Eijsden-Margraten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Eijsden-Margraten
Flagge der Gemeinde Eijsden-Margraten
Flagge
Wappen der Gemeinde Eijsden-Margraten
Wappen
Provinz Limburg
Bürgermeister Jean Bronckers (CDA) (kommissarisch)
Sitz der Gemeinde Margraten
Fläche
 – Land
 – Wasser
78,46 km²
77,45 km²
1,01 km²
CBS-Code 1903
Einwohner 24.973 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 318 Einwohner/km²
Koordinaten 50° 48′ N, 5° 45′ O50.7916666666675.7561111111111Koordinaten: 50° 48′ N, 5° 45′ O
Bedeutender Verkehrsweg A2
Vorwahl 043
Postleitzahlen 6245–6247, 6251–6252, 6255, 6260–6262, 6265, 6267–6269, 6307
Website www.eijsden-margraten.nl
Lage von Eijsden-Margraten in den Niederlanden

Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Flagge fehltVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Wappen fehlt

Eijsden-Margraten (limburgisch Èèsjde-Mergraote) ist der Name einer neuen niederländischen Gemeinde, die mit Wirkung vom 1. Januar 2011 durch den Zusammenschluss der bisherigen Gemeinden Eijsden und Margraten, beide in der Provinz Limburg, entstanden ist. Die neue Gemeinde hat 24.973 Einwohner (Stand 1. Januar 2014) auf einer Fläche von etwa 78 km². Die Gemeinde Maastricht war lange gegen den Zusammenschluss, weil sie sich selbst um beide oder zumindest eine der beiden Gemeinden vergrößern wollte.

Eijsden-Margraten gehört einerseits zum Limburger Hügelland und andererseits zum Maastal. Im Westen bildet die Maas die Gemeindegrenze. Im Süden grenzt die neue Gemeinde an das belgische Staatsgebiet.

Politik[Bearbeiten]

Am 24. November 2010 fanden in Eijsden und Margraten Kommunalwahlen statt. Es wurden die 19 Sitze für den Rat der neuen Gemeinde gewählt:

  • CDA, 7 Sitze
  • PvdA/D66/GroenLinks, 3 Sitze
  • Partij Groot Eijsden (PGE), 3 Sitze
  • Samenwerkingsverband Margraten (SvM), 3 Sitze
  • VVD, 2 Sitze
  • Progressief Liberaal Eijsden Margraten (PLEM), 1 Sitz

Amtierender Bürgermeister[Bearbeiten]

Ab dem 1. Januar 2011 ist zunächst Jean Bronckers (CDA), bis dahin amtierender Bürgermeister von Margraten, der amtierende Bürgermeister der neuen Gemeinde Eijsden-Margraten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande