Liste der Europameister im Vielseitigkeitsreiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Europameisterschaften im Vielseitigkeitsreiten (ehemals Military genannt) werden seit 1953 von der FEI ausgerichtet. Sie fanden bis 1955 im jährlichen Rhythmus, anschließend alle zwei oder drei Jahre und seit 1965 alle zwei Jahre statt. Wie bei Reitwettbewerben allgemein üblich werden die Wettbewerbe nicht nach Geschlecht getrennt.

Geschichte[Bearbeiten]

Rund 40 Jahre nach Aufnahme der Military in das Programm der Olympischen Sommerspiele fragte die FEI beim britischen Pferdesportverband an, ob diese die erste Europameisterschaft in dieser Disziplin austragen wolle. Bei der ersten Austragung in Badminton nahmen sechs Mannschaften teil, jedoch erreichte nur die britische Mannschaft ein vollständiges Teamergebnis und gewann somit die erste Mannschaftsgoldmedaille in der Geschichte der Military-Europameisterschaften.

Bei der Europameisterschaft 1957 gewann die erste Frau, die Britin Sheila Willcox, den Wettbewerb. Dieser Sieg erfolgte zu einer Zeit, als bei den Olympischen Spielen der Start von Frauen in der Military noch nicht erlaubt waren.

Dominierende Mannschaft ist traditionell Großbritannien, des Öfteren auch das Mutterland der Vielseitigkeit genannt. Bis auf 1993 gewann das britische Team immer eine Mannschaftsmedaille. In den ersten Jahrzehnten zählte zudem die Sowjetunion zu den dominierenden Mannschaften.

Im Jahr 1997 kam es zu einer Besonderheit in der Geschichte der Europameisterschaft: Die Europameisterschaft wurde in der Mannschaftswertung weltweit offen ausgetragen, zusätzlich wurde aus dieser Wertung eine europäische Mannschaftsrangliste ermittelt. In der Geschichte der Europameisterschaft wurden die Wettbewerbe regelmäßig im Rahmen regulärer Vielseitigkeitsturniere ausgetragen,[1] dies wird heute jedoch nicht mehr praktiziert.

Bis 2003 wurde bei der Europameisterschaft das alte Format der Vielseitigkeitsprüfungen mit Rennbahn und Wegstrecken ausgetragen. Seit 2005 wird die Europameisterschaft als Langprüfung nach neuem Format - Dressur, Gelände, Springen - ausgetragen. Die Prüfung wird hierbei auf CCI 3*-Niveau ausgetragen.[2][3]

Im Jahr 2005 gewann Zara Phillips - 34 Jahre nach ihrer Mutter Anne Windsor - den Einzelwettbewerb.[4]

Im Jahr 2011 wird nun zum 30. Mal eine Europameisterschaft im Vielseitigkeitsreiten ausgetragen, Austragungsort ist Luhmühlen.[5]

Einzelwertung[Bearbeiten]

[6]

Jahr Ort Gold Silber Bronze
2017 PolenPolen Strzegom
2015 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Blair Castle
2013 SchwedenSchweden Malmö DeutschlandDeutschland Michael Jung
Halunke FBW
DeutschlandDeutschland Ingrid Klimke
FRH Escada JS
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich William Fox-Pitt
Chilli Morning
2011 DeutschlandDeutschland Salzhausen (Luhmühlen) DeutschlandDeutschland Michael Jung
Sam FBW
DeutschlandDeutschland Sandra Auffarth
Opgun Louvo
DeutschlandDeutschland Frank Ostholt
Little Paint
2009 FrankreichFrankreich Fontainebleau Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kristina Cook
Miners Frolic
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Piggy French
Some Day Soon
DeutschlandDeutschland Michael Jung
Sam FBW
2007 ItalienItalien Pratoni del Vivaro FrankreichFrankreich Nicolas Touzaint
Galan de Sauvagère
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mary King
Call Again Cavalier
DeutschlandDeutschland Bettina Hoy
Ringwood Cockatoo
2005 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Blenheim Palace Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Zara Phillips
Toytown
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich William Fox-Pitt
Tamarillo
DeutschlandDeutschland Ingrid Klimke
Sleep Late
2003 IrlandIrland Punchestown (County Kildare) FrankreichFrankreich Nicolas Touzaint
Galan de Sauvagère
SchwedenSchweden Linda Algotsson
Stand by Me
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Pippa Funnell
Walk on Star
2001 FrankreichFrankreich Pau Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Pippa Funnell
Supreme Rock
DeutschlandDeutschland Inken Johannsen
Brilliante
SpanienSpanien Enrique Sarasola
Dopé Doux
1999 DeutschlandDeutschland Salzhausen (Luhmühlen) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Pippa Funnell
Supreme Rock
SchwedenSchweden Linda Algotsson
Stand by Me
SchwedenSchweden Paula Tornqvist
Monaghan
1997 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House DeutschlandDeutschland Bettina Overesch-Böker
Watermill Stream
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich William Fox-Pitt
Cosmopolitan
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kristina Gifford
General Jock
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House
(offene Wertung)
NeuseelandNeuseeland Mark Todd
Broadcast News
1995 ItalienItalien Pratoni del Vivaro IrlandIrland Lucy Thompson
Welton Romance
FrankreichFrankreich Marie-Christine Duroy
Ut to Placineau
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mary King
King William
1993 DeutschlandDeutschland Achselschwang FrankreichFrankreich Jean-Lou Bigot
Twist La Beige
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kristina Gifford
Song and Dance
NiederlandeNiederlande Eddy Stibbe
Bahlua
1991 IrlandIrland Punchestown (County Kildare) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ian Stark
Glenburnie
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Richard Walker
Jacana
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Karen Straker
Get Smart
1989 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Leng
Master Craftsman
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jane Thelwall
Kings Jester
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lorna Clarke
Fearliath Mor
1987 Deutschland BRBR Deutschland Salzhausen (Luhmühlen) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Leng
Night Cap
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ian Stark
Sir Wattie
Deutschland BRBR Deutschland Claus Erhorn
Justyn Thyme
1985 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Holgate
Priceless
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lorna Clarke
Myross
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ian Stark
Oxford Blue
1983 SchweizSchweiz Frauenfeld Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rachel Bayliss
Mystic Minstrel
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lucinda Green
Regal Realm
SchwedenSchweden Christian Persson
Joel
1981 DanemarkDänemark Horsens SchweizSchweiz Hansueli Schmutz
Oran
Deutschland BRBR Deutschland Helmut Rethemeier
Santiago
IrlandIrland Brian McSweeney
Inis Meain
1979 Deutschland BRBR Deutschland Salzhausen (Luhmühlen) DanemarkDänemark Nils Haagensen
Monaco
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rachel Bayliss
Gurgle the Greek
Deutschland BRBR Deutschland Rüdiger Schwarz
Power Game
1977 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lucinda Prior-Palmer
George
Deutschland BRBR Deutschland Karl Schultz
Madrigal
Deutschland BRBR Deutschland Horst Karsten
Sioux
1975 Deutschland BRBR Deutschland Salzhausen (Luhmühlen) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lucinda Prior-Palmer
Be Fair
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anne Windsor
'Goodwill
Sowjetunion 1955Sowjetunion Peter Gornuschko
Gusar
1973 Sowjetunion 1955Sowjetunion Kiew Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Jewdokimow
Jeger
Deutschland BRBR Deutschland Herbert Blöcker
Albrant
Deutschland BRBR Deutschland Horst Karsten
Sioux
1971 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anne Windsor
Doublet
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Debbie West
Baccarat
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Stewart Stevens
Classic Chips
1969 FrankreichFrankreich Haras du Pin (Département Orne) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mary Gordon-Watson
Cornishman V
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Richard Walker
Pasha
Deutschland BRBR Deutschland Bernd Messmann
Windspiel
1967 IrlandIrland Punchestown (County Kildare) IrlandIrland Eddie Boylan
Durlas Eile
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Martin Whiteley
The Poacher
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Derek Allhusen
Lochinvar
1965 Sowjetunion 1955Sowjetunion Moskau PolenPolen Marian Babirecki
Volt
Sowjetunion 1955Sowjetunion Lew Baklyschkin
Evlon
Deutschland BRBR Deutschland Horst Karsten
Condora
1962 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich James Templer
M'Lord Conolly
Sowjetunion 1955Sowjetunion German Gazjumow
Granj
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jane Wykeham-Musgrave
Ryebrooks
1959 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Harewood House SchweizSchweiz Hans Schwarzenbach
Burn Trout
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Frank Weldon
Samuel Johnson
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Derek Allhusen
Laurien
1957 DanemarkDänemark Kopenhagen Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sheila Willcox
High-and-Mighty
Deutschland BRBR Deutschland August Lütke-Westhues
Franko
SchwedenSchweden Jonas Lindgren
Eldorado
1955 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Windsor Castle Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Frank Weldon
Kilbarry
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich John Oram
Radar
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bertie Hill
Countryman
1954 SchweizSchweiz Basel Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Albert Hill
Crispin
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Frank Weldon
Kilbarry
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Arthur Lawrence Rock
Starlight
1953 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Badminton House Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Arthur Lawrence Rock
Starlight
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Frank Weldon
Kilbarry
SchweizSchweiz Hans Schwarzenbach
Vae Victis

