Freihandelszone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freihandelszone steht für:

  • ein Freihandelsabkommen, den räumlichen Geltungsbereich eines völkerrechtlichen Vertrags zwischen Staaten
  • eine Sonderwirtschaftszone, ein Teilgebiet innerhalb eines Staates, in dem besondere wirtschaftspolitische Regelungen gelten
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.