Märkische Verkehrsgesellschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MVG Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH
Logo
Basisinformationen
Unternehmenssitz Lüdenscheid
Webpräsenz www.mvg-online.de
Bezugsjahr 2009
Aufsichtsrat Karsten Meininghaus
Geschäftsführung

Dipl.-Ing. Gerhard Schmier

Verkehrsverbund Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe
Mitarbeiter 417
Linien
Bus 149
Anzahl Fahrzeuge
Omnibusse 172 eigene (2012)
Statistik
Fahrgäste 30 Mio
Fahrleistung 15,26 Mio
Haltestellen 2279
Einzugsgebiet 1.150,00 km²dep1
Einwohner im
Einzugsgebiet
0,47 Mio.
Länge Liniennetz
Buslinien 2,898 km
Sonstige Betriebseinrichtungen
Betriebshöfe 3
MVG-Verwaltung Wehberger Straße, Lüdenscheid
MVG-Betriebsstelle Lüdenscheid mit Leitstelle
MVG-Betriebsstelle Iserlohn-Calle mit Photovoltaikanlage

Die MVG Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH (MVG) ist ein Nahverkehrsunternehmen des Märkischen Kreises und seiner Kommunen. Die Märkische Verkehrsgesellschaft plant (Planungsauftrag per Kreistagsbeschluss) und betreibt Omnibuslinienverkehr und ist Mitglied der Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe (VRL).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gründung der Gesellschaft erfolgte nach der kommunalen Gebietsreform 1975. Vorgängergesellschaften der Märkischen Verkehrsgesellschaft sind jedoch bis 1886 belegt. Erstes Unternehmen war die „Kreis Altenaer Eisenbahn“ (KAE). Später kam es zu Zusammenschlüssen zwischen der „Kreis Altenaer Eisenbahn“, der „Westfälischen Kleinbahn“ (später „Iserlohner Kreisbahn AG“) (IKB), der „Plettenberger Kleinbahn AG“ (PKG) und der „Kraftverkehr Mark-Sauerland (MST) GmbH“.

Unternehmen[Bearbeiten]

Gesellschafter der MVG sind im Wesentlichen der Märkische Kreis und dessen 15 Städte und Gemeinden. Die MVG hat heute insgesamt 417 Mitarbeiter, 131 Mitarbeiter waren davon bis Ende 2009 bei der Schwestergesellschaft MBG (Märkische Bus-Gesellschaft mbH) beschäftigt, diese wurde per Verschmelzungsvertrag vom 26. August 2009 wieder mit der MVG zusammengeführt. Weitere 401 Personen sind bei fast 40 Auftragnehmern beschäftigt. Von den insgesamt 425 eingesetzten Fahrzeugen sind 172 MVG-eigene Fahrzeuge.

Heute umfasst das Unternehmen ein Verkehrsgebiet von ca. 1.150 Quadratkilometern mit 460.209 Einwohnern. Das Liniennetz mit ca. 149 Hauptlinien - zuzüglich Linien, die vorwiegend dem Schülerverkehr dienen - hat ca. 2.700 km Linienlänge und ca. 2.200 Haltestellen. Das Verkehrsgebiet ist heute nach dem Rückzug aus der Stadt Schwerte 2005 weitgehend deckungsgleich mit dem Märkischen Kreis. Kreisgrenzenüberschreitende Verkehre bestehen nach Hagen, sowie in die Kreise Ennepe-Ruhr-Kreis, Oberbergischer Kreis, Olpe, Hochsauerlandkreis und Unna. Die Verkehrsleistung beträgt pro Jahr ca. 15,2 Millionen Kilometer bei ca. 35,1 Millionen Beförderungsfällen (Stand 2009). Neben dem Linienverkehr plant und betreibt die MVG im Auftrag des Kreises und der Städte/Gemeinden den Schülerspezialverkehr zu Förderschulen auf ca. 125 Linien. Durchgeführt werden diese Fahrten überwiegend durch Auftragnehmer mittels Kleinbussen.

An dem Tochterunternehmen Märkische Eisenbahngesellschaft mbH (MEG) ist die MVG zu 99,77 % beteiligt, der übrige Anteil gehört der Stadt Plettenberg.