Mannschaftswertung[Bearbeiten]

Jahr Ort
Mannschaften
Gold Silber Bronze
2017 PolenPolen Strzegom
2015 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Blair Castle
2013 SchwedenSchweden Malmö DeutschlandDeutschland Deutschland

Michael Jung
Halunke FBW
Ingrid Klimke
FRH Escada
Dirk Schrade
Hop and Skip
Andreas Dibowski
FRH Butts Avedon

SchwedenSchweden Schweden

Ludvig Svennerstål
Shamwari
Sara Algotsson-Ostholt
Reality
Niklas Lindbäck
Mister Pooh
Frida Andersén
Herta

FrankreichFrankreich Frankreich

Nicolas Touzaint
Lesbos
Astier Nicolas
Piaf de b'Neville
Donatien Schauly
Séculaire
Karim Florent Laghouag
Punch de l'Esques

2011 Deutschland BRBR Deutschland Salzhausen (Luhmühlen)
11 (2 ausgeschieden)
DeutschlandDeutschland Deutschland

Ingrid Klimke
FRH Butts Abraxxas
Michael Jung
Sam FBW
Sandra Auffarth
Opgun Louvo
Andreas Dibowski
FRH Fantasia

FrankreichFrankreich Frankreich

Donatien Schauly
Ocarina du Chanois
Nicolas Touzaint
Quirinal de la Bastide
Stanislas de Zuchowicz
Miners Frolic
Pascal Leroy
Minos de Petra

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Mary King
Imperial Cavalier
Piggy French
Jakata
William Fox-Pitt
Cool Mountain
Nicola Wilson
Opposition Buzz

2009 FrankreichFrankreich Fontainebleau
8 (4 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Kristina Cook
Miners Frolic
William Fox-Pitt
Idalgo du Donjon
Nicola Wilson
Opposition Buzz
Oliver Townend
Flint Curtis

ItalienItalien Italien

Roberto Rotatori
Irham de Vaiges
Juan Carlos Garcia
Iman du Golfe
Stefano Brecciaroli
Oroton
Susanna Bordone
Blue Moss

BelgienBelgien Belgien

Karin Donckers
Gazelle de la Brasserie CH
Joris van Springel
Bold Action
Virginie Caulier
Kilo
Constantin van Rijckevorsel
Our Vintage[7]

2007 ItalienItalien Pratoni del Vivaro
12
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Mary King
Call Again Cavalier
Zara Phillips
Toytown
Daisy Dick
Spring Along
Oliver Townend
Flint Curtis

FrankreichFrankreich Frankreich

Nicolas Touzaint
Galan de Sauvagère
Eric Vigeanel
Coronado Prior
Didier Dhennin
Ismene du Temple
Arnaud Boiteau
Expo du Moulin

ItalienItalien Italien

Vittoria Panizzon
Rock Model
Roberto Rotatori
Irham de Vaiges
Fabio Magni
Southern King V
Susanna Bordone
Ava

2005 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Blenheim Palace
10
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Zara Phillips
Toytown
William Fox-Pitt
Tamarillo
Jeanette Brakewell
Over To You
Leslie Law
Shear L'Eau

FrankreichFrankreich Frankreich

Arnaud Boiteau
Expo du Moulin
Didier Willefert
Escape Lane Mili
Gilles Viricel
Blakring Mili
Nicolas Touzaint
Hidalgo de l'Ile

DeutschlandDeutschland Deutschland

Frank Ostholt
Air Jordan
Hinrich Romeike
Marius
Anna Warnecke
Twinkle Bee
Bettina Hoy
Ringwood Cockatoo

2003 IrlandIrland Punchestown (County Kildare)
8
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Pippa Funnell
Walk on Star
Leslie Law
Shear l'Eau
William Fox-Pitt
Moon Man
Jeannette Brakewell
Over to You

FrankreichFrankreich Frankreich

Nicolas Touzaint
Galan de Sauvagère
Arnaud Boiteau
Expo du Moulin
Jean Teulère
Hobby du Mée
Jean-Luc Force
Crocus Jacob

BelgienBelgien Belgien

Karin Donckers
Gormley
Carl Bouckaert
Welton Molecule
Dolf Desmedt
Bold Action
Constantin van Rijckervorsel
Withcote Nellie

2001 FrankreichFrankreich Pau
10
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Pippa Funnell
Supreme Rock
William Fox-Pitt
Stunning
Jeanette Brakewell
Over To You
Leslie Law
Shear H2O

FrankreichFrankreich Frankreich

Didier Courrèges
Debat D'Estruval
Frédéric de Romblay
Baba Au Rhum
Denis Mesples
Vanpire
Rodolphe Scherer
Quack

ItalienItalien Italien

Marco Biasa
Ecu
Andrea Verdina
Donnizetti
Fabio Fani Ciotti
Down Town Brown
Fabio Magni
Cool'n

1999 Deutschland BRBR Deutschland Salzhausen (Luhmühlen)
14 (5 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Jeanette Brakewell
Over To You
Kristina Gifford
The Gangster II
Pippa Funnell
Supreme Rock
Ian Stark
Jaybee

DeutschlandDeutschland Deutschland

Bodo Battenberg
Sam the Man
Nele Hagener
Little McMuffin
Herbert Blöckler
Chicol
Peter Thomsen
Warren Gorse[8]

BelgienBelgien Belgien

Constantin van Rijckevorsel
Otis
Carl Bouckaert
Welton Molecule
Kurt Heyndrickx
Archimedes
Virginie Caulier

1997 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House
9 (3 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

William Fox-Pitt
Cosmopolitan
Ian Stark
Arakai
Mary King
Rusty
Chris Bartle
Word Perfect II

SchwedenSchweden Schweden

Anna Hermann
Home Run II
Paula Törnqvist
Monaghan
Magnus Österlund
Master Mind
Sivert Jonsson
Jumping Jet Pack

FrankreichFrankreich Frankreich

Jean-Lou Bigot
Twist la Beige
Marie-Christine Duroy
Summer Song
Fredrick de Romblay
Rosendael
Jean Teulère
Rodosto

1995 ItalienItalien Pratoni del Vivaro
13 (5 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

William Fox-Pitt
Cosmopolitan
Kristina Gifford
Midnight Blue
Mary King
King William
Charlotte Bathe
The Cool Customer

FrankreichFrankreich Frankreich

Jean-Lou Bigot
Twist La Beige
Didier Willefert
Seducteur Biolay
Rodolphe Scherer
Urane de Pins
Gilles Pons
Ramdame

IrlandIrland Irland

Lucy Thompson
Welton Romance
Eric Boyd Smiley
Enterprise
Virginia McGrath
Yellow Earl
Michael Barry
Collongues

1993 DeutschlandDeutschland Achselschwang
11 (5 ausgeschieden)
SchwedenSchweden Schweden

Anna Hermann
Mr Punch
Lars Christenson
One Way
Fredrik Bergendorff
Michaelmas Day
Erik Duvander
Right on Time

FrankreichFrankreich Frankreich

Jean-Lou Bigot
Twist la Beige
Didier Seguret
New-Lot
Michel Bouquet
Newport
Jean Teulère
Orvet de Bellai

IrlandIrland Irland

Eric Boyd Smiley
Enterprise
Sally Corscadden
Cageodore
Sonya Rowe
Bright Imp
Susan Shortt
Menana

1991 IrlandIrland Punchestown (County Kildare)
10 (7 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Ian Stark
Glenburnie
Richard Walker
Jacana
Karen Straker
Get Smart
Mary Thomson
King Wiliam

IrlandIrland Irland

Sonya Duke
Bright Imp
Olivia Holohan
Buket
Jeremy Spring
Holy Smoke
Fiona Wentges
Oliver

FrankreichFrankreich Frankreich

Jean-Jacques Boisson
Oscar de la Loge
Didier Mayoux
Maryland II
Jean Teulère
Orvet de Bellaing
Didier Seguret
Newlot

1989 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House
10 (5 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Virginia Leng
Master Craftsman
Lorna Clarke
Fearliath Mor
Ian Stark
Glenburnie
Rodney Powell
The Irishman II

NiederlandeNiederlande Niederlande

Fiona van Tuyll
Just a Gamble
Mandy Stibbe
Bristols Autumn Bronze
Eddy Stibbe
Bristols Autumn Fantasy
 
 

IrlandIrland Irland

Joe McGowan
Private Deal
Eric Horgan
Homer
Olivia Holohan
Rusticus
Melanie Francis Ann Duff
Rathlin Roe

1987 Deutschland BRBR Deutschland Salzhausen (Luhmühlen)
11 (8 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Virginia Leng
Night Cap
Ian Stark
Sir Wattie
Rachel Hunt
Aloaf
Lucinda Green
Shannagh

Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland

Wolfgang Mengers
Half Moon Bay
Ralf Ehrenbrink
Uncle Toss
Claus Erhorn
Justyn Thyme
Jürgen Blum
Frosty Bay

FrankreichFrankreich Frankreich

Thierry Lacour
Hymen de la Cour
Didier Seguret
Jovial E
Vincent Berthet
Jet Crub
Pascal Morvilliers
Jacquet

1985 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House
9 (4 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Virginia Holgate
Priceless
Lorna Clarke
Myross
Ian Stark
Oxford Blue
Lucinda Green
Regal Realm

FrankreichFrankreich Frankreich

Jean Teulère
Godelureau HN
Vincent Berthet
Kopino HN
Marie-Christine Duroy
Harley
Pascal Morvilliers
Gulliver B

Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland

Christoph Wagner
Phillip
Jürgen Blum
Frosty Bay
Ralf Ehrenbrink
Bettina
Claus Erhorn
Fair Lady

1983 SchweizSchweiz Frauenfeld
11 (5 ausgeschieden)
SchwedenSchweden Schweden

Christian Persson
Joel
Göran Breissner
Ultimus xx
Sven Ingvarsson
Doledo
Ola Ullsten
Noir

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Lucinda Green
Regal Realm
Virginia Holgate
Night Cap
Lorna Clarke
Danville
Diana Clapham
Windjammer

FrankreichFrankreich Frankreich

Pascal Morvilliers
Gulliver B
Thierry Lacour
Hymen de la Cour
Marie-Christine Duroy
Harley
Patrick Marquebille
Flamenco III

1981 DanemarkDänemark Horses
13 (7 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Virginia Holgate
Priceless
Richard Meade
Kilcashel
Sue Benson
Gemma Jay
Lizzie Purbrick
Peter the Great

SchweizSchweiz Schweiz

Ernst Baumann
Baron
Hansueli Schmutz
Oran
Sepp Räber
Benno II
Josef Burger
Beaujour de Mars

PolenPolen Polen

Miroslaw Szlapka
Erywan
Jan Lipczynski
Elektron
Jerzy Rafalak
Djak
Miroslaw Slusarczyk
Ekran

1979 Deutschland BRBR Deutschland Salzhausen (Luhmühlen)
10 (3 ausgeschieden)
IrlandIrland Irland

John Watson
Cambridge Blue
David Foster
Inis Mean
Alan Lillington
Seven Up
Helen Cantillon
Wing Forward

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Christopher Collins
Gamble
Clarissa Strachan
Warrior
Sue Hatherly
Monacle II
Lucinda Prior-Palmer
Killaire

FrankreichFrankreich Frankreich

Thierry Touzaint
Griboille C
Thierry de Lacour
Sertorius
Edouard Decharme
Frisson A
Armand Bigot
Gamin du Bois

1977 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House
7 (1 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Lucinda Prior-Palmer
George
Jane Holderness-Roddam
Warrior
Christopher Collins
Smokey VI
Clarissa Strachan
Merry Sovereign

Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland

Karl Schultz
Madrigal
Horst Karsten
Sioux
Hanna Huppelsberg-Zwöck[9]
Akzent
Harry Klugmann
El Paso

IrlandIrland Irland

John Watson
Cambridge Blue
Eric Horgan
Pontoon
Patsy Maher
Ballagarry
Norman van der Vater
Blue Tom Tit

1975 Deutschland BRBR Deutschland Salzhausen (Luhmühlen)
10 (4 ausgeschieden)
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion

Pjotr Gornuschko
Gusar
Wiktor Kalinin
Araks
Wladimir Lanugin
Reflex
Wladimir Tischkin
Flot

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Lucinda Prior-Palmer
Be Fair
Anne Windsor
Goodwill
Sue Hatherly
Harley
Janet Hodgson
Larkspur

Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland

Kurt Mergler
Vaibel
Herbert Blöcker
Albrant
Harry Klugmann
Veberod
Horst Karsten
Sioux

1973 Sowjetunion 1955Sowjetunion Kiew
7 (4 ausgeschieden)
Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland

Herbert Blöcker
Albrant
Kurt Mergler
Vaibel
Horst Karsten
Sioux
Harry Klugmann
El Paso

SowjetunionSowjetunion Sowjetunion

Alexander Jewdokimow
Jeger
Wladimir Soroka
Obzor
Juri Salnikow
Bagazh
Walentin Gorelkin
Rock

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Richard Meade
Wayfarer II
Lucinda Prior-Palmer
Be Fair
Janet Hodgson
Larkspur
Debbie West
Baccarat

1971 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House
7 (2 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Debbie West
Baccarat
Richard Meade
The Poacher
Mary Gordon-Watson
Cornishman
Mark Phillips
Great Ovations

Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion

Sergin Mukhin
Resfeder
Wladimir Soroka
Obzor
Alexander Jewdokimow
Farkhad
Juri Solos
Rashod

IrlandIrland Irland

William McLernon
Ballangarry
Diana Wilson
Broken Promise
William Powell-Harris
Smokey VI
Ronnie MacMahon
San Carlos

1969 FrankreichFrankreich Haras du Pin (Département Orne)
6 (2 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Richard Walker
Pasha
Derek Allhusen
Lochinvar
Pollyann Hely-Hutchinson
Count Jasper
Reuben Jones
The Poacher

Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion

Juri Solos
Fat
Alexander Jewdokimow
Fahrad
Kamo Zakarian
Fugas
Y. Kepp
Hobot

Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland

Bernd Messmann
Windspiel
Kurt Mergler
Adajio
Horst Karsten
Vaibel
Otto Ammermann
Alpaca

1967 IrlandIrland Punchestown (County Kildare)
8 (4 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Martin Whitely
The Poacher
Derek Allhusen
Lochinvar
Reuben Jones
Foxdor
Richard Meade
Barberry

IrlandIrland Irland

Eddie Boylan
Durlas Eile
John Fowler
Dooney Rock
Virginia Stanhope, Viscountess Petersham
Sam Weller
Bill Mullins
March Hawk

FrankreichFrankreich Frankreich

Jean-Jacques Guyon
Pitou
Daniel Lechevallier
Opera
Henri Michel
Ouragan
Michel Cochenet
Artaban II

1965 Sowjetunion 1955Sowjetunion Moskau
7 (3 ausgeschieden)
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion

Lew Baklyschkin
Rulon
Alexander Jewdokimow
Padarok
Saibattod Mursalimow
Dzhigit
? Gorelkin
 

IrlandIrland Irland

Penelope Moreton
Loughlin
Virginia Freeman-Jackson
Sam Weller
Eddie Boylan
Durlas Eile
Anthony Cameron
Lough Druid

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Derek Allhusen
Lochinvar
Richard Meade
Barberry
Christine Shepherd
Fenjirao
Reuben Jones
Master Bernard

1962 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Burghley House
4
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion

German Gazjumow
Granj
Pawel Dejew
Satrap
Lew Baklyschkin
Khirurg
Saibattod Mursalimow

IrlandIrland Irland

Anthony Cameron
Sam Weller
Henry Freeman-Jackson
St Finbarr
Virginia Freeman-Jackson
Irish Lace
Patrick Conolly-Carew
Ballyhoo

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Frank Weldon
Young Pretender
Michael Bullen
Sea Breeze
Susan Fleet
The Gladiator
Peter Welch
Mister Wilson

1959 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Harewood House
10 (4 ausgeschieden)
Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland

August Lütke-Westhues
Franko II
Ottokar Pohlmann
Polarfuchs
Siegfried Dehning[10]
Fechtlanze
Reiner Klimke
Fortunat

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Frank Weldon
Samuel Johnson
Derek Allhusen
Laurien
Jeremy Beale
Fulmer Folly
Shelia Waddington
Airs & Graces

FrankreichFrankreich Frankreich

Jean-Raymond le Roy
Garden
Pierre Durand
Guiliano
Guy Lefrant
Nicias
Hugues Landon
Espionne

1957 DanemarkDänemark Kopenhagen
6 (3 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Sheila Wilcox
High & Mighty
Ted Marsh
Wild Venture
Derek Allhusen
Laurien
Kit Tatham-Warter
Pampas Cat

Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland

August Lütke-Westhues
Franko II
Siegfried Dehning
Fechtlanze
Reiner Klimke
Lausbub
Dieter Fösken[11]
 

SchwedenSchweden Schweden

Jonas Lindgren
Eldorado
Evert Petterson
Tom Raid
Petrus Kastenman
Illuster
K. G. Holm
Air

1955 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Windsor Castle
5 (3 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Frank Weldon
Kilbarry
Albert Hill
Countryman
Arthur Laurence Rook
Starlight
Diana Mason
Tramella

SchweizSchweiz Schweiz

Anton Bühler
Uranus
Hans Bühler
Richard
Marc Büchler
Tizian
Andrea Zindel
Vae Victis

1954 SchweizSchweiz Basel
5 (3 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Albert Hill
Crispin
Frank Weldon
Kilbarry
Arthur Laurence Rook
Starlight
Diana Mason
Tramella

Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland

Wilhelm Büsing
Trux
August Lütke-Westhues
Hubertus
Klaus Wagner
Dachs
Max Huck
Fockdra von Kamax

1953 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Badminton House
3 (2 ausgeschieden)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien

Frank Weldon
Kilbarry
Reg Hindley
Speculation
Albert Hill
Bambi

[6][12][13][14]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. siehe hierzu zum Beispiel Burghley Horse Trials
  2. FEI-Turnierkalender: EM Luhmühlen 2011
  3. Europameisterschaften Vielseitigkeit 2011: Der Wettkampfmodus
  4. Princess Anne startete im Sport unter dem Namen Anne Windsor, siehe zum Beispiel Fotos: Prinzessin Anne in der Heide, Harburger Anzeigen und Nachrichten, 14. Juni 2011
  5. EM Vielseitigkeit 2011: Pressemappe mit Informationen zur EM-Geschichte (englisch)
  6. a b EM Vielseitigkeit: Übersicht Medaillengewinner bis 2009
  7. Mannschaftsergebnis EM Vielseitigkeit 2009
  8. Peter Thomsen: Erfolge
  9. Wie Drahtseile, Der Spiegel, 30. August 1982
  10. 80. Geburtstag von Siegfried Dehning, Pressemitteilung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung/E. Willermann, 6. September 2010
  11. Dieter Fösken wird 70 Jahre, Reiterverein Neukirchen "Prinz Friedrich Sigismund von Preussen" e.V., 30. Juli 2006
  12. European Championships: Three Day Event Teams (englisch)
  13. Britische Medaillengewinner
  14. Medaillengewinner, Schwedischer Pferdesportverband