Lyndon Byers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Lyndon Byers Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 29. Februar 1964
Geburtsort Nipawin, Saskatchewan, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1982, 2. Runde, 39. Position
Boston Bruins
Spielerkarriere
1981–1984 Regina Pats
1984–1992 Boston Bruins
1992–1993 San Jose Sharks
1993–1994 Las Vegas Thunder
1994–1995 Minnesota Moose

Lyndon Svi Byers (* 29. Februar 1964 in Nipawin, Saskatchewan) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler. Während seiner Karriere spielte er für die Boston Bruins und San Jose Sharks in der National Hockey League.

Karriere[Bearbeiten]

Byers spielte zunächst drei Jahre von 1981 bis 1984 bei den Regina Pats in der Western Hockey League und nahm mit der kanadischen Juniorennationalmannschaft an der Junioren-Weltmeisterschaft 1984 teil. In der WHL sammelte er in insgesamt 185 Spielen 202 Punkte. Während dieser Zeit war er im NHL Entry Draft 1982 in der zweiten Runde an 39. Position von den Boston Bruins ausgewählt worden.

Nach der Beendigung der WHL-Saison 1983/84 verpflichteten die Bruins den linken Flügelstürmer und setzten ihn in den zehn restlichen Saisonspielen in der National Hockey League ein. Bei den Bruins verbrachte der Kanadier auch die folgenden acht Spielzeiten bis zum Ende der Spielzeit 1991/92. Dabei kam er jedoch nie dazu sich einen Stammplatz im NHL-Kader zu erarbeiten, sondern verbrachte die Spielzeiten meist zu gleichen Teilen zwischen der American Hockey League bei den Maine Mariners und den Boston Bruins in der NHL. Die meisten NHL-Spiele bestritt er dabei in der Saison 1987/88 mit 53. Zugleich erreichte er mit 24 Punkten und 236 Strafminuten weitere Karrierebestmarken. Nachdem sein Vertrag in Boston nach der Saison 1991/92 ausgelaufen war, wechselte er als Free Agent zu den San Jose Sharks, wo er in der Saison 1992/93 jedoch auch nur in 18 NHL-Spielen auflief und im März 1993 aus dem Vertragsverhältnis entlassen wurde.

Im folgenden Jahr wechselte Byers in die International Hockey League, wo er die Spieljahre 1993/94 und 1994/95 verbrachte. Danach beendete er seine Karriere und kehrte nach Boston zurück, wo er als Radiomoderator arbeitete.

NHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 10 279 28 43 71 1081
Playoffs 6 37 2 2 4 96

Weblinks[Bearbeiten]