Zwischen dem 30. Mai 1999 und dem 11. Dezember 2004 betrieb die Dortmund-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft (DME) als Tochtergesellschaft der Dortmunder Stadtwerke (Anteil 74 %) und der MVG (Anteil 26 %)[1] die Volmetalbahn (RB 52) Dortmund - Hagen - Lüdenscheid.

Am 10. Januar 2005 erfolgte die Verkehrsübergabe des Verkehrs in der Stadt Schwerte an die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU). Der Grund liegt in der Ausgliederung der Stadt Schwerte aus dem aufgelösten Kreis Iserlohn im Jahr 1975, in dem die Iserlohner Kreisbahn Kozessionsinhaberin für den ÖPNV war. Diese Konzession wurde an die VKU übergeben.[2]

Die MVG ist als Kooperationspartner an der Entwicklung der mobilen Fahrplanauskunft moFahr beteiligt.

Seit August 2010 wird die elektronische Fahrplanauskunft mit Echtzeitinformationen der MVG versorgt, so dass im Internet Echtzeit-Fahrplanauskünfte für den Fahrgast zur Verfügung gestellt werden. Neben den Echtzeitdaten der Deutschen Bahn und NE-Bahnen und einiger Verkehrsunternehmen des Verkehrsverbund Rhein-Ruhr ist die MVG derzeit (Stand 3/2011) das einzige Nicht-VRR-Verkehrsunternehmen das an den sogenannten Istdatenserver des VRR angebunden ist.

Im Dezember 2011 veröffentlichte die MVG eine iPhone-App zur Fahrplanauskunft. Seit August 2012 gibt es auch eine entsprechende Android-App.

Am 16. Februar 2013 wurde bekannt, dass die MVG für 11,5 Millionen Euro einen neuen Betriebshof planen. Dies sei notwendig geworden, da der alte Betriebshof an der Rahmedestraße (im Lüdenscheider Stadtteil Wehberg) bereits in die Jahre gekommen sei. Die Anlage wurde noch unter der Vorgängerin Mark Sauerland im Jahr 1956 eingeweiht. Politisch entschieden sei darüber allerdings noch nicht. Im kommenden Monat werde sich der Aufsichtsrat der Gesellschaft und erstmals der Kreisausschuss sowie der Kreistag mit dem Vorhaben beschäftigen. In dem alten Funtionsbau sei das Dach bereits undicht, die Hallentore ließen sich nicht mehr problemlos öffnen und schließen, die Energiekosten seien viel zu hoch und die Abläufe in der Werkstatt verliefen nicht mehr reibungslos. Die Umsetzung des Neubauprojektes soll – bei laufendem Betrieb – möglichst 2014 erfolgen. Die Summe für den Neubau des Betriebshofes will die Gesellschaft möglichst aus eigener Kraft stemmen – 500.000 Euro sollen dafür pro Jahr aus weiteren Einsparungen kommen.[3]

Zudem wird der Verwaltungsbau seit Ende Oktober 2013 umfassend saniert. Eine Sanierung mit rund 300.000 Euro ist lt. der Geschäftsführung wesentlich günstiger, als ein kompletter Neubau gewesen. Im Zuge der Sanierungen werden auch die Fenster komplett erneuert und ausreichend gedämmt. Mittelfristig sollen durch den Umbau auch die Energiekosten der MVG rapide gesenkt werden. Die Umbauarbeiten sollen bis Frühjahr 2014[veraltet] abgeschlossen sein.[4]

Standorte[Bearbeiten]

  • Verwaltung und Hauptsitz in Lüdenscheid
  • Betriebsstelle Lüdenscheid (mit der zentralen Leitstelle, die sich in Sichtweite der Verwaltung neben der Betriebsstelle befindet)
  • Betriebsstelle Iserlohn-Calle (seit Mitte 2009 mit einer der größten Photovoltaik-Anlagen des Märkischen Kreises mit 745 Quadratmetern und 100 kWp)
  • Betriebshof Plettenberg (organisatorisch der Betriebsstelle Lüdenscheid angegliedert)
  • Service-Center Lüdenscheid
  • Service-Center Iserlohn
  • TUI Reisecenter Plettenberg (Schwestergesellschaft Mark Sauerland Touristik)
  • Ehemalige Betriebsstellen:
    • Betriebsstelle Werdohl (1957 bis 1978)
    • Betriebsstelle Hemer-Westig (1914 bis 1980)
    • Betriebsstelle Menden (1980 bis 2001)
    • Betriebsstelle Meinerzhagen (1972 bis 2004)
    • Betriebsstelle Neuenrade (1925 bis 2006)
    • Betriebsstelle Iserlohn-Grüne (1920 bis 2006)

Heutige Linien[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Stand: Fahrplanänderungstermin 4. September 2013

Liniennummer Linienweg Takt (in min.)

Mo-Fr

Bemerkung Betreiber
S1 Schnellbus Lüdenscheid, Sauerfeld ZOB – Bahnhof – Kreishaus – MVG-Verwaltung – Altena, Mühlenrahmede – Steinbruch – Bahnhof – Nachrodt, Einsal – Amtshaus – Iserlohn, Stadtbahnhof – Konrad-Adenauer-Ring ZOB 60 Sa. und So. ganztägig kein Verkehr. (Alternative Linie 1 und 37) MVG
S2 Schnellbus Lüdenscheid, Bahnhof – Sauerfeld ZOB – Worth – Bellmerei – Gockeshohl – Werdohl, Bahnhof – Plettenberg, Bahnhof – Grünestraße ZOB 60 MVG
S3 Schnellbus Iserlohn, Stadtbahnhof – Hemer, Niederhemer – Menden, Bahnhof 60 Sa. und So. ganztägig kein Verkehr. (Alternative Linie 1) MVG
1 Hagen, Hohenlimburg Bf. – Iserlohn, Letmathe Alter Markt – Letmathe Mitte – Grüner Talstraße – Stadtbahnhof – Konrad-Adenauer-Ring ZOB – Hemer, Westiger Kreuz – Hemer, ZOB – Becke – Menden, Battenfeld – Bahnhof – Hönnenwerth 30 (zwischen Iserlohn, Letmathe Alter Markt und Hemer, ZOB 15) MVG
2 Hemer, Brockhausen oder Apricke – Deilinghofen – ZOB – Niederhemer – Landhausen – (Iserlohn, Rombrock) 30 Nur stündlich nach Hemer, Brockhausen oder Apricke MVG
3 ALF Hemer, ZOB – Sundwig – Heppingsen – (Hüingsen) – Frönsberg – Ruthenbeck 60 Ohne Taktverkehr Anruflinienfahrten (ALF) samstags, sonn- und feiertags MVG
4 ALF Iserlohn, Stadtbahnhof – Dannenhöfer – ZOB – Kesbern – Hemer, Ihmert – Iserlohn, Dahlsen – Grüner Talstraße – Dröschede – Stadtbahnhof 120 Ringlinie MVG
5 Iserl., Lasbeck – Letmathe Mitte – Wiechertstraße – Letmathe Gymnasium – Aquamathe – Stübbeken – Schälk – Hagen, Pendling – Viermarkenbaum – Schwerte, Ergste Kirchstraße (Anschluss Richtung Schwerte Bahnhof) 60 (nur zwischen Iserlohn, Letmathe Mitte und Schwerte, Ergste Kirchstraße Taktverkehr) Sa. und So. als ALF MVG
6 Iserl., Papenholz – Grürmannsheide – Oestrich Kirche – Letmathe Mitte – Letmathe Gymnasium 60 Sa. 1. Fahrt / So. keine Fahrten MVG
7 Iserl., Brandkopf Wendestelle – Stadtbahnhof – ZOB / Knipp – Sonnenhöhe 60 MVG
8 Iserl., Letmathe Mitte – Markenfeld 30 MVG
9 Iserl., Letmathe Mitte – Letmathe Alter Markt – Auf der Insel – Lennemühle – Iserl., Oege Umspannwerk – Hagen, Hohenlimburg Mitte – Hohenlimburg Bf. 60 MVG
10 Hemer ZOB – Iserlohn – Gesamtschule Nußberg – Gesamtschule Gerlingsen k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
11 Iserlohn, Im Lau – Wohnpark Buchenwäldchen – ZOB – Hemberg – Liebigstraße – Stadtbahnhof – ZOB – Wohnpark Buchenwäldchen – Im Lau 60 Abschnitt ZOB-Hemberg-Liebigstr.-Stadtbhf.-ZOB nur in eine Richtung MVG
12 Iserlohn, Im Lau – Wohnpark Buchenwäldchen – ZOB – Stadtbahnhof – Liebigstraße – Hemberg – ZOB – Wohnpark Buchenwäldchen – Im Lau 60 siehe Linie 11 / in entgegengesetzter Richtung MVG
13 Iserl., Gerlingsen – Hauptpost – Stadtbahnhof – Schillerplatz – Seilerseebad – Hemer, ZOB – Sundwig Meise – ZOB 60 MVG
14 Iserl., Gerlingsen – Hauptpost – ZOB – Seilersee – Griesenbrauck – Rombrock 60 MVG
15 Iserl., Letm. – Oestrich Kirche – Dröschede – Stadtbahnhof – ZOB – Hombruch 30 MVG
16 Iserl., Letm. – Am Dorfanger – ZOB – Wolfskoben – Echelnteichweg 30 MVG
17 Iserl., Lössel – Roden – Grüner Talstraße – Stadtbahnhof – Sonnenhöhe 60 Sa. nachmittags und So. ganztägig kein Verkehr MVG
18 Iserl., Stadtbahnhof – Hauptpost – Hemberg – Kalthof – (Drüpplingsen – Hennen) oder (Helle – Hennen – Drüpplingsen) 60 - BRS
21 Menden, Platte Heide – Battenfeld – Lendringsen – Freibad / Oberrödinghausen 30 MVG
22 Iserlohn, Stadtbahnhof – Hauptpost - Sümmern – Menden, Battenfeld – Lendringsen – Hüingsen 30 MVG
23 Menden, Battenfeld – Fröndenberg, Mitte 60 MVG
24 Menden, Platte Heide / Obsthof – Bahnhof – Battenfeld – Lahrfeld 60 (zwischen Bahnhof und Lahrfeld 30) MVG
25 ALF Menden, Lendringsen – Böingsen – Jungholz – Asbeck – Balve, Eisborn – Hemer, Deilinghofen 120 MVG
26 ALF Menden, Bahnhof – Friedhof Limberg – Oesbern – Werringsen Kapelle 120 MVG
27 Menden, Battenfeld – Hallingen – Fröndenberg, Langschede – Unna, Bahnhof 60 (zwischen Battenfeld und Hallingen 30) Durch zwei versch. Linienwege im Ortsteil Holzen an einigen Haltestellen nur 60min. Takt MVG
30 Altena, St. Vinzenz Hospital – Eichendorffstr. – Tiergarten k. Taktverkehr MVG
R30 Schwerte – Geisecke – Rheinen – Hennen – Kalthof – Iserlohn 60 BRS
T30 Schwerte – Rheinen – Hennen 60 Taxibus BRS
32 Altena, Hegenscheider Weg – Pragpaul – Am Markaner ZOB – Dahle Schule 60 MVG
C32 Schwerte Bahnhof – Villigst – Ergste 30 - VKU
33 Altena, Hegenscheider Weg – Pragpaul – Bahnhof – Am Markaner ZOB – Evingsen Im Höttel – Hemer, Ihmert – Westig Drehscheibe – Hemer ZOB 30 [60] MVG
34 Altena, Nettenscheid Dorf – Blackburner Straße – Nettenscheid Siedlung – Nette Schule – Am Markaner ZOB – Bahnhof 60 MVG
35 Ortsverkehr Dahle 120 MVG
36 Werdohl, Bahnhof – Elverlingsen – Altena, Am Markaner ZOB – Stadtwerke 60 MVG
37 Lüdenscheid, Kulturhaus – Sauerfeld ZOB – Gevelndorf – Oberrahmede – Altena, Mühlenrahmede – Am Markaner ZOB – Bahnhof – Am Halse – Nachrodt, Amtshaus – Iserlohn, Letmathe Bahnhof – Letmathe Mitte 30 MVG
38 Altena, Breitenhagen – Bahnhof – Am Markaner ZOB – Bungern 30 MVG
40 Lüd., Schubertstraße – Sauerfeld ZOB – Gymnasium Saarlandstraße 30 (zwischen Kulturhaus und Gymnasium Saarlandstraße 60) MVG
41 Lüd., Schubertstraße – Sauerfeld ZOB – Worth – Eichholz 15 MVG
42 Lüd., Noell – Gevelndorf – Sauerfeld ZOB – Klinikum Hellersen – Kalve – Leifringhausen / Zum Hohlfeld – Brüninghauser Halle oder Niederschemm 30 MVG
43 Lüd., Bahnhof – Sauerfeld ZOB – Worth – Bellmerei – Wettringhof 120 - MVG
44 Lüd., Hellersen – Hollweg (Klinikum) – Bräucken – Sauerfeld ZOB – Wehberg – Freisenberg 30 MVG
46 Lüd., Baukloh – Familienbad Nattenberg – Sauerfeld ZOB – Bahnhof 60 MVG
47 Halver, Ostendorf – Lüd., Brügge Bahnhof – Sauerfeld ZOB – Honsel – Eichholz 30 (zwischen Brügge und Ostendorf 60) MVG
48 Lüd., Pöppelsheim – Oeneking – Sauerfeld ZOB – Bräucken – Eichholz 30 MVG
49 Iserl., Lasbeck – Nachrodt, Amtshaus – Obstfeld – Wiblingwerde – Lüdenscheid, Kreishaus – Sauerfeld ZOB – Kulturhaus k. Taktverkehr MVG
51 Lüd., Bahnhof – (Evangelischer Friedhof) – Sauerfeld ZOB – Am Brutenberg 30 MVG
52 Lüd., Sauerfeld ZOB – Piepersloh – Meinerzhagen, Neuemühle – Herscheid k. Taktverkehr MVG
R52 Meinerzhagen - Bleche - Drolshagen - Olpe 120 VWS
53 Lüd., Dickenberg - Sauerfeld ZOB - Kluser Platz – Worthhöh – Brüderweg – Vogelberg 30 MVG
54 Lüd., Bahnhof – Sauerfeld ZOB – Bierbaum – Herscheid, Markt – Hüinghausen – Plettenberg, Holthausen – Grünestraße ZOB – Bahnhof 30 MVG
55 Lüd., Kulturhaus – Brügge Bahnhof – Halver – Wipperfürth k. Taktverkehr MVG/BRS
56 Lüd., Mintenbecke – Ahelle – Brügge – Halver, Ostendorf – Lüd., Brügge – Haus Schöneck – Wehberg Wendestelle k. Taktverkehr MVG
57 Lüd., Brügge Bahnhof – Schalksmühle, Strücken – Schalksmühle, Mitte – Hagen, Rummenohl 60 Taktverkehr nur zwischen Schalksmühle, Strücken und Hagen, Rummenohl MVG
58 Lüd., Kulturhaus – Sauerfeld ZOB – Brügge Bahnhof – Kierspe, ZOB – Meinerzhagen, Bahnhof ZOB 60 MVG/BRS
59 Lüd., Kulturhaus – Sauerfeld ZOB – Brügge Bahnhof – Kierspe, ZOB – Feuerwehrgerätehaus 60 Bis Kierspe, ZOB wie Linie 58. Dadurch ergänzen sich beide Linien hier im 30 min Takt Mo-Fr bis 18 Uhr MVG/BRS
60 Werdohl, Bahnhof – Kirche – Neuenrade, Mitte – Bahnhof – Küntrop – Brunnenbach – Bahnhof 60 (30) MVG
R60 Meinerzhagen – Krummenerl – Neu Listernohl – Attendorn k. Taktverkehr VWS
61 Lüd., Kulturhaus – Sauerfeld ZOB – (Wettringhof) – Werdohl, Borbecke – Kleinhammer – (Pungelscheid) – Kirche – Bahnhof 30 MVG
R61 Meinerzhagen – Valbert – Attendorn 60 VWS
62 Stadtverkehr Werdohl (Ütterlingsen – Bahnhof) 60 MVG
63 Stadtverkehr Werdohl (Bahnhof – Kirche – Kleinhammer – Pungelscheid – Riesei) 60 MVG
64 Stadtverkehr Werdohl (Rodt – Bahnhof – Kirche – Am Paulstück – Oberer Bausenberg – Hartmecke) 60 MVG
66 ALF Werdohl, Am Großen Stück – Bremfeld – Hesmecke – Osmecke – Kirche – Bahnhof – Seniorenheim Forsthaus 60 MVG
67 ALF Neuenrade, Mitte – Küntrop – Affeln – Blintrop – Balve, Langenholthausen – Bahnhof – Höveringhausen – Neuenrade, Bahnhof – Altena, Pflegeheim Kohlberg 120 MVG
70 Plettenberg, Grünestraße ZOB – Lettmecke – (Himmelmert) – Attendorn, Lichtringhausen – Bahnhof / ZOB 60 MVG
73 Stadtverkehr Plettenberg (Eschen Schule – Grünestraße ZOB – Krankenhaus – Himmelmert) 60 MVG
74 Stadtverkehr Plettenberg (Holthausen – Hechmecke – Grünestraße ZOB – Ohle Burg) 60 MVG
75 Stadtverkehr Plettenberg (Holthausen – Bruch – Grünestraße ZOB – Kersmecke – Böddinghausen – Ohle Burg – Selscheid) 60 MVG
76 ALF Finnentrop, Hülschotten – Plettenberg, Landemert – Grünestraße ZOB –(Eschen – Kersmecke) – Bahnhof – Neuenrade, Affeln – Altenaffeln 60 MVG
80 Stadtverkehr Meinerzhagen (Schöppenkampstraße – Trotzenburg – Schlenke) 60 MVG
81 Stadtverkehr Meinerzhagen (Heerhof) 60 MVG
82 Meinerzhagen, Bahnhof ZOB – Kierspe, ZOB – Feuerwehrgerätehaus 60 MVG
83 Kierspe, Bruch – Bismarckschule – Halzenbach k. Taktverkehr MVG
84 Kierspe – Halver – Breckerfeld – Hagen 60 MVG
85 Halver, Schulzentrum – Schalksmühle, Rathausplatz k. Taktverkehr MVG
86 Schalksmühle, Rathausplatz – Dahlerbrück – Breckerfeld k. Taktverkehr MVG
87 Schalksmühle, Reeswinkel – Rathausplatz – Stallhaus – Ramsloh – Heedfeld – Lüd., Kreishaus – Sauerfeld ZOB – Kulturhaus – (Gymnasium Worthhöh) 60 MVG
88 Schalksmühle, Schule Löh – Spormecke – Everinghausen k. Taktverkehr MVG
89 Schalksmühle, Schule Löh – Spormecke – Sonnenscheid k. Taktverkehr MVG
90 Plettenberg, Pasel – Hallenschule – Schulz. Böddinghausen k. Taktverkehr MVG
91 Halver, Engstfeld – Anschlag – Oberbrügge k. Taktverkehr MVG
92 Halver, Glörfeld – Schulzentrum – Anschlag k. Taktverkehr MVG
93 Halver, Birkenbaum – Schulzentrum – Halverscheid k. Taktverkehr MVG
94 Kierspe, Rönsahl – Pestalozzischule – ZOB k. Taktverkehr MVG
95 Meinerzhagen, Neuemühle – Stadthalle ZOB – Schulz. Rothenstein k. Taktverkehr MVG
96 ALF Meinerzhagen, Valbert – Hardenberg – Krummenerl – Rinkscheid – Valbert 120 - MVG
98 Stadtverkehr Meinerzhagen (Goethestraße) 60 MVG
99 Kierspe, Brake – Fernhagen – Pestalozzischule k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
132 Fröndenberg, Bf. – Menden – Lendringsen – Balve – Neuenrade, Bf. k. Taktverkehr BRS
134 Lüdenscheid – Brügge Bf. – Halver – Radevormwald 60 BRS
136 Balve, Bahnhof – Schulzentrum – Mellen k. Taktverkehr Schülerverkehr BRS
137 Balve, Eisborn – Bahnhof – Schulzentrum k. Taktverkehr Schülerverkehr BRS
204 Iserl., Rs. Bömberg – Stadtbahnhof – Hemer Ihmert – Dahlsen – Hombeck im Siepen – Dannenhöfer – Saatschule k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
210 Hemer Eisenbahnschleife – Westiger Kreuz – Iserlohn, Bädekerplatz – ZOB k. Taktverkehr MVG
214 Iserl., Gerlingsen – ZOB – Schulz. Hemberg – Griesenbrauck – Sümmern k. Taktverkehr MVG
215 Iserl., Schulzentrum Hemberg – Händelstraße k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
218 Iserlohn, Lössel – Dröschede – Gesamtschule Gerlingsen – Iserlohn, Stadtbahnhof – Letmathe, Gymnasium k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
220 Hemer, Schule Parkstraße – Oesestraße k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
221 Menden, G.-Bäumer-Straße – Battenfeld – Lendringsen – Hüingsen/Freibad/Oberrödinghausen k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
222 Iserl., ZOB, – Schul. Hemberg – Sümmern – Menden, Platte Heide – Schulzentrum k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
225 Menden, Lendringsen – Asbeck – Balve, Eisborn k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
226 Menden, Lendringsen – Oberoesbern k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
234 Altena, Nettenscheid – Evingsen k. Taktverkehr MVG
237 Altena, Knerling – Breitenhagen – Mühenrahmede Schule – Lüd., Dünnebrett – Wehberg k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
243 Lüd., Sauerfeld ZOB – Brüninghausen – Altena, Rosmart – Lüd., Bellmerei k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
245 Lüd., Dickenberg – Oberrahmede – Gevelndorf – Freisenberg – Wehberg – Sauerfeld ZOB – Haus Schöneck k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
246 Lüd., Baukloh – Sauerfeld ZOB – Haus Schöneck k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
249 Nachrodt, Amtshaus – Bachstraße – Opperhusen k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
252 Lüd., Sauerf. ZOB – Homert / Klamer Brücke – Meinerz., Neuemühle – Nordhelle – Valbert – Stadthalle ZOB (Saisonbetrieb 1. Mai bis Mitte Oktober) 120 Wanderbus / Verkehrt nur Sonntags MVG
254 Lüd., Wehberg – Sauerfeld ZOB – Herscheid – Plettenberg, Grünestr. ZOB – Böddingh. Schulz. k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
260 Werdohl, Bf. – Neuenrade – Altena, Dahle – Nettenscheid k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
261 Werdohl, Borbecke – Kleinhammer Schule – Riesei – Kirche k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
267 Neuenrade, Gosekamp – Altenaffeln – Garbeck – Balve k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
270 Plettenberg, Grünestr. ZOB – Lettmecke – Attendorn Bf./ZOB k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
272 Plettenberg, Grünestr. ZOB – Köbbinghausen – Herscheid, Hüinghausen k. Taktverkehr Schülerverkehr MVG
274 Neuenrade, Küntrop – Plettenberg, Böddinghausen – Holthausen Schule k. Taktverkehr MVG
275 Plettenberg, Holthausen Schule – Grünestr. ZOB – Böddinghausen – Ohle – Burg – Selscheid k. Taktverkehr MVG
276 Plettenberg, Böddinghausen Schulz. – Finnentrop, Hülschotten – Neuenrade, Affeln k. Taktverkehr MVG
277 Plettenberg, Himmelmert – Herscheid, Rahlenbergschule k. Taktverkehr MVG
278 Herscheid, Gasmert – Rahlenbergschule – Rärin – Wellin k. Taktverkehr MVG
279 Herscheid, Bubbecke – Rahlenbergschule k. Taktverkehr MVG
281 Stadtverkehr Meinerzhagen (Goethestraße – Heerhof) k. Taktverkehr MVG
282 Meinerzhagen, Valbert – Stadthalle ZOB – Kierspe, Feuerwehrgerätehaus k. Taktverkehr MVG
283 Kierspe, Vornholt – Handweiser – Bismarckschule k. Taktverkehr MVG
291 Halver, Engstfeld – Halver, Anschlag Schule k. Taktverkehr MVG
293 Halver, Anschlag Schule – Büchenbaum k. Taktverkehr MVG
296 Meinerzhagen, Kropplenberg – Südschule – Schule Wahr k. Taktverkehr MVG
320 Meinerzhagen – Marienheide k. Taktverkehr OVAG
336R Rönsahl – Ohl – Rönsahl k. Taktverkehr OVAG
336 Balve, Bahnhof – Amecke – Sundern k. Taktverkehr BRS
514 Wickede (Ruhr) – Wimbern – Menden, Bahnhof 60 BRS
539 Wiblingwerde – Hagen, Hohenlimburg Mitte k. Taktverkehr HST
A570 Herpel / Windebruch – Hunswinkel – Valbert k. Taktverkehr VWS
N4 Nachtbus Lüd., Sauerfeld ZOB – Schalksmühle, Heedfeld – Rathausplatz – Strücken 1x von Fr. auf Sa. und Sa. auf So. MVG
N7 Nachtbus Lüd., Sauerfeld ZOB – Herscheid – Plettenberg Bf., der Probebetrieb der zusätzlichen Rückfahrt um 1:00 Uhr ab Plettenberg Bf. wurde ab 17. Oktober 2008 in ein reguläres Angebot umgewandelt 2x von Fr. auf Sa. und Sa. auf So. MVG
SFH (Shuttlebus-Fachhochschule) Iserlohn Stadtbahnhof - Fachhochschule k. Taktverkehr

