002 Zweiter bei den Asienspielen in Busan. 2003 übertraf er erstmals die 8000-Punkte-Grenze. Er belegte bei den Weltmeisterschaften 2003 in Paris/Saint-Denis den dritten Platz mit 8374 Punkten. Lediglich Tom Pappas und Roman Šebrle lagen vor ihm.

Bei den Hallenweltmeisterschaften 2004 wurde er mit dem Asienrekord von 6155 Punkten Vierter im Siebenkampf. Im Freien verbesserte er den Asienrekord im Zehnkampf 2004 gleich zweimal. Zuerst belegte er beim Mösle Mehrkampf-Meeting in Götzis mit 8512 Punkten den zweiten Platz hinter Šebrle. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen steigerte er sich dann auf 8725 Punkte und gewann die Bronzemedaille hinter Šebrle und Bryan Clay.

Nach einem schwachen Jahr 2005 gewann er 2006 die IAAF World Combined Events Challenge. Nachdem er in Götzis Zweiter hinter Clay geworden war, siegte er bei den Meetings in Ratingen und Talence. Anfang Dezember gewann er dann bei den Asienspielen in Doha. 2007 wurde er bei den Weltmeisterschaften in Ōsaka mit 8586 Punkten Dritter hinter Roman Šebrle und Maurice Smith.

Bei den Hallenweltmeisterschaften 2008 gewann Karpow die Bronzemedaille, den Zehnkampf bei den Olympischen Spielen in Peking konnte er jedoch nicht beenden. Auch bei den Weltmeisterschaften 2009 und 2011 sowie den Olympischen Spielen 2012 nahm er teil, schaffte es aber nicht, sich unter den besten Zehn zu platzieren.

Bei einer Körpergröße von 1,98 m beträgt sein Wettkampfgewicht 94 kg.

Bestleistungen[Bearbeiten]

(Stand 31. Dezember 2007)

  • Zehnkampf: 8725 Punkte (2004)
  • 100 Meter: 10,69 Sekunden (2006)
  • 200 Meter: 21,65 Sekunden (2003)
  • 400 Meter: 46,81 Sekunden (2004)
  • 1500 Meter: 4:32,34 Minuten (2006)
  • 110 Meter Hürden: 13,93 Sekunden (2002)
  • Hochsprung: 2,12 Meter (2003)
  • Stabhochsprung: 5,00 Meter (2007)
  • Weitsprung: 8,05 Meter (2002)
  • Kugelstoßen: 16,47 Meter (2006)
  • Diskuswurf: 52,80 Meter (2004)
  • Speerwurf: 60,31 Meter (2006)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dmitriy Karpov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien