Komiža

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Komiža
Wappen von Komiža
Komiža (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
43.04348888888916.0895638888890Koordinaten: 43° 2′ 37″ N, 16° 5′ 22″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Wappen der Gespanschaft Split-Dalmatien Split-Dalmatien
Insel: Vis
Höhe: m. i. J.
Fläche: 48,00 km²
Einwohner: 1.526 (2011)
Bevölkerungsdichte: 32 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+385) 021
Postleitzahl: 21 485
Kfz-Kennzeichen: ST
Bootskennzeichen: KZ
Struktur und Verwaltung
(Stand: 2013, vgl.)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Tonka Ivčević (SDP)
Postanschrift: Ulica hrvatskih mučenika 9
21 485 Komiža
Website:

Komiža (ital. Comisa) ist eine kroatische Kleinstadt mit Hafen an der Westküste der Insel Vis im Adriatischen Meer. Sie gehört zur Gespanschaft Split-Dalmatien und befindet sich in 10 Kilometer Entfernung von der Stadt Vis.

Die Siedlung wurde im 12. Jahrhundert zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die Hafenzitadelle wurde 1585 erbaut. Komiža befindet sich am Fuße des Berges Hum (587 m). Komiža hat eine regelmäßige Katamaranverbindung mit Split und zwei Straßenverbindungen mit der Stadt Vis. Die Wirtschaft basiert auf Weinbau, Fischerei und Tourismus.

Komiža, Kastell Komiža, Hafenansicht

Bekannte Personen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Komiža – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Komiža
Komiža