Malvik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Malvik
Malvik (Norwegen)
Malvik
Malvik
Basisdaten
Kommunennummer: 1663 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Sør-Trøndelag
Verwaltungssitz: Hommelvik
Koordinaten: 63° 22′ N, 10° 45′ O63.36666666666710.75Koordinaten: 63° 22′ N, 10° 45′ O
Fläche: 169 km²
Einwohner:

13.431 (30. Jun. 2014)[1]

Bevölkerungsdichte: 79 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Terje Granmo (Ap) (2007)
Lage in der Provinz Sør-Trøndelag
Lage der Kommune in der Provinz Sør-Trøndelag

Malvik ist eine Kommune (Gemeinde) im mittelnorwegischen Verwaltungsbezirk Sør-Trøndelag.

Sie grenzt im Westen an die Großstadt Trondheim und umfasst mehrere Ortschaften, von denen die größten der Verwaltungssitz Hommelvik und die Dörfer Vikhammer und Hundhammer sind.

In Malvik wurde 1879 Johan Nygaardsvold geboren, der Premierminister Norwegens von 1935 bis 1945 (ab 1940 der norwegischen Exilregierung in London).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Malvik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien