Jörg Bergen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Jörg Bergen
Spielerinformationen
Geburtstag 27. Juni 1966
Geburtsort Marbach am NeckarDeutschland
Größe 184 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
1970–1977
1977–1981
1981–1984
TV Pflugfelden
FV Markgröningen
Stuttgarter Kickers
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1984–1987
1987–1991
1991–2001
2001–2003
2003–2004
2005–2007
2007–2008
Stuttgarter Kickers Amat.
FC Marbach
SpVgg Unterhaching
FC Bayern München Amat.
TSV Dorfen
SpVgg Unterhaching II
TuS Holzkirchen
0
114 (14)
251 (37)
22 0(1)
0
30 0(2)
0
Stationen als Trainer
2005–2006
2008–2009
SpVgg Unterhaching II (Co-Trainer)
TSV Ottobrunn
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Jörg Bergen (* 27. Juni 1966 in Marbach am Neckar) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Trainer.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Jörg Bergen spielte in den 90er Jahren bei der SpVgg Unterhaching. Mit dem Verein schaffte er 1992 und 1995 den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga und 1999 den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga. Dabei brachte es der Abwehrspieler auf 134 Spiele in der zweiten und 24 Spiele in der ersten Liga. Nach der Abstiegssaison 2000/01 verließ er die Hachinger und wechselte zu den Amateuren des FC Bayern München. Dort absolvierte er zwischen 2001 und 2003 insgesamt 16 Spiele in der damals drittklassigen Fußball-Regionalliga. Nach einem Jahr beim Amateurverein TSV Dorfen, spielte Jörg Bergen nochmals für die zweite Mannschaft seines ehemaligen Vereins SpVgg Unterhaching und war dabei gleichzeitig Co-Trainer von Fredi Ruthe. Von 2007 bis 2008 war er für den bayerischen Bezirksligisten TuS Holzkirchen tätig.

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Von 2008 bis 2009 trainierte Jörg Bergen den Amateurverein TSV Ottobrunn.

Weblinks[Bearbeiten]