Sonderformen des Linienverkehrs bzw. alternative Bedienungsformen[Bearbeiten]

  • Nachtbusse N4 Schalksmühle und N7 Herscheid/Plettenberg, jeweils von Lüdenscheid.
  • Sternbusse N1 - N3 verkehrten bis Januar 2010 (NachtBusse in Lüdenscheid, benannt nach dem zentralen Sternplatz von dem sie ursprünglich abfuhren.)
  • Die NachtBusse N1 bis N3 im Bereich Iserlohn, Iserlohn-Letmathe und Hemer verkehrten bis Januar 2009.
  • Der N5 Halver verkehrte bis Januar 2008.
  • AST (Anrufsammeltaxi) Iserlohn: Fahrten mit Vorbestellung von einer Haltestelle bis zum Ziel "vor der Haustür"
  • ALF (Anruflinienfahrten) auf den Linien 3, 4, 5, 25, 26, 64, 66, 67, 70, 76, 96: Fahrten mit Vorbestellung auf einem festen Linienweg.
  • Wanderbus Linie 252. Saisonal stattfindender Verkehr zwischen Lüdenscheid und Meinerzhagen. Jährlich erscheint hierzu eine kostenlose Broschüre mit ausgearbeiteten Wanderungen.
  • 12 Bürgerbusse. Sie sind eigenständige Vereine, werden jedoch durch die MVG betreut.
Bürgerbusverein Gründungsjahr
Schalksmühle 1988
Kierspe 1994
Plettenberg 1995
Neuenrade 1996
Nachrodt-Wiblingwerde 1996
Halver 1997
Menden 1997
Hemer 1997
Werdohl 1998
Altena 1999
Balve 2002
Herscheid 2005

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. vgl. http://www.wer-zu-wem.de/firma/mvg-maerkische.html
  2. Der Westen:Zeitungsartikel, der die Übergabe thematisiert abgerufen am 20. Juni 2012
  3. Artikel aus den Lüdenscheider Nachrichten vom 16. Februar 2013: "MVG plant Betriebshof für 11,5 Millionen Euro"
  4. Artikel aus den Lüdenscheider Nachrichten vom 5. Oktober 2013: "MVG saniert Verwaltungsbau"

51.228877.62312Koordinaten: 51° 13′ 44″ N, 7° 37′ 23″ O